Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

Geschrumpfter Klassiker: Friesen-Cupcakes

Kleine Törtchen mit Pflaumenmus, sahnigem Topping und Knusper-Streuseln

Hach, gibt es etwas Entspannenderes, als am Strand entlangzulaufen und aufs Meer zu schauen? Auch nach viel Zeit zum Nachdenken fällt mir partout nichts ein… Erst ein langer Strandspaziergang, Muscheln und Steine sammeln (natürlich immer mit der Hoffnung, einen Bernstein zu finden…) und dann bei Kaffee und Kuchen aufwärmen und den Nachmittag ausklingen lassen – das ist ein Tag im Norden ganz nach meinem Geschmack. Wie gut, dass wir in Deutschland mit Nord- und Ostsee gleich zwei Meere zur Auswahl haben. Einen Favoriten habe ich allerdings nicht, ich fühle mich auf Hiddensee und in Kiel genauso pudelwohl wie auf Sylt oder in Norddeich. Wobei… wenn ich ehrlich bin, gibt es einen guten und sehr leckeren Grund, an die Nordsee zu fahren: Friesentorte! 

Alternative zum zeitaufwändigen Klassiker-Rezept

Das ist tatsächlich der einzige Kuchen mit Sahne, den ich esse. Alle anderen Sahnetorten können mir gestohlen bleiben, da ziehe ich jeden Rührkuchen vor. Aber bei einem Stück Friesentorte mit der Gabel durch die Schichten aus Teig, Sahne und Pflaumenmus zu „baggern“ und zum Abschluss die knusprigen Streusel zu zerbeißen – das ist einfach ein Genuss. Leider ist die Herstellung dieses Klassikers sehr zeitaufwändig und wird bei mir nur zu ganz besonderen Anlässen gebacken.

Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

Heute Nachmittag hatte ich die Familie zur nachträglichen Geburtstagsfeier eingeladen und schon die ganze Zeit vorher große Lust auf Friesentorte gehabt. Doch für die insgesamt sieben Leute, die wir waren, lohnte sich eine große Friesentorte gar nicht, vor allem, weil es noch einen zweiten Kuchen geben sollte. Eine Lösung war schnell gefunden: Ich nahm mir vor, kleine Cupcakes im Friesentorten-Style zu backen, und was soll ich sagen? Das Experiment ist perfekt gelungen, die Mischung aus Muffin, Sahne, Pflaumenmus und einem Streuseltaler on top schmeckte so gut, dass ich das Rezept direkt auf den Blog stellen muss.

Friesen-Cupcakes (Zutaten für 10-12 Stück)

Muffins

100g weiche Butter

100g Zucker

1 EL Vanillezucker

2 Eier

150g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

2 EL gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

bei Bedarf: ein Schluck Milch

Streusel-Deko

80g Mehl

je 50g Butter und Zucker

Füllung & Topping

200ml Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

Zucker nach Geschmack

Pflaumenmus

Puderzucker

Zubereitung

Für die Muffins den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und Muffinförmchen bereitstellen.

Den Zucker mit der weichen Butter mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine cremig aufschlagen und die Eier einzeln unterrühren. Zum Schluss Mehl, Backpulver und Nüsse oder Mandeln unterheben und einen Schluck Milch dazugeben, falls der Teig noch zu fest sein sollte. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und auf einem Blech auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen.

Jetzt ist die Streusel-Deko an der Reihe: Dafür die Butter in Würfel schneiden und mit Mehl und Zucker mit den Händen locker verkneten, sodass Streusel entstehen. Aus je einer kleinen Menge Streuselteig Taler formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech drücken und mit den restlichen Streuseln bestreuen. Bei ebenfalls 170 Grad Umluft für 10 Minuten backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind. Muffins und Streuseltaler komplett auskühlen lassen.

Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

Ist Beides abgekühlt, wird es Zeit, aus den Muffins Cupcakes zu machen. Mit einem kleinen Löffel (ich habe einen Espressolöffel genommen) aus jedem Muffin auf der Oberseite einen Kegel ausstechen und das ausgestochene Stück aufheben.

Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

Die so entstandenen Löcher werden mit Pflaumenmus gefüllt und mit den Teigstücken wieder verschließen.

Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

Für das Topping die (kalte!) Sahne mit dem Zucker steifschlagen, ein Tütchen Sahnesteif einrieseln lassen und die Sahne in eine Spritztüte mit Sterntülle füllen. Auf jeden Muffin ein Sahnehäubchen spritzen, sodass das Loch nicht mehr zu sehen ist. Je einen kleinen Klecks Pflaumenmus auf die Sahnehäubchen geben und auf jeden Cupcake einen Streuseltaler schräg auflegen.

Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

Weil das Auge mitisst, zum krönenden Finale noch ein wenig Puderzucker auf die Cupcakes rieseln lassen.

Cupcakes krimiundkeks Pflaumenmus Streusel Friesentore

 

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.