Freitags-Füller #57

Nach einer unfreiwilligen Blogpause gibt es heute endlich einmal wieder einen Beitrag! Es tut mir schrecklich Leid, aber in den letzten zwei Wochen ging einfach mal gar nichts – nennen wir es Blog-Burnout, ok? Das ist mir so auch noch nie passiert, denn Schreiben kann ich eigentlich immer, überall und in jeder Lebenslage…

In den letzten Tagen lag ich auch noch krank auf der Nase, um mich herum nur Chaos – vermutlich war der Körper so schlau, sich einfach selbst aus dem Verkehr zu ziehen und sich ne Pause zu verordnen. Gut gemacht. 😉 Jetzt geht’s erstmal weiter mit einem neuen Freitags-Füller, die nächsten Krimis und Rezepte stehen auch schon in den Startlöchern.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Jetzt kann es weitergehen, der Kopf ist wieder frei für neue Ideen.

2. Wenn ich in diesem Jahr bisher eins gelernt habe, dann das: Es ist nichts unmöglich.

3. Es macht Spaß, gute Krimis zu lesen, leckere Kekse zu knabbern und das mit meinen Lesern zu teilen.

4. Dass jetzt alles in ruhigeres Fahrwasser kommt, wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte.

5. Ich frage mich, wie viele Morde von Menschen geplant wurden, die den dritten Tag in Folge die Wartemusik des Finanzamtes anhören mussten!

6. Nach unserem großen Dorffest habe ich mit einen fiesen Virus flachgelegen, aber mal ehrlich, das war es wert.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant, endlich meinem Mann beim Renovieren zu helfen und Sonntag möchte ich zum Herbstzauber auf Schloss Laubach, bummeln und schöne Dinge anschauen!

Das war er schon wieder, mein Freitags-Füller für diese Woche. Habt Ihr nicht auch Lust, einmal einen zu schreiben? Dann schaut auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Vorlage für den kleinen Lückentext. Probiert es ruhig einmal aus und traut Euch, es macht wirklich Spaß, sich jeden Freitag ein paar Gedanken zu machen und kreativ zu sein!

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.