Freitags-Füller #64

Guten Morgen und herzlich Willkommen im November! Tja, so schnell ist mal wieder ein Monat vorbei gewesen… Langsam wird es wirklich Zeit, sich Gedanken über die Weihnachtsplätzchen zu machen, die in diesem Jahr gebacken werden sollen. Vorgestern kam auch schon der Adventskalender für dieses Jahr an: Habe Herrn krimiundkeks und mir einen gemeinsamen Kalender von „Foodist“ gegönnt. Den hatte ich letztes Jahr schon und war extremst begeistert.

Ganz und gar nicht begeistert war ich dagegen gestern Abend: Nach einer längeren und etwas anstrengenden Telefonkonferenz wollte ich kurz bei Instagram schauen, was es an neuen Fotos gibt und musste feststellen, dass mein Account gehackt wurde! Tatsache! Der Feed wurde 1:1 kopiert und erscheint jetzt beim Profil irgendeiner „kaneshatillman“. Ich dachte, ich kippe aus den Latschen… Also, nix mit gemütlicher Couch-Runde, sondern erstmal Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit ich meinen Account vielleicht doch wiederbekommen kann. Der Support von Instagram hat auch direkt geantwortet und schaut jetzt, was da los ist… Wieso klaut man so ein kleines Profil wie meins? Mit etwas mehr als 440 Abonnenten kann man wirklich kein großes Geld verdienen (oder habe ich das nur nicht gewusst?). Naja, jetzt heißt es: abwarten, Daumen drücken Kaffee trinken…

Und einen neuen Freitags-Füller schreiben, der hier auch schon für Euch kommt. Startet gut ins Wochenende!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Heute bin ich trotz Vollmond einigermaßen ausgeschlafen.

2. Weil ich es gerne etwas ausgefallener mag, bestelle ich bei „Moo“ meine Visitenkarten.

3. St. Martin weckt Erinnerungen an selbstgebastelte Laternen, Umzüge und Weckmänner am Lagerfeuer hinterher.

4. Ist es ein Zeichen von Wahnsinn, wenn man im Radio jeden noch so großen Schrott mitsingen kann?

5. Schokolade, die wie „echte“ Schokolade schmeckt und nicht dick macht, müsste mal jemand erfinden.

6. Im Übrigen lässt man viel zu selten den lieben Gott auch mal einen guten Mann und alle Fünfe gerade sein.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Freitags-Kaffee bei meiner Familie, morgen habe ich geplant, wenn es trocken ist, zum „Winterzauber“ auf Schloss Laubach zu fahren und den Geburtstagskuchen für meine Mama vorzubereiten und Sonntag möchte ich samt Kuchen und Gatten zu genau diesem Geburtstag gehen und eine schöne Zeit haben!

Und schon ist er auch wieder vorbei, der Freitags-Füller für diese Woche. Jetzt seid Ihr dran: Macht doch einfach mit und holt Euch die Vorlage auf Barbaras Blog scrap-impulse. Wie wär’s? Es macht richtig Spaß, kann ich Euch verraten…

 

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Ein Gedanke zu „Freitags-Füller #64

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.