Archiv der Kategorie: Allgemein

Käsekuchen Apfelkuchen Apfel-Käsekuchen krimiundkeks Mürbeteig Rosinen Quark

Apfel-Käsekuchen: ein Herbstgenuss

Ein saftiger Käsekuchen für die herbstliche Kaffeetafel

Hach, das ist ein Wochenende ganz nach meinem Geschmack. Wir machen lauter schöne Sachen mit „B“: Buchmesse, Bummeln, Bogenschießen, Boot holen, Brötchen frühstücken und natürlich: Backen! Ich finde, dass es mal wieder höchste Zeit für einen Käsekuchen ist. Auch, wenn sich der Oktober in diesen Tagen eher wie Juni anfühlt, ändert das nichts daran, dass jetzt Apfel-Hochsaison ist. Also kommen noch Äpfel in meinen Käsekuchen. Die Kombination aus Äpfeln und Quark ist aber auch einfach unschlagbar und schmeckt in jeder Variante, findet Ihr nicht auch? Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #61

Guten Morgen am Freitag, den 13.! 😉 Keine Sorge, ich bin nicht abergläubisch… Heute gibt es nur einen schnellen Freitags-Füller, denn ich bin auf dem Sprung nach Frankfurt zur Buchmesse. Endlich schaffe ich es mal, als Blogger dort zu sein und freue mich wie ein Keks. Den ganzen Tag lang stöbern, spannende neue Bücher entdecken und hoffentlich auch den ein oder anderen Bloggerkollegen treffen. Einer meiner Liebslingsautoren, Andreas Föhr, ist heute Nachmittag auch da und ich hoffe, noch ein Plätzchen am Stand zu ergattern und mir ein Buch signieren zu lassen… Heute Nachmittag finden noch zwei Blogger-Treffen statt und dann geht’s mit müden Füßen zurück nach Hause.

Jetzt aber hopp, hopp, her mit dem Freitags-Füller! Startet alle gut ins sonnige Wochenende und habt eine schöne Zeit.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Mein altes Ich war schüchtern und hat nie den Mund aufbekommen, mein neues Ich ist da ein wenig anders und lauter…

2. Es hilft alles nichts: Für das, was man tut, muss man auch die Verantwortung übernehmen.

3. Ja nun, ich sollte nicht immer und überall ohne Parkschein parken und hoffen, dass mich die Knöllchenmänner nicht erwischen.

4. Krimis und Kekse für alle –  jetzt sofort .

5. Der große Unterschied zwischen Männern und Frauen ist mir noch nicht begegnet.

6. Zu wissen, dass es Menschen gibt, auf die ich mich jederzeit verlassen kann, macht mich glücklich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch, wenn ich nach dem Messetag die Füße hochlegen kann, morgen habe ich geplant, etwas zu backen und vielleicht mit Herrn krimiundkeks ein bisschen am Renovierungsprojekt zu wursteln und Sonntag möchte ich mit demselben Mann das Boot aus dem Wasser ins Winterquartier holen!

Und jetzt seid Ihr an der Reihe: Einen Freitags-Füller zu schreiben macht richtig Spaß. Glaubt Ihr nicht? Dann schaut doch direkt man auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Vorlage. Dort könnt Ihr in den Kommentaren auch alle Freitags-Füller von heute lesen – na, neugierig geworden?

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Böse, tiefgründig und extrem spannend: Tränenbringer

„Tränenbringer“ ist ein echter Reißer – und nichts für schwache Nerven

Es gibt diese Bücher, die man in einem Schwung von der ersten bis zur letzten Seite lesen möchte. Die so spannend sind, dass man sie nicht aus der Hand legen kann. Und die so furchtbar sind, dass man sich nicht traut, sie abends vorm Einschlafen zu lesen – und es dann doch macht, weil die Geschichte einfach so fesselnd ist, dass man weiterlesen MUSS. Genau so ein Buch ist „Tränenbringer“ von Veit Etzold. Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:
Nusskuchen Mandeln Walnuss Haselnuss Ina Isst Hochgenuss salzig-süß krimiundkeks

GeNUSS hoch 3: Kastenkuchen mit Mandeln, Haselnüssen und Walnüssen

Dieser extrem nussige Kuchen ist mein Beitrag zum Blogevent HochgeNUSS von Ina is(s)t

Heute machen wir mal wieder einen kleinen Ausflug, packen einen köstlichen Kuchen ein und starten zu Ina vom Blog Ina is(s)t. Dort hat Ina gerade ein sehr feines Blogevent laufen, bei dem sich alles um die Nuss dreht. Genauer gesagt: gleich um zehn Nüsse! Ein Muss für alle, die genauso gerne Nüsse knabbern wie ich… Da Herr krimiundkeks der noch größere Experte in Sachen Nüsse ist und alles wegkknuspert, was irgendwie nach Nuss aussieht, habe ich mir einen ganz besonders kernigen Kuchen einfallen lassen. Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #60

Guten Morgen im Herbst! Brrr, war das gestern auch so kalt und stürmisch bei Euch? Ich habe mich mittags mit einem lieben Freund auf einen Kaffee getroffen und die heißen Tassen konnten uns gar nicht groß genug sein, um die Hände daran zu wärmen… Aber so ein bisschen Sturm und „Bäh“ gehören ja auch irgendwie zum Herbst dazu, nicht wahr?

Nur noch eine Woche, dann fahre ich zur Buchmesse! Hach, wie ich mich schon darauf freue… Einen ganzen Tag lang durch neue Titel stöbern, andere Blogger treffen und – hoffentlich! – tolle Gespräche führen. Eigentlich könnte ich mich ja abends in den Messehallen heimlich einschließen lassen und die ganze Nacht lang ganz in Ruhe weiter stöbern. Fürchte nur, da macht mir der Sicherheitsdienst einen Strich durch die Rechnung. 😉 Jetzt könnt Ihr erstmal stöbern und zwar im nagelneuen Freitags-Füller für diese Woche. Et voilá: Da ist er schon…

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Nichts und niemand bekommt mich dazu, meine Lieben im Stich zu lassen und mich in eine Achterbahn mit Looping zu setzen.

2. Dass ich abends mit Wollsocken auf der Couch sitze, die offenen Schuhe weggepackt habe und es überall Kürbisse gibt, erinnert mich daran, dass es jetzt Herbst ist.

3. Ich kann einfach nicht ohne Luft und Liebe leben.

4. Handlettering und Porsche fahren sind zwei Sachen, die ich ausprobieren möchte.

5. Wenn das Leben dir Zitronen gibt, lauf los, hol Tequila, Salz und Gläser und stoß aufs Leben an.

6. Auf einem herangerückten Küchenstuhl an der Arbeitsplatte zu stehen, damit ich „groß“ genug bin, um mit meiner Mama zusammen Teig auszurollen und Plätzchen auszustechen, ist eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Cocktails und Mexikaner mit einer der liebsten Freundinnen, morgen habe ich geplant, an einigen Texten zu arbeiten und ganz sicher etwas zu backen und Sonntag möchte ich vielleicht mal zum Elisabethmarkt nach Marburg!

Jetzt ist Eure Chance da: Wollt Ihr nicht auch beim Freitags-Füller mitmachen und Eure eigenen kleinen Text-Impulse schreiben? Dann schaut auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Vorlage für diese Woche.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:
Schokokuchen Birnen Schokolade Streusel Mandeln Rotwein herbstlich krimiundkeks

Saftiger Schoko-Birnen-Kuchen

In diesem Kuchen bilden Birnen, knusprige Streusel und softer Rührteig ein leckeres Team

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Und mit ihm wunderschöne, buntgefärbte Blätter, tolle Deko-Objekte aus der Natur und leckeres Obst. Da die Tage auch langsam schon wieder kürzer werden und man immer mal mit kühlen Tagen rechnen muss, steigt auch wieder die Lust auf Schokokuchen zum Sonntagskaffee. Beste Voraussetzungen also, um ein köstliches Stückchen Schokokuchen mit Birnen und Knusperstreuseln zu vernaschen, findet Ihr nicht auch? Genau so ein Exemplar habe ich Euch heute mitgebracht. Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

„Volksfest Sweets“: Rummel in der eigenen Küche

Das Back- (und Koch-)Buch bietet Volksfest-Leckereien zum Selbermachen

O’zapft is! Na, wer von Euch ist auch gerade in Oktoberfest-Stimmung? Nicht nur in München wird im September und Oktober zünftig gefeiert, mittlerweile gibt es in jedem noch so kleinen Ort ein Oktoberfest. Allerdings nicht immer mit den typischen Naschbuden, wie sie in München auf der Wiesn zu finden sind. Wer nicht in der Welt der Oktoberfeste zu Hause ist, hat bestimmt schon ein anderes Volksfest oder auch die traditionelle Kirmes im Heimatort besucht und verbindet diese Feste direkt mit dem Geruch nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte – zumindest geht mir das immer so…

Eine Tüte mit noch warmen, frisch gebrannten Mandeln in der Hand zu halten, ist aber auch was Feines. Oder Popcorn, mmmhhh… Vielleicht auch einen Spieß voller Schokofrüchte oder eine Tüte Schaumküsse. Schade, dass man diese Leckereien nicht an jeder Ecke und zu jeder Zeit bekommen kann, oder? Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #59

Ach du liebe Güte, was ist denn das für ein Wahlergebnis, das da am Sonntagabend herausgekommen ist? Ich bin immer noch total entsetzt, dass sich so viele Menschen von den dummen Parolen der AfD haben blenden lassen und diese Bagage wählen. Gruselig, einfach nur gruselig…

Immerhin war meine persönliche Bilanz der Woche um einiges positiver. Ich habe am Sonntag zum ersten Mal Keks-Fotos im Freien gemacht (auf dem Boot) und bin mit dem Ergebnis echt zufrieden. Das Bloggen an sich macht mir auch wieder richtig Spaß und es kamen einige nette und interessante Angebote reingeflattert in den letzten Tagen. Das bestärkt einen dann doch, wieder aktiver zu werden und weiterzumachen.

In zwei Wochen heißt es einmal wieder „krimiundkeks“ unterwegs, denn ich werde zur Buchmesse nach Frankfurt fahren. Gleich zwei Bloggertreffen stehen auf dem Programm und natürlich möchte ich auch ausgiebig stöbern…

Heute steht aber erst einmal ein neuer Freitags-Füller auf dem Programm, hier ist er.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Ich bin stolz auf alles, was ich in diesem Jahr für mich umgesetzt habe.

2. Der Bundestag ist definitiv nicht der richtige Platz für rechte Spacken (genau genommen sollte nirgendwo Platz für rechte Spacken, Parolen und Meinungsmache sein)!

3. Um den Hals trage ich so gut wie nie Schmuck, denn irgendwie mag ich keine Ketten, sondern nur Ringe, Ohrringe und Uhren.

4. Beim Friseur liebe ich es, in der Klatschpresse zu stöbern – wenn ich unter der Trockenhaube sitze oder die Farbe einwirkt, gibt es einfach nie zuviel Drama.

5. Gestern abend habe ich mich sehr gefreut, dass mit „Am Ende des Flurs“ eine der – wie ich finde – besten Tatort-Folgen wiederholt wurde.

6. Astern sind wirklich schöne Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf weitere Reihen, die ich an meinem Poncho weiter stricke, morgen habe ich geplant, mit meinem Mann im Renovierungsprojekt weiterzuarbeiten und Sonntag möchte ich sicher auch irgendetwas machen, aber ich habe noch gar keine Pläne!

Das war er schon wieder, der wöchentliche Freitags-Füller – heute etwas später, aber ganz sicher von Herzen. Wie sieht’s aus? Habt Ihr auch Lust bekommen, einen Freitags-Füller zu schreiben? Dann holt Euch die Vorlage auf Barbaras Blog scrap-impulse und schreibt los!

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:
Cookies Macadamia weiße schokolade Kekse krimiundkeks Kahla Porzellan

Macadamia-Schoko-Cookies {enthält Werbung}

Perfekt für Bootstouren: knusprige Cookies und rutschfeste Becher

Alle Mann an Bord und Leinen los! Heute nehme ich Euch mit aufs Wasser. Bekanntermaßen besitzen Herr krimiundkeks und ich ein Motorboot und verbringen im Sommer gerne die Sonntage auf dem Wasser. Sonnencreme und was zu lesen einpacken, rauf aufs Boot und nichts wie los. Jede Bootstour ist wie ein kleiner Urlaub – kaum ist man auf dem Wasser, bleiben Stress und Hektik an Land und wir genießen die Entspannung (merke: Hektik auf dem Boot bringt auch nichts außer Ärger und Kratzer…). Natürlich verzichten wir auch auf dem Boot nicht auf den Sonntagskaffee. Cremige Torten bleiben zu Hause, stattdessen kommen Kekse, handliche Muffins und andere „trockene“ Kuchen mit. So wie die Cookies mit Macadamianüssen und weißer Schokolade, die ich heute für Euch habe. Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #58

Guten Morgen am Freitag! Wie ist die Lage bei Euch? Hier kämpft sich tatsächlich schon die Sonne durch den Nebel und es scheint ein toller Herbstanfang zu werden. Gestern Nachmittag war es ja auch schon so herrlich – habe mir spontan die beiden Nachbarshunde „geklaut“ und bin eine Runde im Feld gewesen. Solche kleinen Pausen sind doch immer wieder gerne willkommen…

Letzte Woche um diese Zeit war ich im stürmischen St- Peter-Ording. Wir hatten spontan gebucht und sind – tadaa! – genau pünktlich zur Sturmwarnung am Mittwoch an die Nordsee gefahren. Kinder, Kinder, das hat vielleicht gepustet, mein lieber Scholli! Aber, jetzt ist der Kopf auch mal wieder ordentlich freigepustet und es wird Zeit für den nächsten Freitags-Füller. Hier kommt er auch schon:

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Wenn ich heute noch einmal die Wahl zwischen Studium und Ausbildung hätte, ich würde wahrscheinlich ernsthaft über eine Ausbildung zur Konditorin nachdenken.

2. Wenn ich eins ganz sicher gelernt habe in den letzten Monaten, dann das: Was auch passiert, irgendwo tut sich eine neue Tür auf und es geht immer weiter.

3. Ich muss daran denken, meinen Steuerberater anzurufen.

4. Kartoffelspalten aus dem Ofen mit Quark gibt es heute zum Abendessen.

5. Meine letzte Mail begann mit den Worten: „Iss ein Fischbrötchen für mich mit!“

6. Normalerweise muss ich nur ins Bett fallen und kann auf der Stelle einschlafen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Kaffee mit meiner Familie, morgen habe ich geplant, mit der ganzen Bande auf unseren Kartoffelacker zu gehen und Kartoffeln zu lesen und Sonntag möchte ich bei der tollen Wettervorhersage samt Herrn krimiundkeks nachschauen, ob das Boot noch da ist und einen ganz besonderen Blog-Beitrag vorbereiten!

Und jetzt seid Ihr an der Reihe: Habt Ihr nicht auch Lust, einmal einen Freitags-Füller zu schreiben? Wie das geht und woher Ihr den Lückentext bekommt, das erfahrt Ihr mit einem Klick auf Barbaras Blog scrap-impulse. Dort könnt Ihr in den Kommentaren auch die Freitags-Füller von allen lesen, die in dieser Woche mitgemacht haben.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf: