Schlagwort-Archive: scrap-impulse

Freitags-Füller #68

Guten Morgen im Dezember! Findet Ihr nicht auch, dass die Zeit aktuell rast wie verrückt? Oder kommt mir das nur so vor, weil so viel Action angesagt ist gerade…? Wie auch immer, heute können wir jedenfalls das erste Türchen im Adventskalender öffnen. Ich habe einen von Foodist (fand ich letztes Jahr schon so toll) und konnte mich heute Morgen schon über ganz niedlich verpackte Spekulatius freuen. Die werden heute Abend in Ruhe geknuspert.

Hier ist gerade Highlife: Am vergangenen Samstag war ich ja beim Burda Bake Day in Frankfurt und hatte einen tollen und sehr interessanten Tag. Wir haben mit Melitta leckere Weihnachtsgeschenke gebastelt, vegan gebacken und dem Profi Ian Baker über die Schulter geschaut. Diese Woche geht’s gerade spannend weiter. Seit gestern bin ich im Modehaus Heinze auf dem Weihnachtsmarkt im Einsatz und zeige den Besuchern, wie sie ganz einfach niedliche Weihnachts-Cakepops herstellen können. Gestern war es noch ein wenig ruhiger, aber wir rechnen alle damit, dass es heute und morgen richtig rund geht. Ab 14 Uhr stehe ich wieder an meinem ganz zauberhaft dekorierten Stand und „poppe“, was das Zeug hält. Bis dahin bleibt noch Zeit für den Freitags-Füller und ein paar Planungen und Erledigungen im Homeoffice.

Habt alle ein schönes erstes Adventswochenende!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Bei dieser Kälte ist Ingwertee das Getränk meiner Wahl (außer Kaffee, vesteht sich).

2. Wie sagt man so schön: „Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende“ – und ich glaube fest daran.

3. Schnee mag ich dann gern, wenn über mir blauer Himmel ist, neben mir meine Skitruppe und ich die Skier unter meine Füße geschnallt habe.

4. Ich habe auch ernsthafte Seiten, auch wenn es manchmal anders aussieht .

5. Am besten schmecken Spekulatius, wenn man sie in heißen Kaffee tunkt.

6. Weihnachtsplätzchen nasche ich nur in der Vorweihnachtzeit .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Gammelhose und Couch nach dem Tag am Stand, morgen habe ich geplant, noch einmal Cakepops auf dem Weihnachtsmarkt zu machen und Sonntag möchte ich vermutlich gar nichts machen, werde aber ein tolles Backbuch samt Rezept auf dem Blog vorstellen und wohl oder übel die Abrechnung für den November machen müssen!

Und was macht Ihr so am Wochenende? Vielleicht mögt Ihr es ja in einem eigenen Freitags-Füller verraten? Holt Euch am besten direkt die Vorlage für den kleinen Text auf Barbaras Blog scrap-impulse.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #66

Kinder, Kinder, das war ja mal wieder eine Woche! Am Anfang dachte ich noch sehr naiv: Na, das ist ja irgendwie alles ziemlich öde und ohne Action hier im Moment, aber heute sieht die Sache schon anders aus. 😉 Vorgestern haben wir spontan einen Silvestertrip in den Norden gebucht und schon ein paar Stunden später flatterte ein sehr spannendes und kreatives Projekt ins Haus. Stecke also mitten in den Planungen und nächste Woche könnt Ihr in einem Blogbeitrag nachlesen, warum das alles „ganz großes Kino“ ist.

Hier startet jetzt erst einmal der Wochen-Endspurt mit dem Freitags-Füller. Habt Spaß beim Lesen und macht Euch ein tolles Wochenende!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Der Geruch von Streuselkuchen, der gerade im Ofen backt, macht mich auf der Stelle fröhlich.

2. Sehr gerne telefoniere ich nochmal mit diesem netten Herrn vom Finanzamt, aber bitte erst im nächsten Jahr.

3. Nein, wir werden nicht alle sterben, nur weil der 24. Dezember als verkaufsoffener Sonntag (hoffentlich!) wegfällt!

4. In Frieden leben zu können und den besten Mann der Welt an meiner Seite zu haben, dafür bin ich dankbar.

5. Gestern ist doch tatsächlich mein PC im Büro einen sehr unschönen Tod gestorben und konnte nicht mehr gerettet werden.

6. Sich partout sein wahres Alter nicht eingestehen zu können, finde ich lächerlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Freitags-Rituale: Kaffee bei meiner Familie und dann Couch, morgen habe ich geplant, die ersten Weihnachtsplätzchen und die Basis für das oben erwähnte Projekt zu backen und abends zur Weihnachtsfeier mit den Kollegen zu gehen und Sonntag möchte ich eben dieses Projekt fertigstellen und natürlich genug Zeit zum Entspannen haben!

Das war er auch schon wieder, mein Freitags-Füller für diese Woche, dieses Mal mit einer Schnapszahl, habt Ihr’s gesehen? Und jetzt seid Ihr an der Reihe: Schaut am besten direkt auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Freitags-Füller-Vorlage. Dann könnt Ihr selbst auch mitmachen, wie wär’s?

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #54

Guten Morgen am Freitag! Na, wie war die Woche für Euch? Ruhig á la Sommerloch oder turbulent und spannend? Bei mir war es eine Mischung aus beidem, aber ich merke gerade, dass ich mehr und mehr zu tun habe und die Selbstständigkeit mich voll in Beschlag genommen hat. Herrlich, so kann das gerne weitergehen! 😉 Wenn ich so darüber nachdenke, dass ich vor nicht einmal zwei Monaten in dieses Abenteuer gestartet bin und mir jetzt anschaue, was schon alles passiert ist – Wahnsinn! Sollte jemand von Euch im Moment über etwas Neues nachdenken und sich noch nicht so richtig trauen – egal ob Job, Privates oder was auch immer – hört auf Euren Bauch und macht einfach. Es macht glücklich und zufrieden. So, Mutti hat gesprochen, dann kann es ja jetzt mit einem neuen Freitags-Füller weitergehen. Hier kommt er auch schon… Schönes Wochenende allerseits!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Schon wieder jammern alle übers Wetter. Ja, es hat viel geregnet und ja, Ende Juli in langen Klamotten rumzulaufen ist nicht unbedingt die Idealvorstellung von Hochsommer, aber es lässt sich nun mal nicht ändern.

2. Damit wären die Argumente für schlechte Laune wegen Regen und Co. schonmal abgewehrt.

3. Die beste Pizza der Welt gibt es in Berlin-Schöneberg im Pizzaklub: knuspriger dünner Boden, keine ekligen „deutschen mit alles“-Pizzen und gegessen wird mit den Händen – echt, authentisch, lecker.

4. Dass sich immer irgendwo eine neue Tür öffnet, ist eindeutig keine Binsenweisheit.

5. Der Austausch von meiner Zahnfüllung letzte Woche hat sich als ganz schön nervig herausgestellt: Nachdem ich gestern zum zweiten Mal korrigieren und nachschleifen lassen musste, hoffe ich, dass der Zahn jetzt endlich Ruhe gibt!

6. Dummheit und Neid ist sind die Wurzel allen Übels. Aber man kann sich ja zum Glück von dummen Menschen weitgehend fernhalten und muss sich keine neidischen Sprüche anhören, wenn man das nicht möchte.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf zwei flauschige Feriengäste, denn die Nachbarshunde verbringen einen kurzen Urlaub bei uns, morgen habe ich geplant, auf eine Geburtstagsfeier zu gehen und Sonntag möchte ich auf jeden Fall ausgiebig Gassi gehen und das Golden Oldies-Festival besuchen, um hoffentlich ein paar schicke Deko-Teile für neue Kuchenfotos auf dem Flohmarkt abzustauben!

So viel zum Freitags-Füller für diese Woche. Jetzt seid Ihr an der Reihe: Macht doch auch mit und schreibt Euren eigenen Freitags-Füller: Auf Barbaras Blog scrap-impulse könnt Ihr Euch die Vorlage holen und den Lückentext ausfüllen.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf: