Schlagwort-Archive: Text-Impulse

Freitags-Füller #61

Guten Morgen am Freitag, den 13.! 😉 Keine Sorge, ich bin nicht abergläubisch… Heute gibt es nur einen schnellen Freitags-Füller, denn ich bin auf dem Sprung nach Frankfurt zur Buchmesse. Endlich schaffe ich es mal, als Blogger dort zu sein und freue mich wie ein Keks. Den ganzen Tag lang stöbern, spannende neue Bücher entdecken und hoffentlich auch den ein oder anderen Bloggerkollegen treffen. Einer meiner Liebslingsautoren, Andreas Föhr, ist heute Nachmittag auch da und ich hoffe, noch ein Plätzchen am Stand zu ergattern und mir ein Buch signieren zu lassen… Heute Nachmittag finden noch zwei Blogger-Treffen statt und dann geht’s mit müden Füßen zurück nach Hause.

Jetzt aber hopp, hopp, her mit dem Freitags-Füller! Startet alle gut ins sonnige Wochenende und habt eine schöne Zeit.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Mein altes Ich war schüchtern und hat nie den Mund aufbekommen, mein neues Ich ist da ein wenig anders und lauter…

2. Es hilft alles nichts: Für das, was man tut, muss man auch die Verantwortung übernehmen.

3. Ja nun, ich sollte nicht immer und überall ohne Parkschein parken und hoffen, dass mich die Knöllchenmänner nicht erwischen.

4. Krimis und Kekse für alle –  jetzt sofort .

5. Der große Unterschied zwischen Männern und Frauen ist mir noch nicht begegnet.

6. Zu wissen, dass es Menschen gibt, auf die ich mich jederzeit verlassen kann, macht mich glücklich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch, wenn ich nach dem Messetag die Füße hochlegen kann, morgen habe ich geplant, etwas zu backen und vielleicht mit Herrn krimiundkeks ein bisschen am Renovierungsprojekt zu wursteln und Sonntag möchte ich mit demselben Mann das Boot aus dem Wasser ins Winterquartier holen!

Und jetzt seid Ihr an der Reihe: Einen Freitags-Füller zu schreiben macht richtig Spaß. Glaubt Ihr nicht? Dann schaut doch direkt man auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Vorlage. Dort könnt Ihr in den Kommentaren auch alle Freitags-Füller von heute lesen – na, neugierig geworden?

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #60

Guten Morgen im Herbst! Brrr, war das gestern auch so kalt und stürmisch bei Euch? Ich habe mich mittags mit einem lieben Freund auf einen Kaffee getroffen und die heißen Tassen konnten uns gar nicht groß genug sein, um die Hände daran zu wärmen… Aber so ein bisschen Sturm und „Bäh“ gehören ja auch irgendwie zum Herbst dazu, nicht wahr?

Nur noch eine Woche, dann fahre ich zur Buchmesse! Hach, wie ich mich schon darauf freue… Einen ganzen Tag lang durch neue Titel stöbern, andere Blogger treffen und – hoffentlich! – tolle Gespräche führen. Eigentlich könnte ich mich ja abends in den Messehallen heimlich einschließen lassen und die ganze Nacht lang ganz in Ruhe weiter stöbern. Fürchte nur, da macht mir der Sicherheitsdienst einen Strich durch die Rechnung. 😉 Jetzt könnt Ihr erstmal stöbern und zwar im nagelneuen Freitags-Füller für diese Woche. Et voilá: Da ist er schon…

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Nichts und niemand bekommt mich dazu, meine Lieben im Stich zu lassen und mich in eine Achterbahn mit Looping zu setzen.

2. Dass ich abends mit Wollsocken auf der Couch sitze, die offenen Schuhe weggepackt habe und es überall Kürbisse gibt, erinnert mich daran, dass es jetzt Herbst ist.

3. Ich kann einfach nicht ohne Luft und Liebe leben.

4. Handlettering und Porsche fahren sind zwei Sachen, die ich ausprobieren möchte.

5. Wenn das Leben dir Zitronen gibt, lauf los, hol Tequila, Salz und Gläser und stoß aufs Leben an.

6. Auf einem herangerückten Küchenstuhl an der Arbeitsplatte zu stehen, damit ich „groß“ genug bin, um mit meiner Mama zusammen Teig auszurollen und Plätzchen auszustechen, ist eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Cocktails und Mexikaner mit einer der liebsten Freundinnen, morgen habe ich geplant, an einigen Texten zu arbeiten und ganz sicher etwas zu backen und Sonntag möchte ich vielleicht mal zum Elisabethmarkt nach Marburg!

Jetzt ist Eure Chance da: Wollt Ihr nicht auch beim Freitags-Füller mitmachen und Eure eigenen kleinen Text-Impulse schreiben? Dann schaut auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Vorlage für diese Woche.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #59

Ach du liebe Güte, was ist denn das für ein Wahlergebnis, das da am Sonntagabend herausgekommen ist? Ich bin immer noch total entsetzt, dass sich so viele Menschen von den dummen Parolen der AfD haben blenden lassen und diese Bagage wählen. Gruselig, einfach nur gruselig…

Immerhin war meine persönliche Bilanz der Woche um einiges positiver. Ich habe am Sonntag zum ersten Mal Keks-Fotos im Freien gemacht (auf dem Boot) und bin mit dem Ergebnis echt zufrieden. Das Bloggen an sich macht mir auch wieder richtig Spaß und es kamen einige nette und interessante Angebote reingeflattert in den letzten Tagen. Das bestärkt einen dann doch, wieder aktiver zu werden und weiterzumachen.

In zwei Wochen heißt es einmal wieder „krimiundkeks“ unterwegs, denn ich werde zur Buchmesse nach Frankfurt fahren. Gleich zwei Bloggertreffen stehen auf dem Programm und natürlich möchte ich auch ausgiebig stöbern…

Heute steht aber erst einmal ein neuer Freitags-Füller auf dem Programm, hier ist er.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Ich bin stolz auf alles, was ich in diesem Jahr für mich umgesetzt habe.

2. Der Bundestag ist definitiv nicht der richtige Platz für rechte Spacken (genau genommen sollte nirgendwo Platz für rechte Spacken, Parolen und Meinungsmache sein)!

3. Um den Hals trage ich so gut wie nie Schmuck, denn irgendwie mag ich keine Ketten, sondern nur Ringe, Ohrringe und Uhren.

4. Beim Friseur liebe ich es, in der Klatschpresse zu stöbern – wenn ich unter der Trockenhaube sitze oder die Farbe einwirkt, gibt es einfach nie zuviel Drama.

5. Gestern abend habe ich mich sehr gefreut, dass mit „Am Ende des Flurs“ eine der – wie ich finde – besten Tatort-Folgen wiederholt wurde.

6. Astern sind wirklich schöne Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf weitere Reihen, die ich an meinem Poncho weiter stricke, morgen habe ich geplant, mit meinem Mann im Renovierungsprojekt weiterzuarbeiten und Sonntag möchte ich sicher auch irgendetwas machen, aber ich habe noch gar keine Pläne!

Das war er schon wieder, der wöchentliche Freitags-Füller – heute etwas später, aber ganz sicher von Herzen. Wie sieht’s aus? Habt Ihr auch Lust bekommen, einen Freitags-Füller zu schreiben? Dann holt Euch die Vorlage auf Barbaras Blog scrap-impulse und schreibt los!

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #58

Guten Morgen am Freitag! Wie ist die Lage bei Euch? Hier kämpft sich tatsächlich schon die Sonne durch den Nebel und es scheint ein toller Herbstanfang zu werden. Gestern Nachmittag war es ja auch schon so herrlich – habe mir spontan die beiden Nachbarshunde „geklaut“ und bin eine Runde im Feld gewesen. Solche kleinen Pausen sind doch immer wieder gerne willkommen…

Letzte Woche um diese Zeit war ich im stürmischen St- Peter-Ording. Wir hatten spontan gebucht und sind – tadaa! – genau pünktlich zur Sturmwarnung am Mittwoch an die Nordsee gefahren. Kinder, Kinder, das hat vielleicht gepustet, mein lieber Scholli! Aber, jetzt ist der Kopf auch mal wieder ordentlich freigepustet und es wird Zeit für den nächsten Freitags-Füller. Hier kommt er auch schon:

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Wenn ich heute noch einmal die Wahl zwischen Studium und Ausbildung hätte, ich würde wahrscheinlich ernsthaft über eine Ausbildung zur Konditorin nachdenken.

2. Wenn ich eins ganz sicher gelernt habe in den letzten Monaten, dann das: Was auch passiert, irgendwo tut sich eine neue Tür auf und es geht immer weiter.

3. Ich muss daran denken, meinen Steuerberater anzurufen.

4. Kartoffelspalten aus dem Ofen mit Quark gibt es heute zum Abendessen.

5. Meine letzte Mail begann mit den Worten: „Iss ein Fischbrötchen für mich mit!“

6. Normalerweise muss ich nur ins Bett fallen und kann auf der Stelle einschlafen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Kaffee mit meiner Familie, morgen habe ich geplant, mit der ganzen Bande auf unseren Kartoffelacker zu gehen und Kartoffeln zu lesen und Sonntag möchte ich bei der tollen Wettervorhersage samt Herrn krimiundkeks nachschauen, ob das Boot noch da ist und einen ganz besonderen Blog-Beitrag vorbereiten!

Und jetzt seid Ihr an der Reihe: Habt Ihr nicht auch Lust, einmal einen Freitags-Füller zu schreiben? Wie das geht und woher Ihr den Lückentext bekommt, das erfahrt Ihr mit einem Klick auf Barbaras Blog scrap-impulse. Dort könnt Ihr in den Kommentaren auch die Freitags-Füller von allen lesen, die in dieser Woche mitgemacht haben.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #57

Nach einer unfreiwilligen Blogpause gibt es heute endlich einmal wieder einen Beitrag! Es tut mir schrecklich Leid, aber in den letzten zwei Wochen ging einfach mal gar nichts – nennen wir es Blog-Burnout, ok? Das ist mir so auch noch nie passiert, denn Schreiben kann ich eigentlich immer, überall und in jeder Lebenslage…

In den letzten Tagen lag ich auch noch krank auf der Nase, um mich herum nur Chaos – vermutlich war der Körper so schlau, sich einfach selbst aus dem Verkehr zu ziehen und sich ne Pause zu verordnen. Gut gemacht. 😉 Jetzt geht’s erstmal weiter mit einem neuen Freitags-Füller, die nächsten Krimis und Rezepte stehen auch schon in den Startlöchern.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Jetzt kann es weitergehen, der Kopf ist wieder frei für neue Ideen.

2. Wenn ich in diesem Jahr bisher eins gelernt habe, dann das: Es ist nichts unmöglich.

3. Es macht Spaß, gute Krimis zu lesen, leckere Kekse zu knabbern und das mit meinen Lesern zu teilen.

4. Dass jetzt alles in ruhigeres Fahrwasser kommt, wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte.

5. Ich frage mich, wie viele Morde von Menschen geplant wurden, die den dritten Tag in Folge die Wartemusik des Finanzamtes anhören mussten!

6. Nach unserem großen Dorffest habe ich mit einen fiesen Virus flachgelegen, aber mal ehrlich, das war es wert.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant, endlich meinem Mann beim Renovieren zu helfen und Sonntag möchte ich zum Herbstzauber auf Schloss Laubach, bummeln und schöne Dinge anschauen!

Das war er schon wieder, mein Freitags-Füller für diese Woche. Habt Ihr nicht auch Lust, einmal einen zu schreiben? Dann schaut auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei und holt Euch die Vorlage für den kleinen Lückentext. Probiert es ruhig einmal aus und traut Euch, es macht wirklich Spaß, sich jeden Freitag ein paar Gedanken zu machen und kreativ zu sein!

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #56

Auf geht’s in eine neue Runde Freitags-Füller! Das war mal wieder eine spannende Woche: Ich habe mich erfolgreich durch den Behördendschungel geschlagen, war für die Zeitung in der Steinzeit und habe wirklich tolle und inspirierende Gespräche mit lieben Menschen geführt… Hier regnet es schon den ganzen Vormittag über vor sich hin und ich hoffe, dass das Wetter nächste Woche mal besser und vor allem stabiler wird! Unser kleiner Ort feiert am kommenden Wochenende nämlich ein großes Jubiläum: Seit 1200 Jahren gibt es das Dorf jetzt schon! Wenn Ihr mal schauen wollt, was an dem Festwochenende alles geplant ist: Auf der Website zum Fest gibt’s den Überblick. Wir freuen uns über jeden einzelnen Besucher, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – es gibt viele spannende Dinge zu entdecken, versprochen!

Hier geht es jetzt aber zuerst mit dem Freitags-Füller für diese Woche weiter.

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Heute wird noch ordentlich in die Tasten gehauen.

2. In den letzten drei Wochen war ich wirklich oft genug beim Zahnarzt.

3. Vor meinem Fenster blöken manchmal Schafe, was sich dann fast wie Urlaub anfühlt und anhört.

4. Enttäuscht zu werden und sich in Menschen zu irren tut weh.

5. Es könnte sein, dass ich bei dem ganzen Steuerkram, der als Freiberufler auf einen einprasselt, doch noch ein klitzekleines bisschen durchblicke. 😉

6. Achtung, Flachwitz: „Was hast du gerade an?“ „Den Fernseher.“ Flirten kann ich…  hahaha!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Pressegespräch am eigenen Küchentisch, morgen habe ich geplant, nichts zu planen 😉 und Sonntag möchte ich je nach Wetter aufs Wasser oder aufs Fahrrad!

Jetzt seid Ihr an der Reihe! Wie wäre mit einem eigenen Freitags-Füller? Bei dieser kleinen, feinen Rubrik auf Barbaras Blog scrap-impulse kann jeder mitmachen. Dort findet Ihr auch jede Woche einen neuen Lückentext zum Ausfüllen und Nachdenken – es macht Spaß, traut Euch!

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #55

Hallo im August! Das ist also der Hochsommer, mmmhhh… Da muss aber nochmal jemand gewaltig üben! 😉 Aber, wir lassen uns ja nicht vom Wetter die Laune vermiesen.

Ich bin jedenfalls super in den August gestartet, was auch an den beiden niedlichen Feriengästen liegen könnte, die ein langes Wochenende bei uns verbracht haben. Die Nachbarshunde waren zu Besuch bei uns. Unser guter Paul Beagle musste ja Anfang letzten Jahres leider eingeschläfert werden und es hat mal wieder richtig gutgetan, morgens von einem wedelnden Fellknäuel (besser: von zwei!) begrüßt zu werden, Gassirunden zu drehen und flauschige Ohren zu knuddeln. Wenn die fehlende Zeit nicht wäre, würde bei uns schon längst wieder ein Beagle wohnen… Seufz. Naja, kommt Zeit, kommt Hund. 😉 Hier kommt auf jeden Fall der nächste Freitags-Füller. Viel Spaß damit!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Wie kann ich es endlich mal schaffen, die immer mal wieder aufpoppenden Selbstzweifel zu verscheuchen?

2. Ein richtig gutes Händchen für Blumen habe ich nicht, nur meine Orchideen wachsen und blühen wie verrückt.

3. Meine Haare sind mein Markenzeichen und ich will auf die wilde Lockenmähne nicht verzichten.

4. Wenn man etwas plant und es klappt, dann macht das einfach nur fröhlich.

5. Meine liebsten Früchte sind jetzt Himbeeren und Plattpfirsiche.

6. Dreisatz – was war das nochmal ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Kaffee mit meiner Familie, morgen habe ich geplant, vormittags zu arbeiten und dann etwas Feines zu backen, denn gerade macht ein tolles Backbuch bei mir Station und Sonntag möchte ich mit Herrn krimiundkeks bei unserem Boot mal nach dem Rechten schauen, nicht, dass es was bei den fiesen Gewittern abbekommen hat!

Das war er auch schon wieder, der Freitags-Füller für diese Woche. Wenn Ihr jetzt auch Lust bekommen habt, einen eigenen zu schreiben, dann schaut doch gleich auf Barbaras Blog scrap-impulse vorbei. Dort liefert Barbara jeden Freitag die Vorlage für den neuen Freitags-Füller, die Ihr Euch schnappen könnt.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #54

Guten Morgen am Freitag! Na, wie war die Woche für Euch? Ruhig á la Sommerloch oder turbulent und spannend? Bei mir war es eine Mischung aus beidem, aber ich merke gerade, dass ich mehr und mehr zu tun habe und die Selbstständigkeit mich voll in Beschlag genommen hat. Herrlich, so kann das gerne weitergehen! 😉 Wenn ich so darüber nachdenke, dass ich vor nicht einmal zwei Monaten in dieses Abenteuer gestartet bin und mir jetzt anschaue, was schon alles passiert ist – Wahnsinn! Sollte jemand von Euch im Moment über etwas Neues nachdenken und sich noch nicht so richtig trauen – egal ob Job, Privates oder was auch immer – hört auf Euren Bauch und macht einfach. Es macht glücklich und zufrieden. So, Mutti hat gesprochen, dann kann es ja jetzt mit einem neuen Freitags-Füller weitergehen. Hier kommt er auch schon… Schönes Wochenende allerseits!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Schon wieder jammern alle übers Wetter. Ja, es hat viel geregnet und ja, Ende Juli in langen Klamotten rumzulaufen ist nicht unbedingt die Idealvorstellung von Hochsommer, aber es lässt sich nun mal nicht ändern.

2. Damit wären die Argumente für schlechte Laune wegen Regen und Co. schonmal abgewehrt.

3. Die beste Pizza der Welt gibt es in Berlin-Schöneberg im Pizzaklub: knuspriger dünner Boden, keine ekligen „deutschen mit alles“-Pizzen und gegessen wird mit den Händen – echt, authentisch, lecker.

4. Dass sich immer irgendwo eine neue Tür öffnet, ist eindeutig keine Binsenweisheit.

5. Der Austausch von meiner Zahnfüllung letzte Woche hat sich als ganz schön nervig herausgestellt: Nachdem ich gestern zum zweiten Mal korrigieren und nachschleifen lassen musste, hoffe ich, dass der Zahn jetzt endlich Ruhe gibt!

6. Dummheit und Neid ist sind die Wurzel allen Übels. Aber man kann sich ja zum Glück von dummen Menschen weitgehend fernhalten und muss sich keine neidischen Sprüche anhören, wenn man das nicht möchte.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf zwei flauschige Feriengäste, denn die Nachbarshunde verbringen einen kurzen Urlaub bei uns, morgen habe ich geplant, auf eine Geburtstagsfeier zu gehen und Sonntag möchte ich auf jeden Fall ausgiebig Gassi gehen und das Golden Oldies-Festival besuchen, um hoffentlich ein paar schicke Deko-Teile für neue Kuchenfotos auf dem Flohmarkt abzustauben!

So viel zum Freitags-Füller für diese Woche. Jetzt seid Ihr an der Reihe: Macht doch auch mit und schreibt Euren eigenen Freitags-Füller: Auf Barbaras Blog scrap-impulse könnt Ihr Euch die Vorlage holen und den Lückentext ausfüllen.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #53

Schwupps, da ist sie auch schon wieder vorbei, die Woche. Trotz Sommerloch geht das im Moment echt ratzfatz. Gut, es ist ja auch immer was los… Heute habe ich schon erfolgreich ein paar bürokratische Hürden gemeistert und zum Glück die widerspenstige neue Zahnfüllung korrigieren lassen. Gestern musste ich sie austauschen lassen und in der Betäubung habe ich gar nicht gemerkt, dass sie noch ein gutes Stück zu hoch war – zubeißen war eher so mittelschön. Mit ein bisschen Schleifen hier und da sitzt jetzt aber alles da, wo es hingehört. Das Wochenende kann also kommen… Zuerst kommt aber noch ein neuer Freitags-Füller für Euch.

1. Oh Mist, schon wieder ist der halbe Tag vorbei und dabei gibt es noch einiges zu tun.

2. Wenn die Welt mal wieder blöd ist und ich mir sage, es kann nicht schlimmer kommen dann sage ich mir: „Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!“ (war natürlich nur ein Scherz…).

3. Wollte ich nicht eigentlich schon längst auf einem reetgedeckten Gutshof am Meer sitzen?

4. Ich bin schrecklich gerne unterwegs.

5. Die Modesünde des Sommers sind kurze Hosen – und zwar in jedem Sommer und egal, ob an Mann oder Frau. Kurze Hosen sind der Teufel unter den Klamotten und ich wünsche mir jedes Jahr aufs Neue eine Styling-Polizei, die einfach alle Menschen mit kurzen Hosen sofort wegbeamt. Diese Dinger stehen doch wirklich niemandem (mit einer Ausnahme: Manuel Neuer).

6. Kaum zu glauben, aber in diesem Jahr hatte ich noch keine Mückenstiche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf zwei Pressetermine, morgen habe ich geplant, das volle Programm beim Friseur zu genießen und Sonntag möchte ich je nach Wetter aufs Boot oder aufs Rad, wie eigentlich an jedem Sommer-Sonntag!

Das war’s auch schon wieder für diese Woche. Wenn Ihr selbst auch einmal einen Freitags-Füller schreiben möchtet, könnt Ihr Euch jeden Freitag die Vorlage auf Barbaras Blog scrap-impulse holen. Schaut am besten gleich mal bei ihr vorbei…

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:

Freitags-Füller #52

Yeah, ein echtes kleines Jubiläum steht heute an: Seit einem Jahr gibt es den Freitags-Füller auf krimiundkeks. Meinen allerersten Freitags-Füller habe ich am 1. Juli 2016 geschrieben und ich kann mich noch gut daran erinnern, wie begeistert ich war, als ich diese nette Rubrik beim Stöbern im Netz entdeckt hatte. Herrje, es ist aber auch ne Menge passiert im letzten Jahr. Eines der Highlights in Sachen Bloggen habe ich am vergangenen Wochenende erlebt: Mit einigen anderen lieben Bloggerkolleginnen (und einem Kollegen 😉 ) war ich auf einem Event zum Thema „Desserts mit Erdbeeren“. Was wir sort alles erlebt haben, könnt Ihr in den nächsten Tagen auf dem Blog lesen. Eins steht auf jeden Fall fest: Auch wenn man sich den lieben langen Nachmittag den Bauch mit Desserts vorllgeschlagen hat, ist abends noch Platz für leckerstes Barbecue…

Jetzt startet aber erstmal die nächste Freitags-Füller-Runde, hier kommt er auch schon:

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Thema Nr. 1 ist – wie immer im Sommer – das Wetter: Gewittert ist, ist gleich von Weltuntergang die Rede; brennt die Sonne bei 35 Grad, haben wir natürlich direkt einen Jahrhundertsommer und wenn es mal regnet, heißt es sofort: „Wir haben keinen Sommer in diesem Jahr“.

2. Das Lesen dieses Blogs ist vollkommen nebenwirkungsfrei und daher unbedenklich.

3. Gestern hätte ich fast das Restaurant verlassen, ohne mich zu bekleckern …

4. Der Terminkalender ist schon gut gefüllt für nächste Woche.

5. Es würde helfen, viele Dinge einfach mal entspannter zu sehen.

6. Ich gebe zu: Ich bestelle häufig aus Bequemlichkeit bei Amazon.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit lieben Ex-Kolleginnen, morgen habe ich geplant, zum Bogenschießen zu gehen und abends mit dem Chor aufzutreten und Sonntag möchte ich je nach Wetter (hihi) aufs Rad oder aufs Boot!

Das war der Jubiläums-Freitags-Füller. Und jetzt seid Ihr an der Reihe: Schnappt Euch die Vorlage auf Barbaras Blog scrap-impulse und schreibt Euren eigenen Freitags-Füller. Dort lest Ihr, wie Ihr mitmachen könnt und in den Kommentaren könnt Ihr in den anderen Freitags-Füllern der Woche stöbern…

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf: