Monate: September 2016

Harter Tobak: “Eisenberg” von Andreas Föhr {mit Buchverlosung}

Ein bestialischer Mord und Familienstress: Der neue Krimi von Andreas Föhr Seit dem ersten Band der Krimireihe mit dem sympathischen Kommissar Wallner bin ich begeisterte Leserin von Andreas Föhr. Umso gespannter war ich auf seinen neuen Krimi “Eisenberg”. Überraschung: Die Hauptfigur ist die erfolgreiche Münchner Anwältin Rachel Eisenberg, der Auftakt zu einer neuen Reihe.

Gugel mit Brombeerkäsekuchen

Minigugel gefüllt mit Brombeerkäsekuchen

Erst beim Anschneiden kommt die Brombeer-Überraschung zum Vorschein Vor ein paar Tagen fragte mein Bruder, ob ich die letzten Brombeeren aus dem Garten haben möchte, die er gerade gepflückt hatte. Klar, warum nicht? Kurz vor dem Herbst noch einmal fruchtige Beeren im Kuchen, das kam mir sehr gelegen. Ich hatte sowieso vor, am Wochenende mal wieder Minigugel zu backen.

Freitags-Füller #12

Wahnsinn, da ist die erste Urlaubswoche schon vorbei. Irgendwie hatten wir genau den richtigen Riecher, denn das Wetter hätte ja nicht besser sein können… Auch in den Ferien gibt’s einen Freitags-Füller, hier kommt er: 1. Wenn ich könnte, würde ich mich sofort und auf der Stelle ans Meer beamen. 2. Der leckere Schokostick “Hello Crunchy Nugat” ist zur Zeit mein Lieblingssnack. 3. Mein Leben wäre einfacher, wenn ich weniger häufig auf den Kopf und stattdessen häufiger auf Herz und Bauch hören würde. 4. Der Gute-Nacht-Kuss vom besten Mann der Welt ist eine schöne Art den Tag zu beenden. 5. Erste Eindrücke sind entscheidend. 6. Wenn ich an Heringssalat und Achterbahnfahrten denke, wird mir schlecht. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf faules Nixtun, morgen habe ich wie immer samstags Bogenschießen geplant und Sonntag möchte ich erstmal schauen, wie das Wetter so ist und dann entscheiden, was ich aus dem Tag machen werde! Ihr wollt auch einen Freitags-Füller schreiben? Dann holt Euch die Vorlage bei Barbara vom Blog scrap-impulse und legt los!

Zwetschgen-Galette

Zwetschgen-Galette mit Haselnuss-Streuseln {Calendar of Ingredients}

Saftige Zwetschgen, eingewickelt in buttrigen Mürbeteig und getoppt von Knusperstreuseln Heute wird Zwetschgenkuchen gebacken – was war das immer für ein Ereignis, wenn meine Oma diesen Satz sagte. OK, “Zwetschgen” sagte sie natürlich nicht, denn in unserem Dialekt kennt man nur “Quetsche”. Zugegebenermaßen gehörte meine Oma nicht zu den leidenschaftlichen Bäckerinnen. Aber wenn sie am Herd stand, wurde das Backen zu einem Erlebnis. Zu ihrem festen Repertoire gehörten neben Prinzregenten-Torte auch Spritzgebäck und ein Schokoladenrührkuchen mit wirklich legendärem Guss und eben “Quetschekuche” mit Hefeteig.

Freitags-Füller #11

Der Urlaub steht vor der Tür, der Sommer ist zurückgekommen und heute gibt es schon den nächsten Freitags-Füller. Unglaublich, schon die elfte Runde dieser kleinen Rubrik… 1. Was meint Ihr, hatten wir schonmal so einen tollen, sonnigen Start in den September? 2. Wenn wir mit der Mädelsrunde aus der Schulzeit zusammensitzen, hat sich nichts verändert. 3. Der Begriff “Erfrischungsgeld” ist mir in meinem jetzigen Job zum ersten Mal begegnet und hat mich doch sehr zum Schmunzeln gebracht… 4. Kann man Sommersprossen eigentlich auch im Winter bekommen? Das ist eine interessante Frage. 5. Die letzten Sommertage werde ich in vollen Zügen genießen können, weil ich ab Montag drei Wochen Urlaub habe. 6. Ein kühler Graubruger (gerne aus Rheinhessen) ist mein Lieblingsdrink dieses Sommers. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Freitags-Ritual: ein Riegel einer ganz bestimmten Schokolade, morgen habe ich den Besuch meines ersten Blogger-Workshops geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Mann den Tag auf dem Boot verbringen! Und wie sieht’s mit Euch aus? Lust, auch ein paar kleine Textimpulse …

krimiundkeks ist Teil der Mainwunder-Buchblogger

Netzwerke schaden nur dem, der keine hat… Das denken sich bestimmt auch die Autorinnen und Autoren, die ihre Werke Tanja und ihrer Agentur Mainwunder anvertrauen. Zum Konzept ihres Buchmarketings gehört auch die Zusammenarbeit mit Bloggern – den Mainwunder-Buchbloggern!  Teil dieses Teams gehört ist seit gestern auch krimiundkeks. Ich freue mich sehr und bin schon ganz gespannt, welche Projekte mir in dieser Runde noch begegnen…

Mini-Hefeschnecken

Vier auf einen Streich: Mini-Hefeschnecken

Lecker gefüllte Teilchen mit Nugat, Zimt, Beeren und Rosinen Rosinenschnecke oder doch lieber Zimt? Was Leckeres mit Schokolade oder darf es es vielleicht ein Beerenstückchen sein? Warum eigentlich immer dieses olle “Entweder-Oder”, wenn man doch alles auf einmal haben kann? Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich heute Vormittag überlegt habe, was ich aus dem übrig gebliebenen halben Würfel frischer Hefe anstellen könnte, dessen andere Hälfte gestern in ein Faltenbrot gewandert ist. Die Lösung: Mini-Hefeschnecken!

Freitags-Füller #10

Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon … wieder Freitag? Scheint so, also ran an den nächsten Lückentext. Hier ist der Freitags-Füller für diese Woche: 1. Ich bin wirklich urlaubsreif. 2. Einfach nur aufs Wasser zu schauen – Meer, Fluss, See… – finde ich unglaublich beruhigend. 3. Wäre nächste Woche Weihnachten, wüsste ich, dass das Wochenende ganz im Zeichen des Plätzchenbackens stünde. 4. Ein perfekt temperiertes Wasserbett ist sehr bequem . 5. Wenn ich an Paris denke, erinnere ich mich an die Anschläge im vergangenen Jahr und wundere mich immer noch, dass Paris eine der wenigen Städte ist, die mir auf Anhieb ganz und gar unsympathisch waren. 6. Man nehme etwas Wasser, füge ganz viel Grün, den Lieblingsmenschen und gute Laune dazu, und schippere mit dem Hausboot mittendurch – fertig ist die perfekte Zeit. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf leckere Pasta und Nixtun, morgen habe ich Bogenschießen und eventuell Grillen geplant und Sonntag möchte ich endlich die nächste Krimirezension bloggen! Das war er, mein erster Freitags-Füller …