Alle Artikel in: Fruchtiges

Erdbeer-Milchreis-Törtchen mit Cookie Dough: Cremiger Genuss ohne Backen

Nicht nur Kinder lieben rohen Keksteig: Warum nicht mal einen Tortenboden damit machen? Das Erdbeer-Milchreis-Törtchen mit dem ganz speziellen Boden kombiniert gleich drei Leckerchen: Frische Erdbeeren, cremigen Milchreis und rohen Keksteig mit Schokostückchen. Und das ganz ohne Backen!

Wickeltorte Limetten-Curd Quark Biskuit Mürbeteig Sahne erfrischend Torte Sommer krimiundkeks

Wickeltorte mit Limetten-Curd: Perfekt für sonnige Tage

Fluffiger Biskuit, Quark-Creme und frischer Limetten-Curd sorgen für einen echten Torten-Traum Nachdem ich vor zwei Wochen die Hochzeitstorte für Freunde backen durfte, musste es für Zuhause auch ein Törtchen sein. Passend zum sonnigen Wetter habe ich heute ein Rezept für diesen Hingucker: Wickeltorte mit Limetten-Curd.

Zimt-Pannacotta-Törtchen mit Äpfeln und Karamell-Nüssen

Wenn es etwas Besonderes sein soll, sind die feinen Törtchen ein echtes Highlight Ja, dieses Rezept sieht auf den ersten Blick echt kompliziert aus – aber auch die feinen Zimt-Pannacotta-Törtchen könnt Ihr ohne großen Aufwand und mit Back-Basiswissen herstellen. Versprochen!

Wintertorte im Schwarzwald-Style: Glitzer zum Jahresausklang

Saftige Biskuitböden, weiße Schokomousse und Kirschen versprechen Torten-Genuss Kaum ist der eine Anlass vorbei, steht auch schon der nächste vor der Tür: Falls Ihr noch eine Torten-Idee für Silvester oder Neujahr sucht: Wie wäre es mit einer sahnigen Wintertorte – natürlich mit glitzernden Schneeflocken?

Spekulatius-Cheesecake Käsekuchen Frischkäse Weihnachten Spekulatius krimiundkeks

Spekulatius-Cheesecake mit Glühwein-Beeren {Weihnachtsbäckerei}

Cremiger Käsekuchen trifft würzige Spekulatius und glitzernde Deko Pünktlich zum ersten Advent darf es auch auf dem Kaffeetisch ordentlich glitzern: Es gibt einen weihnachtlichen Spekulatius-Cheesecake, auf dem ein Wald aus glitzernden Rosmarin-Bäumchen steht. Beschwipste Beeren sind auch am Start! Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Da ist sie, die Adventszeit. Hier brennt die erste Kerze auf dem Adventskranz und als hätten sie nur auf ihren Einsatz gewartet, sind heute Nacht die ersten Schneeflocken gefallen. Was noch fehlt, ist ein bisschen Sonne, um den Schnee auch glitzern zu lassen. Wie gut, dass man es auch einfach auf dem Kuchen glitzen lassen kann… Der Advent ist für mich nämlich nicht nur die Zeit für Plätzchen, sondern auch eine Zeit für weihnachtliche Kuchen. Und was für ein Glück, dass Herr krimiundkeks gestern Geburtstag hatte – sein Geburtstag ist für mich immer die Möglichkeit, gleich mehrere Weihnachtsrezepte auf einmal auszuprobieren. Eines davon ist dieser herrlich cremige Spekulatius-Cheesecake mit Glühwein-Beeren. Mal ehrlich, ist das nicht einfach eine Traum-Kombi? Auf einem Boden aus würzigen Spekulatius kommt zuerst eine Schicht ordentlich beschwipste Beeren …

Apfel-Zimt-Schnittchen mit Mandelcrunch

Diese saftigen Schnittchen haben ein berühmtes Vorbild: Nussecken Wenn sich buttriger Mürbeteig mit einem saftigen Apfelkompott und knusprigem Mancelcrunch trifft, kann doch nur was Leckeres dabei herauskommen, oder? Weiße Schoki und Zimt feiern bei der Party auch noch mit – und schon sind die Apfel-Zimt-Schnittchen fertig.