Alle Artikel mit dem Schlagwort: Apfel

Apfel-Karamell-Tartelettes Apfelkuchen Herbst Streusel Zimt Karamell Tartelettes Törtchen krimiundkeks

Apfel-Karamell-Tartelettes: Erinnerungen an Island

Knusprige Streusel und softes Karamell: Das ist Herbstgenuss pur Sie sind blitzschnell gemacht, und dazu braucht es nicht einmal einen Mixer: Bei den Apfel-Karamell-Tartelettes bestehen Boden und Streusel aus demselben Teig. On top macht es sich Karamell bequem – genau wie im Urlaub auf Island. So schmeckt Glück. Und Erinnerung an einen Traumurlaub.

Käsekuchen Kürbis Apfel Kürbis-Käsekuchen Apfelkuchen Herbst Mürbeteig Cheesecake krimiundkeks

Herbstlich: Käsekuchen mit Kürbis und Apfel

Passend zur kühlen Jahreszeit gibt es einen Käsekuchen mit herbstlichem Kompott Nach einer doch etwas längeren Pause – zuerst ein voller Job-Kalender, dann Urlaub – geht es hier auf dem Blog pünktlich zum Herbst weiter. Jetzt ist endlich wieder die Zeit der leckeren Obst- und Gemüsesorten: Äpfel, Kürbisse, Birnen, Kartoffeln – wunderbar! Heute habe ich Euch einen Käsekuchen mit einer Füllung aus Apfel und Butternut-Kürbis mitgebracht.

Applecrumble-Cheesecake Apfel Sreusel Käsekuchen Frischkäse Zimt Streuselkuchen krimiundkeks

Applecrumble-Cheesecake: Urlaub zum Essen

Knusprige Butterkekse machen den Applecrumble-Cheesecake so richtig lecker Kilometerweit am Strand entlanglaufen, sich den Wind um die Nase wehen lassen und anschließend den leckersten Käsekuchen der Welt essen und einige Meter über dem Meer den Wellen zugucken – der perfekte Urlaubstag. Genau diesen (und nicht nur einen!) habe ich vergangene Woche an der Nordsee erlebt. Damit sich das Urlaubsgefühl lange hält, habe ich den Applecrumble-Cheesecake aus der Strandbar zu Hause nachgebacken.

Käsekuchen Bratapfel-Käsekuchen Bratapfelkuchen Äpfel Apfelkuchen Quark Mürbeteig Rosinen applecake cheesecake krimiundkeks

Bratapfel-Käsekuchen {Klassiker goes Käsekuchen}

Köstliches Winter-Dessert trifft Quark und Mürbeteig im Bratapfel-Käsekuchen Gibt es etwas Gemütlicheres, als nach einem langen Spaziergang an einem sonnig-kalten Tag einen köstlichen Bratapfel mit Rosinen und Nüssen zu genießen? Ja: eine Tasse Kaffee und ein Stück Käsekuchen zu futtern. Weil die eine Leckerei die andere nicht ausschließt, gibt es heute einen Bratapfel-Käsekuchen in der Rubrik “Klassiker goes Käsekuchen”.

Blogevent Milchreis Käsekuchen Mürbeteig Quark Cheesecake Apfel Reis Labsalliebe krimiundkeks

Milchreis-Käsekuchen mit Äpfeln und Zimt {Blogevent}

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für ein Blogevent Milchreis im Käsekuchen? Aber sicher – der Klassiker einmal neu interpretiert Es gibt Reis! Ja, richtig gehört: Heute wird gekocht. “Schuld” daran ist Susan, die aktuell den dritten Geburtstag ihres Blogs labsalliebe mit dem Blogevent “Reis, Reis, Baby!” feiert. Da setze ich doch direkt mein Partyhütchen auf, springe in den Glitzerfummel und bringe einen Klassiker in ganz neuer Form mit: einen Käsekuchen mit Milchreis, Äpfeln und Zimt.

Jensentorte Hansen-Jensen Hannchen-Jensen-Torte Sahnetorte Baiser Apfelkompott Äpfel krimiundkeks Schwimmbadtorte

Jensentorte mit Apfelkompott

Ein neu interpretierter Klassiker von Omas Kaffeetafel Dann falle ich heute einfach mal mit der Tür ins Haus: In diesem Beitrag verrate ich meine Prinzipien! Jawollja, denn heute gibt es eine Sahnetorte – und das, obwohl ich letzte Woche noch von einer Sahne-Abneigung geschrieben habe… Warum der Wandel? Ganz einfach: Es war Zeit für einen echten Klassiker und der kommt nun einmal nicht ohne Sahne aus. Die Rede ist von der Jensentorte – auch bekannt als Hannchen-Jensen-Torte, Hansen-Jensen-Torte und Schwimmbad-Torte. Im Original wird die Jensentorte mit Stachelbeeren gebacken, weil Stachelbeeren und ich aber keine Freunde sind, kommen bei mir Äpfel in die fruchtige Füllung.

Apple-Pie-Cookies, Apfel, Cookies, schnelle Rezepte, Zimt, Erdnussbutter, Kekse, krimiundkeks, Lecker für jeden Tag

Schnelle Apple-Pie-Cookies {Lecker für jeden Tag}

Diese knusprigen Cookies sind in 30 Minuten fertig Auf die Kekse, fertig, los! Ihr findet, das klingt wie bei einem Wettrennen? Stimmt, denn heute starte ich zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Dahinter steckt “Lecker für jeden Tag”, eine Aktion von Foodbloggern, die sich zusammengetan haben und an jede ersten Sonntag im Monat eine virtuelle Foodblogger-Party zu einem ausgewählten Thema schmeißen. Das Thema im Februar lautet “Schnelle Rezepte” – und jedes Rezept muss in spätestens 30 Minuten fertig sein. Challenge accepted, bei mir gibt es knusprige Apple-Pie-Cookies, die in Nullkommanix gebacken sind. 

Apfelkuchen Walnüsse Rührkuchen Apfel Mandeln Amaretto einfacher Apfelkuchen krimiundkeks

Apfelkuchen mit Walnüssen und Rübensirup

Für das Rezept stand ein leckerer Apfelkuchen aus dem Skiurlaub Pate Gibt es etwas Schöneres, als sich an einem Wintertag an der frischen Luft auszutoben, sich eine rote Nase zu holen und sich anschließend bei Kaffee und einem leckeren Kuchen wieder aufzuwärmen? Mir fällt gerade nicht viel ein… Gemeinsam mit Herrn krimiundkeks habe ich heute Nachmittag auch eine Runde im Feld gedreht und vorhin ein Stück frisch gebackenen Apfelkuchen gefuttert. Die Idee für das Rezept ist ein Apfelkuchen, den wir vorletzte Woche im Skiurlaub gegessen haben – ich bin echt zufrieden mit dem Nachback-Ergebnis.