Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rührkuchen

Johannisbeerkuchen Rührteig Streusel Haferflocken Kastenkuchen Johannisbeeren krimiundkeks

Kleine Johannisbeerkuchen mit Haferflocken-Streuseln

Kernige Haferflocken machen die Streusel auf dem Johannisbeerkuchen besonders knusprig Johannisbeer-Gegner müssen jetzt ganz tapfer sein: Es gibt schon wieder ein Rezept mit den kleinen sauren Beeren… Aber jetzt sind die Büsche auch abgeerntet und die Johannisbeer-Saison ist beendet – zumindest in unserem Garten. In den kleinen Kastenkuchen werden die Johannisbeeren mitgebacken, getoppt wird das Ganze mit knackigen Streuseln.

Zitronenkuchen Rührkuchen lemon cake Kastenkuchen Kastenform Klassiker Zitronen Zuckerguss krimiundkeks

Saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss

Zitronensaft und Zitronenschale machen diese kleinen Zitronenkuchen herrlich saftig Er gehört zu den absoluten Klassikern der Kuchenwelt und trotzdem hat er es noch nicht auf den Blog geschafft: Zitronenkuchen. Das soll sich heute ändern, denn ich habe Euch ein Rezept für supersaftigen Zitronenkuchen mitgebracht – das auch noch absolut gelingsicher ist und wenig Zeit braucht. Was das Ganze mit flachen Witzen zu tun hat, verrate ich Euch in diesem Beitrag…

Gugelhupfe Rosinen Schokolade Minigugel Rührteig Rührkuchen Mandeln krimiundkeks Gugelhupf-Rezept

Kleine Rosinen-Gugelhupfe mit Schokolade

Gugelhupfe und Resteverwertung: Saftige kleine Rührkuchen mit Rosinen und Schokolade Die kleine Blog-Auszeit ist beendet, ich habe die vergangenen Wochen genutzt, um mich einmal gründlich zu sortieren, zu entspannen und neue Pläne zu schmieden. Dazu gehörte auch eine Woche Skiurlaub in Südtirol: Wir hatten sechs herrlich sonnige Skitage und sind gestern mit heilen Knochen und bestens erholt nach Hause gefahren. Heute stellte sich die Frage: Was gibt’s zum Kaffee? Zum Glück waren noch einige Zutaten im Haus, um kleine Gugelhupfe aus Rührteig zu backen – mit einer großen Portion Rosinen.

Tag des Gugelhupfs Gugelhupf Mozartkugel Nugat Marzipan Pistazien Rührkuchen Rührteig Schokolade Blogparade krimiundkeks

Gugelhupf à la Mozartkugel {Blogparade}

[Dieser Beitrag enthält durch Verlinkungen unbezahlte Werbung für andere Blogger] Wie der Pralinen-Klassiker bringt der Gugelhupf Nugat, Marzipan und Pistazien mit Heute ist Euer Glückstag: Ihr bekommt nicht nur ein neues Rezept, sondern gleich einen ganzen Schwung. Wie das? Ganz einfach – zum heutigen Tag des Gugelhupfs haben wir uns mit mehreren Foodbloggern zusammengetan und eine Blogparade gestartet. Die Idee hatte Tina von Lecker & Co. – eine super Idee, was meint Ihr? Der Gugelhupf ist ja auch ein echter Verwandlungskünstler und viel mehr als nur eine Zubereitung wert. Meine Variante hat sich die Mozartkugel zum Vorbild genommen. Im Teig versteckt sich eine Füllung aus Nugat, Marzipan und Pistazien.

Marmorkuchen Brombeeren Rührkuchen Beeren Marmorierung Likör Backrezept krimiundkeks Kranzkuchen

Brombeer-Marmorkuchen: Lila-Launebeeren

Außen unspektakulär, innen bunt: Brombeeren sorgen bei diesem Marmorkuchen für Farbe Wie ist denn Euer Verhältnis zu Brombeeren so? Heidelbeeren und Himbeeren springen einen ständig an, auf dem Markt, im Supermarkt, im Garten. Brombeeren sind dagegen eher seltener zu finden. Irgendwie spielen die sauren Beeren mit der tollen Farbe in meiner Küche kaum eine Rolle. Klar, früher wurden die Brombeeren zu Hause im Garten gepflückt und wanderten dann als Gelee in den Keller. Aber frisch von der Hecke naschen? Macht man sehr selten. Pur auf dem Kuchen sind sie auch nicht häufig zu finden. Ich finde, es ist an der Zeit, den Brombeeren zu einem Auftritt auf dem Blog zu verhelfen. Deshalb spielen sie heute eine Hauptrolle im Brombeer-Marmorkuchen.

Himbeeren Streusel Himbeer-Würfel Nussstreusel Haselnuss Rührkuchen Sommerkuchen sommerlich Beeren krimiundkeks

Himbeer-Würfel mit Nussstreuseln

Diese fruchtigen Schnittchen schmecken wie Nussecken mit Himbeeren Hochsommer ist Beerenzeit – mögt Ihr die kleinen Früchtchen auch so gerne? Vor allem in Himbeeren könnte ich mich reinlegen. Ok, das würde dann in Lichtgeschwindigkeit zu Püree und lustigen Flecken führen, also packe ich die Himbeeren doch besser in einen Kuchen. Heute habe ich mich für eine mitgebackene Variante entschieden: Die Himbeeren machen es sich im Rührteig gemütlich und werden mit einer Schicht Nussstreusel zugedeckt. Glückliche Himbeeren…

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Aprikosen-Kokos-Kuchen – sommerlicher Rührkuchen

Der Aprikosen-Kokos-Kuchen wird mit Kokosmilch getränkt und dadurch super-saftig Kennt Ihr das? Da erinnert man sich an einen leckeren Kuchen aus der Kindheit und es ist einfach kein Rezept zu finden? So ging es mir ganz lange mit einem Kuchen vom Blech, den meine Mama sehr oft für Schulfeste oder Geburtstage gebacken hat. Oben drauf war eine dicke Schicht Kokosraspeln, die immer ein riesiges Gebrösel verursacht haben, wenn man ein Stück aus der Hand essen wollte… Und saftig war der Kuchen immer, mein lieber Scholli! In den Teig kam außerdem Buttermilch – und mit diesen Infos machte ich mich auf zur Recherche, on- und offline. Herausgekommen ist eine Abwandlung des Kuchens: Ich habe als fruchtige Zutat noch Aprikosen in den Rührteig gepackt.

Ostern Osterhasen Rührteig Gusseisen-Backform Backen für Ostern Rührkuchen Mandeln Osterbacken Backform von Oma krimiundkeks

Osterhasen aus Rührteig {Backen für Ostern}

Diese süßen Langohren hat schon meine Oma gebacken Du liebe Güte, in einer Woche ist schon Ostern und hier auf dem Blog gab es noch kein einziges Oster-Rezept in diesem Jahr! Da wird es mehr als höchste Zeit, dass sich das mal ändert. Die Oster-Bäckerei startet heute mit einem echten Klassiker aus unserer Familie: So lange ich denken kann, werden bei uns jedes Jahr Osterhasen aus Rührteig gebacken – und zwar in den uralten und schweren Backformen aus Gusseisen, die schon meine Oma benutzt hat. Ich habe mich für einen saftigen Rührteig mit Mandeln und einem ordentlichen Schluck Likör entschieden.

https://krimiundkeks.de/2017/02/05/herzige-cakepops-zum-valentinstag-lecker-fuer-jeden-tag/

Kleine Kuchen am Stiel: eine Anleitung für Cakepops

Schritt für Schritt entstehen echte Hingucker: Cakepops Jedes Mal, wenn ich Cakepops gemacht habe und diese auf den Tisch stelle oder als Geschenk überreiche, kommt zu 99,9 Prozent die Frage: “Boah, sind die selbstgemacht? Das ist doch bestimmt total kompliziert, oder?” Auch vor Weihnachten, als ich beim Weihnachtsmarkt im Modehaus Heinze den Besuchern erklären durfte, wie sie weihnachtliche Cakepops selber machen können, war das Erstaunen groß, wenn die “Zuschauer” sahen, wie leicht man die kleinen Hingucker zaubern kann. Und weil das wirklich kein Hexenwerk ist, habe ich heute eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für Cakepops für Euch. Und ich verrate Euch noch ein paar Tipps, damit auch wirklich nichts schiefgehen kann…

Rotweinkuchen Rührkuchen Rotwein krimiundkeks Kakao Schokokuchen Weihnachten

Klassischer Rotweinkuchen {Weihnachtsbäckerei}

Ein Rührkuchen mit Schwips und ein Blick hinter die krimiundkeks-Kulissen Er ist saftig, er gelingt immer, ist eine prima Möglichkeit zur Resteverwertung und schmeckt auch noch köstlich: Rotweinkuchen. Ein Rezept für diesen leckeren Klassiker bringe ich Euch heute mit – und als kleinen Bonus bekommt Ihr auch noch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von krimiundkeks.