Krimis & Co.

Hier findet Ihr eine Übersicht aller vorgestellten Krimis, nach Autoren von A bs Z sortiert:

A

Gerd Anhalt: “Mordsmäßig schmalzig”

B

Ulrike Busch: “Tod am Deich”

Hendrick Berg: “Schwarzes Watt”

C

D

Luca D’Andrea: “Der Tod so kalt”

Luca D’Andrea: “Das Böse es bleibt”

Monika Detering: “Wer liebt, stirbt zweimal”

E

Veit Etzold: “Tränenbringer”

F

Corrado Falcone: “Herz-Jesu-Blut”

Thorsten Fiedler: “Schlusspfiff”

Gerd Fischer: “Einzige Liebe”

Gerd Fischer: “Ebbelwoijunkie”

Joe Fischler: “Der Tote im Schnitzelparadies” (Hörbuch)

Andreas Föhr: “Eisenberg”

Andreas Föhr: “Wallner-Krimis” vom Tegernsee

Andreas Föhr: “Schwarzwasser”

Tana French: “Grabesgrün”

G

H

Ursula Hahnenberg: “Teufelstritt”

Leonie Haubrich: “Je schwärzer die Nacht”

Leonie Haubrich: “Was du nicht siehst”

Leonie Haubrich: “Aus dem Dunkel”

Leonie Haubrich: “Sie Sprache des Schmerzes”

Jürgen Hövelmann: “Auge um Auge”

Jürgen Hövelmann: “Der Kasemattenmörder”

I

J

K

Dominik Kimyon: “Stallgeruch”

Andrea R. Klier: “Anfängerfehler”

Volker Klüpfel & Michael Kobr: “Kommissar Kluftinger”

Volker Klüpfel & Michael Kobr: “Himmelhorn”

Volker Klüpfel & Michael Kobr: “Kluftinger”

Sven Koch: “Dünengrab”

Bernd Köstering: “Mörderisches Oberhessen”

L

M

Hans J. Muth: “Der Stimmentöter”

N

Sibylle Narberhaus: “Syltleuchten”

Miroslav Nemec: “Die Toten von der Falkneralm”

O

P

Lukas Pellmann: “Instamord”

Maria Publig: “Waldviertelmorde”

Q

R

Harald R. Risius: “Ostfriesland Connection”

Biggi Rist & Liliane Skalecki: “Frostkalt”

Claudia Rossbacher: “Steirernacht”

Claudia Rossbacher: “Steirerpakt”

Claudia Rossbacher: “Steirerquell”

Claudia Rossbacher: “Steierrausch”

S

Katrin Schön: “Ausgeschifft – Lissie Sommer ermittelt wieder”

Ilona Schmidt: “Bocktot”

Ilona Schmidt: “Brunnenleich”

Florian Schwiecker: “Verraten”

Jürgen Seibold: “Rosskur”

Jürgen Seibold: “Gnadenhof”

Angelika Svensson: “Kiellinie”

Angelika Svensson: “Wassersarg”

Angelika Svensson: “Küstentod”

T

Dirk Trost: “Granat für Greetsiel”

U

V

Inca Vogt: “Verlorene Kinder”

W

Ralf Weber: “Gipfelblut”

Jan Weiler: “Kühn hat zu tun”

4 Kommentare

  1. Petra Lindner sagt

    Hallo Chrissie,
    spannend, dein Blog! Ich vermisse die im Osnabrücker Land angesiedelten Krimis von Ulrike Kroneck und
    gebe hiermit einen Lesetipp weiter 😉
    Gruß, Petra

    • Hallo Petra,
      danke für Deinen Kommentar – freut mich, dass Dir mein Blog gefällt. Die Krimis von Ulrike Kroneck kenne ich bisher noch nicht und notiere mir den Namen direkt mal.
      Liebe Grüße
      Chrissy

  2. Kriemhild Gorzitze sagt

    Hallo Chrissy,

    Finde deine Seite und Kombination echt nett. Besonders da ich im echten Leben tatsächlich den Spitznamen Krimi habe. Kein Scherz. Abgeleitet vom altdeutschen Namen Kriemhild ☺
    Da ich seit einigen Jahren beruflich viel auf der Autobahn zubringe verschlinge ich jede Menge Hörbücher.

    Im Kontext zwischen Krimi und Essen fehlen mir auf deiner Seite auf jeden Fall die Bücher von Rita Falk aus der Eberhofer Reihe. Die Titel haben immer etwas mit Nahrung zu tun: Schweinskopf aldente, Zwetschgendatschi Komplott, Winterkartoffelknödel uvm.
    Die Eberhofer Oma ist auch ständig am Kochen und Backen. Alos nix für die Fastenzeit 😎
    Beste Grüße
    Krimi

    • Hallo Krimi,

      hihi, das ist mal ein passender Spitzname! 😉
      Vielen Dank für Deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt.
      Ich habe vor einigen Jahren (schon vor dem Blog) einen der Eberhofer-Krimis begonnen, aber ganz ehrlich gesagt, mag ich den Stil nicht. Mein Bruder dagegen liebt die Reihe über alles. Da ich auf krimiundkeks nur Bücher vorstelle, die ich selber toll finde, werden es die Eberhofer-Krimis leider nicht hierhin schaffen.
      Liebe Grüße
      Chrissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.