Monate: September 2017

Backbuch Volksfest Sweets BLV krimiundkeks Oktoberfest Wiesn

“Volksfest Sweets”: Rummel in der eigenen Küche

Das Back- (und Koch-)Buch bietet Volksfest-Leckereien zum Selbermachen O’zapft is! Na, wer von Euch ist auch gerade in Oktoberfest-Stimmung? Nicht nur in München wird im September und Oktober zünftig gefeiert, mittlerweile gibt es in jedem noch so kleinen Ort ein Oktoberfest. Allerdings nicht immer mit den typischen Naschbuden, wie sie in München auf der Wiesn zu finden sind. Wer nicht in der Welt der Oktoberfeste zu Hause ist, hat bestimmt schon ein anderes Volksfest oder auch die traditionelle Kirmes im Heimatort besucht und verbindet diese Feste direkt mit dem Geruch nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte – zumindest geht mir das immer so… Eine Tüte mit noch warmen, frisch gebrannten Mandeln in der Hand zu halten, ist aber auch was Feines. Oder Popcorn, mmmhhh… Vielleicht auch einen Spieß voller Schokofrüchte oder eine Tüte Schaumküsse. Schade, dass man diese Leckereien nicht an jeder Ecke und zu jeder Zeit bekommen kann, oder?

Freitags-Füller #59

Ach du liebe Güte, was ist denn das für ein Wahlergebnis, das da am Sonntagabend herausgekommen ist? Ich bin immer noch total entsetzt, dass sich so viele Menschen von den dummen Parolen der AfD haben blenden lassen und diese Bagage wählen. Gruselig, einfach nur gruselig… Immerhin war meine persönliche Bilanz der Woche um einiges positiver. Ich habe am Sonntag zum ersten Mal Keks-Fotos im Freien gemacht (auf dem Boot) und bin mit dem Ergebnis echt zufrieden. Das Bloggen an sich macht mir auch wieder richtig Spaß und es kamen einige nette und interessante Angebote reingeflattert in den letzten Tagen. Das bestärkt einen dann doch, wieder aktiver zu werden und weiterzumachen. In zwei Wochen heißt es einmal wieder “krimiundkeks” unterwegs, denn ich werde zur Buchmesse nach Frankfurt fahren. Gleich zwei Bloggertreffen stehen auf dem Programm und natürlich möchte ich auch ausgiebig stöbern… Heute steht aber erst einmal ein neuer Freitags-Füller auf dem Programm, hier ist er. 1. Ich bin stolz auf alles, was ich in diesem Jahr für mich umgesetzt habe. 2. Der Bundestag ist definitiv …

Cookies Macadamia weiße schokolade Kekse krimiundkeks Kahla Porzellan

Macadamia-Schoko-Cookies {enthält Werbung}

Perfekt für Bootstouren: knusprige Cookies und rutschfeste Becher Alle Mann an Bord und Leinen los! Heute nehme ich Euch mit aufs Wasser. Bekanntermaßen besitzen Herr krimiundkeks und ich ein Motorboot und verbringen im Sommer gerne die Sonntage auf dem Wasser. Sonnencreme und was zu lesen einpacken, rauf aufs Boot und nichts wie los. Jede Bootstour ist wie ein kleiner Urlaub – kaum ist man auf dem Wasser, bleiben Stress und Hektik an Land und wir genießen die Entspannung (merke: Hektik auf dem Boot bringt auch nichts außer Ärger und Kratzer…). Natürlich verzichten wir auch auf dem Boot nicht auf den Sonntagskaffee. Cremige Torten bleiben zu Hause, stattdessen kommen Kekse, handliche Muffins und andere “trockene” Kuchen mit. So wie die Cookies mit Macadamianüssen und weißer Schokolade, die ich heute für Euch habe.

Freitags-Füller #58

Guten Morgen am Freitag! Wie ist die Lage bei Euch? Hier kämpft sich tatsächlich schon die Sonne durch den Nebel und es scheint ein toller Herbstanfang zu werden. Gestern Nachmittag war es ja auch schon so herrlich – habe mir spontan die beiden Nachbarshunde “geklaut” und bin eine Runde im Feld gewesen. Solche kleinen Pausen sind doch immer wieder gerne willkommen… Letzte Woche um diese Zeit war ich im stürmischen St- Peter-Ording. Wir hatten spontan gebucht und sind – tadaa! – genau pünktlich zur Sturmwarnung am Mittwoch an die Nordsee gefahren. Kinder, Kinder, das hat vielleicht gepustet, mein lieber Scholli! Aber, jetzt ist der Kopf auch mal wieder ordentlich freigepustet und es wird Zeit für den nächsten Freitags-Füller. Hier kommt er auch schon: 1. Wenn ich heute noch einmal die Wahl zwischen Studium und Ausbildung hätte, ich würde wahrscheinlich ernsthaft über eine Ausbildung zur Konditorin nachdenken. 2. Wenn ich eins ganz sicher gelernt habe in den letzten Monaten, dann das: Was auch passiert, irgendwo tut sich eine neue Tür auf und es geht immer weiter. …

Assistenzarzt in Angst: “Anfängerfehler”

Das Krimidebüt von Andrea R. Klier Der junge Assistenzarzt Frederik Hendriksson tritt eine Stelle in der Hamburger Klinik an, in der auch sein Vater Maximilian als Chefarzt arbeitet. Als angehender Neurochirurg ist er stolz, seine erste Operation selbst durchzuführen, gemeinsam mit dem dem Team geht er ab und an auf ein Feierabendbier – alles im Lot, könnte man sagen. Als sich Frederik in eine seiner Patientinnen verguckt und sein Vater davon Wind bekommt, kommt es allerdings zum großen Krach im Hause Hendriksson und Frederik zieht vorübergehend in ein Hotel.

Freitags-Füller #57

Nach einer unfreiwilligen Blogpause gibt es heute endlich einmal wieder einen Beitrag! Es tut mir schrecklich Leid, aber in den letzten zwei Wochen ging einfach mal gar nichts – nennen wir es Blog-Burnout, ok? Das ist mir so auch noch nie passiert, denn Schreiben kann ich eigentlich immer, überall und in jeder Lebenslage… In den letzten Tagen lag ich auch noch krank auf der Nase, um mich herum nur Chaos – vermutlich war der Körper so schlau, sich einfach selbst aus dem Verkehr zu ziehen und sich ne Pause zu verordnen. Gut gemacht. 😉 Jetzt geht’s erstmal weiter mit einem neuen Freitags-Füller, die nächsten Krimis und Rezepte stehen auch schon in den Startlöchern. 1. Jetzt kann es weitergehen, der Kopf ist wieder frei für neue Ideen. 2. Wenn ich in diesem Jahr bisher eins gelernt habe, dann das: Es ist nichts unmöglich. 3. Es macht Spaß, gute Krimis zu lesen, leckere Kekse zu knabbern und das mit meinen Lesern zu teilen. 4. Dass jetzt alles in ruhigeres Fahrwasser kommt, wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte. …