Monate: Dezember 2017

Freitags-Füller #71

Herzlich Willkommen im Weihnachts-Wochenende! Das “Schlimmste” habe ich heute direkt nach Feierabend schon hinter mich gebracht: Ich habe mich in die Einlkaufs-Hölle gestürzt und alles besorgt, was wir für Weihnachten so brauchen. Außer Feldsalat, den muss ich morgen noch kurz holen. Und einen Weihnachtsbaum… denn den haben wir bisher auch noch nicht besorgt. Vermutlich adoptieren wir ein kleines, schiefes und krummes Restposten-Bäumchen, das sonst keiner haben wollte… Weil erst Einkaufen auf dem Plan stand, kommt der Freitags-Füller heute auch etwas verspätet. Aber jetzt ist alles fein und ich habe Urlaub – zum ersten Mal seit drei Jahren zwischen den Jahren frei, das nenn ich mal Luxus. Auf dem Blog erwarten Euch in diesem Jahr noch eine Krimirezension, mindestens ein Rezept und natürlich der obligatorische Jahresrückblick. Hier gibt’s jetzt aber erst einmal den Freitags-Füller. Ich wünsche Euch und Euren Lieben schöne, entspannte Weihnachtstage! 1. Draußen ist es grau, nass, natürlich schneefrei und viel zu warm – wie immer, wenn es auf Weihnachten zugeht. 2. Für Herrn Krimiundkeks liegt natürlich auch ein Geschenk unter dem Tannenbaum. 3. …

Feigen-Mandel-Päckchen Weihnachten Feigen Softfeigen Plätzchen Weihnachtsbäckerei krimiundkeks Plätzchen backen

Feigen-Mandel-Päckchen {Weihnachtsbäckerei}

In den knusprigen Päckchen aus Mürbeteig versteckt sich eine saftige Füllung aus Feigen, Mandeln und Amaretto Noch eine Woche bis Heiligabend – habt Ihr schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt und sogar schon verpackt? Ich habe gestern die letzten Geschenke besorgt. Auch, wenn wir uns untereinander nicht viel schenken: Wer freut sich nicht, wenn er etwas Kleines auspacken darf? Heute habe ich Euch essbare Päckchen mitgebracht, da macht das Auspacken und Knuspern schon vor dem Weihnachtsfest Spaß! Die kleinen Päckchen aus Mürbeteig werden mit einer saftigen Mischung aus getrockneten Feigen, gemahlenen Mandeln und einem kräftigen Schluck Amaretto gefüllt.

Freitags-Füller #70

Guten Morgen am eisigen Freitag! Hier glitzert die Straße sehr hübsch und ich bin gespannt, wie ich gleich zur Arbeit schlittern kann… 😉 Aber, das kleine mintgrüne Auto wird das schon machen. Puh, was für eine aufregende Woche schon wieder! Auf meiner To-Do-Liste für den Blog stand schon seit langer, langer Zeit die Umstellung auf https – dummerweise habe ich ja leider gar keine Ahnung von technischen Dingen und schiebe diese deshalb gerne mal vor mir her. Allerdings ist so eine sichere Verbindung ja wirklich nicht schlecht (hüstel…). Habe also all meinen Mut zusammengenommen, im Netz nach Anleitungen gesucht, wie auch Dummies dieses Zertifikat auf der Website einbinden können und siehe da: Gestern Abend gegen 19 Uhr kam es zu lauten Jubelrufen aus dem Arbeitszimmer. Es hat funktioniert! Und wenn Ihr mal oben in der Browserzeile schaut, seht Ihr jetzt endlich auch hier das kleine, grüne Schloss. Hach, was war ich stolz auf mich. Man muss sich ja auch mal selber feiern können, oder? Ansonsten geht es hier langsam in den Weihnachts-Endspurt. Der Baum fehlt …

Rotweinkuchen Rührkuchen Rotwein krimiundkeks Kakao Schokokuchen Weihnachten

Klassischer Rotweinkuchen {Weihnachtsbäckerei}

Ein Rührkuchen mit Schwips und ein Blick hinter die krimiundkeks-Kulissen Er ist saftig, er gelingt immer, ist eine prima Möglichkeit zur Resteverwertung und schmeckt auch noch köstlich: Rotweinkuchen. Ein Rezept für diesen leckeren Klassiker bringe ich Euch heute mit – und als kleinen Bonus bekommt Ihr auch noch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von krimiundkeks.

Backbuch Bake & the City Christmas Tours Tobias Müller Kuchenbäcker krimiundkeks Weihnachten

Bake & the City Christmas Tours: Ein Backbuch-Tipp

Das neue Backbuch von Kuchenbäcker Tobias Müller liefert Leckeres auf 80 Seiten Es gibt diese Bücher, die sieht man im Regal, nimmt sie in die Hand und ist direkt hin und weg. Was dann folgt, ist sanftes Streicheln des Covers, um die mit UV-Lack als Relief gestaltete Schrift und die Illustrationen zu befühlen. Die nächste Phase der Lovestory ist dann vorsichtiges Blättern und Bestaunen der zauberhaften Fotos. Seid Ihr bereit für ein solches Buch? Dann stelle ich Euch heute “Bake & the City Christmas Tours”, das neue Backbuch vom Kuchenbäcker Tobias Müller vor.

Plätzchen Salzkaramell Sahnebonbon Cookies Weihnachtsplätzchen Haferfleks krimiundkeks

Knusprige Salzkaramell-Plätzchen {Weihnachtsbäckerei}

Kleine Plätzchen mit Haferfleks, Sahnebonbons und einer feinen Salznote Hach, so ganz langsam stellt sich das gemütliche Vorweihnachtszeitgefühl bei mir ein: Draußen hat es geschneit, im Wohnzimmmer leuchten Lichterketten und Kerzen brennen, neben mir steht ein Glas Rotwein und auf dem Herd brutzeln Rouladen fürs Abendessen. Diese überdecken gerade den Plätzchenduft, der heute der heimliche Herr im Haus war: Ich habe Nachschub für die Plätzchendosen gebacken und einen Kuchen für morgen. In einer der Dosen sind diese köstlichen Salzkaramell-Plätzchen gelandet. Das Rezept bringe ich Euch in diesem Beitrag mit.

Freitags-Füller #69

Herzlich Willkommen im Advent! Verrückt, dass wir übermorgen schon die zweite Kerze auf dem Adventskranz anzünden können, oder? Ich finde ja, dass es kaum etwas Gemütlicheres gibt, als Kerzen anzuzünden und es sich zu Hause nett zu machen. Bisschen Weihnachtsdeko, natürlich das ein oder andere Plätzchen und Kerzen an – perfekte Sache das… In diesem Jahr ist es mir tatsächlich passiert, dass uns die Plätzchen fast schon ausgegangen sind. Irgendwie waren es pro Sorte weniger als in den letzten Jahren, das ist mir aber erst aufgefallen, als die erste Dose leer war… 😉 Morgen ist auf jeden Fall genug Zeit, um Nachschub zu backen – und die Rezepte findet Ihr dann nach und nach auch hier auf dem Blog. Am Wochenende konnten wir nicht abwarten und haben den erst seit einer Woche (heute seit zwei Wochen) ruhenden Stollen probiert. Joa, schon sehr, sehr lecker, aber er darf ruhig noch ein Weilchen in seiner Folie schlummern… Hier startet der Wochenendspurt mit dem Freitags-Füller. Kommt gut ins Wochenende! 1. Der beste Weg um komplett zu entspannen ist, …

Haferflocken Rosinen Plätzchen Weihnachtsplätzchen Oatmeal Cookies Raisins krimiundkeks

Haferflocken-Rosinen-Plätzchen {Weihnachtsbäckerei}

Kerniger Klassiker, der immer wieder gerne geknuspert wird Es gibt diese Kombinationen, die einfach als unschlagbares Team gelten: Zucker und Zimt, Krimi und Keks und – tadaaaa – Haferflocken und Rosinen. Sie stecken gemeinsam in fast jedem Müsli, machen Overnight-Oats und Porridge erst so richtig lecker und auch in Plätzchen sorgen sie für die leckere Mischung aus süß und kernig. Klar, dass auch in der Weihnachtsbäckerei von krimiundkeks Haferflocken-Rosinen-Plätzchen gebacken werden. Das Rezept habe ich Euch heute mitgebracht.

Freitags-Füller #68

Guten Morgen im Dezember! Findet Ihr nicht auch, dass die Zeit aktuell rast wie verrückt? Oder kommt mir das nur so vor, weil so viel Action angesagt ist gerade…? Wie auch immer, heute können wir jedenfalls das erste Türchen im Adventskalender öffnen. Ich habe einen von Foodist (fand ich letztes Jahr schon so toll) und konnte mich heute Morgen schon über ganz niedlich verpackte Spekulatius freuen. Die werden heute Abend in Ruhe geknuspert. Hier ist gerade Highlife: Am vergangenen Samstag war ich ja beim Burda Bake Day in Frankfurt und hatte einen tollen und sehr interessanten Tag. Wir haben mit Melitta leckere Weihnachtsgeschenke gebastelt, vegan gebacken und dem Profi Ian Baker über die Schulter geschaut. Diese Woche geht’s gerade spannend weiter. Seit gestern bin ich im Modehaus Heinze auf dem Weihnachtsmarkt im Einsatz und zeige den Besuchern, wie sie ganz einfach niedliche Weihnachts-Cakepops herstellen können. Gestern war es noch ein wenig ruhiger, aber wir rechnen alle damit, dass es heute und morgen richtig rund geht. Ab 14 Uhr stehe ich wieder an meinem ganz zauberhaft …