Archiv der Kategorie: Allgemein

Spannend, subtil gruselig und sprachlich ein Genuss: “Das Böse es bleibt”

Der neue Thriller von Luca D’Andrea erschüttert bis ins Mark und fesselt bis zur letzten Seite

Südtirol – beim Gedanken an die Region im Norden Italiens kommen einem Gedanken an Bergwandern in den Sinn, an sonnige Skitage in den Dolomiten, Sommerurlaub im warmen Vinschgau, an perlenden Wein abends auf der Terrasse und traumhaft schöne Natur. An etwas abgrundtief Böses denkt wohl kaum jemand… Und doch ist es Autor Luca D’Andrea erneut gelungen, das Böse in Verbindung mit dem positiv besetzten Wort Südtirol zu bringen. Mit seinem neuen Thriller “Das Böse es bleibt” hat er es nach “Der Tod so kalt” ein zweites Mal erreicht, mich vom Schlafen abzuhalten und bis ins Innerste zu erschüttern. Weiterlesen

Mini-Gugelhupfe Gugelhupf Bundt Bundtcake Rührteig Nuss Haselnüsse Mandeln Füllung Gugel Mini-Gugel krimiundkeks Lenz-Rose

Mini-Gugelhupfe mit Nussfüllung

Diese kleinen Kuchen sind super-saftig – Gugelglück pur

Du liebe Güte, was war das denn bitte für ein traumhaftes Wetterchen in dieser Woche? Kaum zu glauben, dass wir tatsächlich erst April haben, oder? Für Herrn krimiundkeks und mich beginnt mit den ersten warmen Tagen des Jahres immer ein ganz spezieller Countdown: Wann kann das Boot endlich ins Wasser gelassen werden? Morgen soll der Saisonstart für dieses Jahr sein – und damit verlagert sich auch der Sonntagskaffee wieder (hoffentlich!) öfters nach draußen. Natürlich kommen für Kaffee und Kuchen an Bord keine komplizierten Törtchen in Frage.

Die kleinen Gugelhupfe mit Nussfüllung sind ideale Begleiter für die Bootstour morgen: Ohne Besteck zu essen, nicht empfindlich, was warme Temperaturen angeht und den Transport in der Tupperbox inklusive schaukeliger Wellen überstehen sie auch ohne Murren. Weiterlesen

Freitags-Füller #85

Guten Morgen am sonnigen Freitag! Nach einer kurzen Pause in der vergangenen Woche gibt es heute wieder einen Freitags-Füller für Euch. Der letzte Freitag war einfach zu vollgepackt, sodass leider keine Zeit zum Schreiben war. Vielleicht war ich auch noch zu geschwächt von den drei Tagen Saftfasten, die ich in der letzten Woche eingelegt hatte… Ja, richtig gehört: Drei Tage lang nichts zu Futtern und schon gar keinen Kuchen oder Kekse. Was hat’s gebracht? Die Lust auf Süßes ist komplett weg und ich fühle mich richtig gut. Das heißt natürlich nicht, dass es jetzt hier auf dem Blog keine Backrezepte mehr gibt – keine Sorge… Schon am Wochenende kommt das nächste.

Wie habt Ihr den kurzen Sommer-Einschub denn genutzt? Ich war in jeder freien Minute auf dem Fahrrad unterwegs und Herr krimiundkeks hat das Boot sommerfit gemacht. Wenn alles so läuft, wie wir das gerne hätten, kann die neue Wasser-Saison schon übermorgen starten…

Jetzt gibt’s erstmal den Freitags-Füller für Euch und dann: Husch, husch, ab ins Wochenende!

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Anrufbeantworter kann ich gar nicht leiden und ich vermeide es, mit ihnen zu sprechen, wo es nur geht.

2. Der beste Erdbeerkuchen ist ein ganz einfacher Biskuitboden, der dick mit frischen Erdbeeren belegt wird. Dazu eine Tasse Kaffee – besser geht’s nicht.

3. Es ist noch eine Portion gute Laune von gestern übrig.

4. Wenn ich diesen Blog nicht begonnen hätte, hätte ich eine Menge netter und spannender Menschen wohl niemals “in echt” kennengelernt.

5. Es schlummern noch einige gute Krimis in der Warteschleife.

6. In unserem Land geht es uns unfassbar gut, verglichen den Menschen in vielen anderen Ländern – schade, dass wir das so oft gar nicht wahrnehmen und zu schätzen wissen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Kaffee bei meiner Familie, morgen habe ich geplant, die restlichen Fenster zu putzen und natürlich etwas zu backen und Sonntag möchte ich zusammen mit Herrn krimiundkeks das Boot ins Wasser bringen und die erste Runde des Jahres drehen!

Das war er schon für diese Woche, der kleine Freitags-Füller. Wenn es Euch jetzt auch gepackt habt und Ihr gerne einmal selbst mitmachen möchtet: Nichts leichter als das! Auf Barbaras Blog scrap-impulse könnt Ihr Euch die Vorlage holen und einfach loslegen…

Käsekuchen Bienenstich Quark Mandeln Quarkkuchen Cheesecake Mürbeteig Käsekuchen backen Käsekuchen Rezept Bienenstich Rezept krimiundkeks

Bienenstich-Käsekuchen {Klassiker goes Käsekuchen}

Der cremige Käsekuchen à la Bienenstich wird getoppt von knusprigem Mandel-Karamell

Angeschnallt und festgehalten: Hier kommt ein neuer Kandidat für die Rubrik “Klassiker goes Käsekuchen”. Heute habe ich mir einen der beliebtesten Kuchen vorgenommen, den so gut wie jeder Bäcker in seinem Sortiment hat, den Bienenstich. Die Kombination aus Teig, cremiger Füllung und knusprigem Mandel-Karamell lässt sich perfekt auf einen Käsekuchen übertragen… Weiterlesen

Schokoküchlein Schokokuchen Schokoladenkuchen Nugat flüssiger Kern Schokolade Rührteig Muffins Rührkuchen krimiundkeks

Schokoküchlein mit Nugatkern

Die kleinen Schokoküchlein sind blitzschnell gebacken und zusammen mit frischen Himbeeren ein Gedicht

Herzlich willkommen zur Törtchen-Meditation am Sonntag! Schließt einfach die Augen und stellt Euch vor, Ihr sitzt an einem hübsch eingedeckten Kaffeetisch, seid gerade von einer Radtour oder einem Spaziergang zurückgekommen und freut Euch auf herrlich weichen, saftigen Schokokuchen… Könnt Ihr den kräftigen Kakao schmecken? Dann stellt Euch weiter vor, wie Ihr im Inneren des Kuchens auf einen weichen Kern aus Nugat stoßt und Euch den Happen genüsslich auf der Zunge zergehen lasst. Das gefällt Euch? Dann kommt das Rezept für diese kleinen Schokoküchlein mit Nugatkern ja genau zur richtigen Zeit! Weiterlesen

Freitags-Füller #84

Guten Morgen im April! Nachdem ich mich letzte Woche in Ostfriesland und Holland rumgetrieben habe, ist heute der Laptop wieder am Start und es gibt – tadaa – einen neuen Freitags-Füller. Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Osterfest… Herr krimiundkeks und ich haben uns eine kleine Auszeit im Norden gegönnt, ordentlich frische Luft getankt, uns den Wind um die Nase wehen lassen und Krabbenbrötchen gefuttert. 😉 Natürlich waren wir auch shoppen und natürlich ist auch was Schönes für die Küche in der Tasche gelandet… Ich habe entzückende Mini-Backförmchen entdeckt, die ich morgen erstmal gebührend einweihen muss.

Startet alle gut ins Wochenende, genießt die Sonne und habt es fein! Und jetzt: Vorhang auf für den Freitags-Füller #84:

Freitags-Füller krimiundkeks Textimpulse scrap-impulse

1. Heute wird hier die Sonne Gas geben und scheinen, was das Zeug hält.

2. Mit mir selbst habe ich immer was zu lachen.

3. Es sieht nicht gut aus, wenn ich mal versuche, meine Locken glatt zu fönen.

4. Heute in einer Woche sind wir auf einen Geburtstag eingeladen.

5. Ich kann verstehen, dass die Finnen sich nach dem langen Winter auf die ersten Sonnenstrahlen und hellen Tage freuen – so ging’s mir in den letzten Wochen auch irgendwie…

6. Zum Backen verwende ich sehr gerne auch mal Kokosblütenzucker statt Zucker.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen netten Abend mit dem Gatten, morgen habe ich geplant, die neuen Backförmchen einzuweihen und Fenster putzen sollte ich auch wirklich mal wieder und Sonntag möchte ich wenn das Wetter so schön wird wie angekündigt, die erste Radtour des Jahres machen!

So, wie sieht’s aus? Habt Ihr Lust auf Euren eigenen Freitags-Füller bekommen? Dann saust doch gleich mal rüber zu Barbaras Blog scrap-impulse und holt Euch die Vorlage.

Lecker für jeden Tag Ostern Osterfrühstück Osterbrunch Müslizöpfe Hefezopf Dinkelmehl Roggenmehl zuckerfrei ohne Zucker ohne Weizenmehl glutenfrei Clean Eating Rosinen Osterfest krimiundkeks Vollkorn

Müslizöpfe aus Hefeteig {Lecker für jeden Tag}

Die kleinen Hefezöpfe mit Rosinen und Pflaumen passen perfekt zum Osterfrühstück

Frohe Ostern! Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest, fröhliches Eier-Suchen und viele gemütliche Stunden mit Euren Lieben an den Feiertagen. Ostern ist die perfekte Gelegenheit, um mit Familie und Freunden ausgedehnt zu frühstücken. Besonders beliebt ist auch der Osterbrunch mit vielen süßen und herzhaften, kalten und warmen Leckereien – genau dazu laden Euch die Foodblogger der Aktion “Lecker für jeden Tag” heute ein. Wie immer, gibt es auch an diesem ersten Sonntag im Monat eine Foodblog-Party unter einem bestimmten Motto. Heute ist das passenderweise der Osterbrunch oder das Osterfrühstück. Ich steuere kleine Müslizöfpe aus Hefeteig zur leckeren Ostertafel bei. Weiterlesen

Blogtour: “Die Sprache des Schmerzes”

“Die Sprache des Schmerzes”: Der neue Thriller von Leonie Haubrich

Heute heißt es endlich einmal wieder: krimiundkeks unterwegs. Gemeinsam mit einigen anderen Bloggerinnen bin ich gerade auf Blogtour, die heute hier auf dem Blog Halt macht. Wir stellen Euch den neuen Thriller von Leonie Haubrich, “Die Sprache des Schmerzes” vor. Als kleines Schmankerl beantwortet Leonie ein paar neugierige Fragen, die ich nach der Lektüre ihres spannenden, neuen Werkes hatte. Weiterlesen

Osterzopf Hefezopf Ostern Mandeln Hefeteig Osterbäckerei Kokos Osterbrot saftig Füllung krimiundkeks Osterfrühstück

Hefezopf mit Mandel-Kokos-Füllung {Backen für Ostern}

Der geflochtene Hefezopf gehört zu den Klassikern der Oster-Bäckerei

Es gibt verschiedene Symbole und Gerichte, die mit dem Osterfest verknüpft sind wie der Tannenbaum mit Weihnachten: Am Karfreitag kommt Fisch auf den Tisch, der Hase als Symbol der Fruchtbarkeit bringt die Ostereier und am Ostersonntag gibt es zum Frühstück, Brunch oder Kaffee ein Osterbrot oder einen Osterzopf aus Hefeteig. Traditionell wird der Hefezopf ganz pur belassen, höchstens ein paar Rosinen verirren sich darin. Ich bringe Euch heute eine saftige Variante des Hefegebäcks mit: einen geflochtenen Osterzopf mit einer Mandel-Kokos-Füllung. Weiterlesen

Ostern Osterhasen Rührteig Gusseisen-Backform Backen für Ostern Rührkuchen Mandeln Osterbacken Backform von Oma krimiundkeks

Osterhasen aus Rührteig {Backen für Ostern}

Diese süßen Langohren hat schon meine Oma gebacken

Du liebe Güte, in einer Woche ist schon Ostern und hier auf dem Blog gab es noch kein einziges Oster-Rezept in diesem Jahr! Da wird es mehr als höchste Zeit, dass sich das mal ändert. Die Oster-Bäckerei startet heute mit einem echten Klassiker aus unserer Familie: So lange ich denken kann, werden bei uns jedes Jahr Osterhasen aus Rührteig gebacken – und zwar in den uralten und schweren Backformen aus Gusseisen, die schon meine Oma benutzt hat. Ich habe mich für einen saftigen Rührteig mit Mandeln und einem ordentlichen Schluck Likör entschieden. Weiterlesen