Allgemein, Backen, Fruchtiges, Käsekuchen, Mürbeteig, Süße Kleinigkeiten
Kommentare 1

Pfirsich-Melba-Käsekuchen {Klassiker goes Käsekuchen}

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Himbeeren und Pfirsiche: Für den leckeren Käsekuchen stand der Dessertklassiker Pfirsich Melba Pate

Der Sommer gibt gerade so richtig Vollgas und das heißt auch: Es gibt ganz viele leckere frische Früchte! Wie herrlich – jetzt schmeckt Obst endlich wieder aromatisch und so, wie es schmecken muss. Die Erdbeersaison ist zwar langsam aber sicher gelaufen, dafür sind die Himbeeren jetzt reif. Genau wie die Pfirsiche und ihre Kollegen, die “nackigen Pfirsiche” (so habe ich als Kind immer die Nektarinen genannt – quasi “Nacktarinen”! Ein Schenkelklopfer ist genehmigt, oder?). Kombiniere, kombiniere… Himbeeren und Pfirsiche – das schreit nach Pfirsich Melba! Weil krimiundkeks ein Backblog ist, gibt’s aber nicht den Dessertklassiker an sich, sondern einen Käsekuchen im Pfirsich-Melba-Style – ein neues Rezept für die Kategorie “Klassiker goes Käsekuchen”.

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Es gibt diese Desserts und Kuchen, die auf keiner Karte fehlen dürfen. Dazu gehört auch ganz eindeutig Pfirsich Melba. Ob als Eisbecher, als Torte oder in seiner ursprünglichen Form: Pfirsich Melba ist eine echte Insitution. Die Kombination ist aber auch etwas Feines. Pfirsich, Himbeerpüree und Vanilleeis, das kann nur lecker sein… Ich finde es ja immer spannend zu erfahren, warum ein Gericht eigentlich so heißt, wie es heißt. Deshalb habe ich in Sachen Pfirsich Melba mal investigativ recherchiert und eine nette Geschichte rund um die Entstehung des Desserts gefunden.

Pfirsich Melba: Sopranistin Nellie ist “Schuld”

Wurde Pfirsich Melba etwa nach einem Ort benannt? Gibt es irgendwo einen Ort namens Melba, an dem besonders leckere Himbeeren und Pfirsiche wachsen? Fehlanzeige. Zwar geistern einige “Melba”-Hotels durchs Netz, aber einen Ort konnte ich nicht finden. Und trotzdem hat der Name des Desserts indirekt etwas mit einem Ort zu tun. Und das kam so: Pfirsich Melba ist der Legende nach in einem Luxushotel in London Ende des 19. Jahrhunderts erstmals serviert worden. Im Hotel logierte die australische Sopranistin Nellie Melba – sie stammte aus Melbourne und “verwurstete” den Städtenamen in ihrem Künstlernamen -, die gerade an der Royal Opera auftrat. Küchenchef Auguste Escoffier soll es schließlich gewesen sein, der der schönen Nellie ein Dessert aus Himbeeren und Pfirsich auf Eis servierte. Im Gegensatz zu heute, wo man Vanilleeis verwendet, soll in der “echten” Pfirsich-Melba-Kreation ein geschnitzter Schwan aus Eis gesessen haben…

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Ist das nicht nett? Ich mag solche Geschichten rund ums Essen ja total gerne – egal, ob sie sich tatsächlich genauso abgespielt haben oder hier und da noch etwas dazugedichtet wurde. Keine Sorge, für den Pfirsich-Melba-Käsekuchen könnt Ihr den Eisblock in der Kühltruhe lassen und müsst das Schnitzmesser nicht noch einmal nachschärfen. Wir schnappen uns einfach Mürbeteig, Quark und natürlich frische Himbeeren und Pfirsiche und bringen den Dessertklassiker in eine neue Form.

Ich habe den Käsekuchen in einer kleinen Springform von 18 Zentimeter Durchmesser gebacken. Wenn Ihr den Kuchen in einer großen Springform (26 Zentimeter Durchmesser) backen möchtet, müsst Ihr die Zutatenmenge einfach verdoppeln und schon passt es. Eventuell braucht der Kuchen in der großen Form dann ein paar Minuten länger im Ofen.

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Pfirsich-Melba-Käsekuchen

Zutaten

Mürbeteig

  • 100g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 40g Zucker
  • 60g kalte Butter in kleinen Würfeln

Käsekuchenmasse

  • 500g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 50g Zucker
  • 2 mittelgroße Pfirsiche
  • Himbeeren nach Lust und Laune

Zubereitung

Zuerst den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Backofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und einen Rost bereitstellen.

Für den Mürbeteig alle Zutaten mit den Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine oder direkt mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig noch kleben, einfach etwas mehr Mehl unterkneten. Etwas mehr als Hälfte des Teiges auf dem Boden der Springform ausrollen und aus dem restlichen Teig einen Rand am Rand der Form hochziehen. Den Boden ein paarmal mit einer Gabel einstechen und die Form in den Kühlschrank stellen.

Die Pfirsiche habe ich enthäutet, weil sich die Haut im Kuchen schlecht schneiden lässt und es einfach angenehmer im Mund ist, wenn keine Pfirsichschale in den Zähnen hängenbleibt. Pfirsiche lassen sich ganz easy schälen: Einfach die Früchte kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Das geht am besten in einem kleinen Topf. Nach ein paar Minuten werden die Pfirsiche unter kaltem Wasser abgeschreckt und die Haut lässt sich fast wie von selbst ablösen.

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Während die Pfirsiche ihr heißes Bad nehmen, wird die Käsekuchenmasse zubereitet. Dazu alle Zutaten (bis auf die Himbeeren und die Pfirsiche) mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse verrühren.

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Die geschälten Pfirsiche halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teigboden verteilen. Die Käsekuchenmasse darübergießen und die Oberfläche glattstreichen. Zum Schluss noch die gewünschte Anzahl Himbeeren auf die Masse setzen und ein wenig hineindrücken – und ab mit dem Pfirsich-Melba-Käsekuchen in den Ofen.

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Der Kuchen backt auf dem Rost im unteren Drittel des Backofens für etwa eine Stunde. Den Kuchen nach dem Backen im Ofen abkühlen lassen, dazu die Ofenklappe einen Spalt breit öffnen. Nach ein paar Stunden könnt Ihr ihn herausnehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.

Pfirsich-Melba-Käsekuchen Käsekuchen Pfirsich Melba Himbeeren Pfirsiche cheesecake Mürbeteig Quark Dessert Klassiker Backrezept krimiundkeks fruchtig

Falls noch ein paar Himberen übrig sind, könnt Ihr sie für die Kuchendeko verwenden.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.