Allgemein, Backen, Cookies, Kekse, Mürbeteig, Plätzchen, Süße Kleinigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Last-Minute-Osterkeske für Puristen {Osterbäckerei}

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Diese hübschen Osterkekse aus Mürbeteig sind blitzschnell gebacken

Jedes Mal dasselbe Drama: Schon wieder kommt Ostern so überraschend. Schon wieder hetzt man bis kurz vor den Feiertagen durch die Gegend. Schon wieder bleibt keine Zeit mehr zum Eierfärben und schon wieder hat man keine Zeit, um eine tolle Torte für die Kaffeegäste zu backen. Stop, gaaaaaanz ruhig und durchatmen: Wie wäre es mit leckeren Osterkeksen aus Mürbeteig? Alles was Ihr braucht, ist ein Keksstempel und eine halbe Stunde Zeit. Wo man hinschaut: Überall leuchten einem Fotos von perfekt gedeckten österlichen Kaffeetafeln entgegen. Natürlich prangt in der Mitte des Tisches eine Ostertorte wie aus dem Bilderbuch. Während man selbst Gründonnerstag abends von der Arbeit kommt und erst dann so richtig dazu kommt, sich Gedanken über den Kuchen für Ostersonntag zu machen. Ganz zu schweigen von kleinen Geschenken, die man für liebe Gäste vorbereiten möchte. Seufz…

Mit einem Keksstempel werden Kekse zu Botschaften

Wenn Ihr auch zum Team “Ich-erledige-alles-auf-den-letzten-Drücker-irgendwie-wird-es-schon-werden” gehört, habe ich heute das perfekte Rezept für Euch im Schlepptau. Alles, was Ihr dafür braucht, sind ein Keksstempel, eine halbe Stunde Zeit und Basiszutaten zum Backen: Butter, Zucker und Mehl. Vielleicht seid Ihr auch schon top vorbereitet, habt die Kuchen für die Ostertafel schon geplant (oder fahrt einfach über die Feiertage in den Kurzurlaub und möchtet trotzdem eine kleine Osterüberraschung für die Liebsten in den Koffer packen) und seid nur noch auf der Suche nach etwas Dekorativem fürs Osternest. Auch für diesen Fall seid Ihr mit den Osterkeksen bestens bedient.

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Da ich ja zu den Puristen gehöre und alles Verschnörkelte ablehne – wer schonmal einen Blick in meinen Kleiderschrank geworfen hat, wird jetzt sofort zustimmend nicken -, stehe ich auch nicht auf verzuckertes Backwerk mit zig Creme-Röschen und kunstvoller Keksmalerei. Ok, dafür würde mir vermutlich die Geduld fehlen. Trotzdem mag ich Kuchen und Kekse, die auch hübsch anzusehen sind. Die Lösung: Man nehme einen einfachen Mürbeteig, steche Kreise und Eier aus und verziere die Osterkekse mit kleinen Botschaften. Was für ein schöner Zufall, dass mir eine Freundin vor Kurzem einen tollen Keksstempel mit jeder Menge Buchstaben, Zahlen und Symbolen geschenkt hat. Dieser wurde jetzt gebührend eingeweiht.

Welche Botschaften Ihr auf die Kekse stempelt, bleibt ganz alleine Euch und der Größe der Kekse überlassen. Weil mein Stempel recht groß ist, konnte ich ihn auch bequem dazu nutzen, um die Kekse in Ei-Fom zu bestempeln. Für die runden Kekse habe ich einfach ein Glas zum Ausstechen genommen. Tipp: Vorher den Stempel auf den Ausstecher oder das Glas halten und zu prüfen, ob auch alle Buchstaben ihren Platz auf dem Keks finden! Ihr könnt natürlich auch gestempelte Kekse als Tischkärtchen verwenden – und wenn mal ein Name zu lang sein sollte, einfach die Anfangsbuchstaben auf den Keks stempeln… Wenn Ihr bunte Osterkekse in verschiedenen Farben haben möchtet, könnt Ihr den Teig in mehrere Portionen teilen und mit Kakao, Kurkuma oder Matchapulver einfärben.

Und jetzt kann’s losgehen: Auf die Kekse, fertig, stempeln!

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Osterkekse aus Mürbeteig

Zutaten für ca. 10 bis 12 Kekse

  • 200g Mehl
  • 100g kalte Butter in kleinen Würfeln
  • 50g Zucker
  • 2 EL eiskaltes Wasser

Zubereitung

Für den Mürbeteig alle Zutaten mit der Hand, den Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Dann den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Den gekühlten Mürbeteig portionsweise auf einer bemehlten Fläche oder auf einem Bogen Backpapier ausrollen und Kekse mit den gewünschten Ausstechförmchen ausstechen.

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Jetzt mit dem Keksstempel Botschaften in die Kekse stempeln. Achtet darauf, den Stempel tief genug in den Teig zu drücken, damit die Buchstaben beim Backen nicht verlaufen und später nicht mehr lesbar sind.

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Die Osterkekse mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech setzen und in der mittleren Schiene des Backofens für etwa 10 Minuten backen. Aus dem restlichen Teig so viele weitere Kekse ausstechen und backen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Die Kekse auf einem Gitter auskühlen lassen und ab damit ins Osternest. Ich wünsche Euch und Euren lieben ein tolles Osterwochenende!

Ostern Osterkekse Mürbeteig Keksstempel Osternest Osterkuchen Easter krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.