Allgemein, Backen, Fruchtiges, Rührteig
Schreibe einen Kommentar

Saftiger Apfelkuchen aus Rührteig

Apfelkuchen Rührteig mitgebacken Rosinen Zimt Mandeln Apfel krimiundkeks

Der Apfelkuchen ist blitzschnell gebacken und herrlich saftig

Zutaten in die Schüssel, fix einen Teig rühren, belegen und in einer halben Stunde ist der Kuchen fertig: Wer wie ich beim Backen auf die schnelle Nummer steht, wird diesen saftigen Apfelkuchen lieben. Ein Apfelkuchen aus Rührteig mit mitgebackenen Früchten ist einfach ein echter Klassiker. Schon meine Oma hat den Kuchen aus Rührteig und Apfelspalten im Herbst regelmäßig gebacken. Ihr Rezept stammte aus dem Oetker-Backbuch und hörte auf den Namen “Apfelkuchen, sehr fein”. Noch heute müssen wir schmunzeln, wenn wir daran denken, wie Oma den Kuchen ausgesprochen hat. Bei ihr klang es immer wie “sier fein”.

Apfelkuchen mit Crunch

Ich hatte schon ewig vor, eine Variante des Apfelkuchens zu backen und hier auf den Blog zu stellen. An diesem Wochenende war es dann endlich so weit. Im Gegensatz zu Omas Klassiker-Rezept habe ich den Kuchen um einiges kürzer im Backofen gelassen und ihn noch mit Mandelblättchen und Rosinen getoppt. Das Ergebnis: ein herrlich saftiger Apfelkuchen mit Crunch und natürlich einer großen Portion Zimt. Obwohl er ihn (noch) nicht probiert hat, könnte ich mir vorstellen, dass selbst mein Bruder begeistert wäre. Er ist kein Fan von viel Teig, wobei der Rührteig so saftig und locker ist, dass er quasi auf der Zunge zergeht.

Apfelkuchen Rührteig mitgebacken Rosinen Zimt Mandeln Apfel krimiundkeks

Der Apfelkuchen ist übrigens nicht nur schnell gebacken, ich behaupte auch, dass er absolut gelingsicher ist – wenn man ihn nicht aus Versehen im Ofen vergisst… Dadurch, dass er eher flach und nicht zerbrechlich ist, lässt er sich super transportieren, ohne dabei die Form zu verlieren. Und wenn Ihr mal ein Stück übriglassen solltet, könnt Ihr den Kuchen auch ganz unproblematisch einfrieren. Überzeugt? Dann ab in die Küche, wir backen Apfelkuchen!

Apfelkuchen Rührteig mitgebacken Rosinen Zimt Mandeln Apfel krimiundkeks

Saftiger Apfelkuchen aus Rührteig

Zutaten (für einen Kuchen mit 26 Zentimeter Durchmesser)

  • 160g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 3 Eier
  • 180g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • Mandelblättchen, Rosinen und Zimt nach Lust und Laune
  • wer mag: ein Schlückchen Bratapfellikör, ansonsten Milch

Zubereitung

Zunächst eine runde Springform mit 26 Zentimetern Durchmesser fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Für den Rührteig zuerst die weiche Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Das kann ruhig ein paar Minuten dauern… Dann die Eier einzeln dazugeben und pro Ei mindestens eine halbe Minute lang unterrühren.

Zum Schluss noch Mehl und Backpulver unter den Teig rühren. Sollte der Teig zu fest sein, einfach einen Schluck Milch dazugeben. Ich habe noch Bratapfellikör im Kühlschrank und habe einen Schluck davon zum Teig gegeben.

Den Rührteig in die Springform füllen, gleichmäßig verteilen und mit einem Löffel glattstreichen. Die Äpfel schälen, entkernen und in dicke Spalten schneiden. Die Apfelspalten sternförmig auf den Teig setzen und leicht andrücken.

Apfelkuchen Rührteig mitgebacken Rosinen Zimt Mandeln Apfel krimiundkeks

Jetzt noch Rosinen und Mandelblättchen auf den Äpfeln verteilen und den Kuchen mit einer großen (oder nicht so großen…) Prise Zimtpulver bestäuben. Der Apfelkuchen backt auf einem Rost in der mittleren Schiene des Backofens für ca. 30 Minuten.

Apfelkuchen Rührteig mitgebacken Rosinen Zimt Mandeln Apfel krimiundkeks

Lasst den Kuchen in der Form abkühlen und setzt ihn dann auf eine Tortenplatte. Der Apfelkuchen schmeckt übrigens auch sehr lecker, wenn er noch ganz leicht warm ist… Fürs Auge noch etwas Puderzucker darüber stäuben und servieren. Wer es ganz dekadent mag, kann den Kuchen auch mit Vanillesoße oder Vanilleeis essen…

Apfelkuchen Rührteig mitgebacken Rosinen Zimt Mandeln Apfel krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.