Allgemein, Backen, Fruchtiges, Gugelhupf, Nüsse, Ostern, Rührteig
Schreibe einen Kommentar

Oster-Gugelhupf mit Möhren und Orange {Backen für Ostern}

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Geraspelte Möhren und Orangensaft machen den Gugelhupf besonders saftig

Hattu Mörchen? Muttu in Kuchen raspeln! Super Tipp, denn dadurch wird der Oster-Gugelhupf herrlich saftig. Dazu kommt noch frischgepresster Orangensaft. Ich liebe Rührkuchen und vor allem die vielen Varianten, die dieser Teig bietet. Weiter geht es in der Rubrik “Backen für Ostern”. Was gehört zum Osterfest? Richtig: der Osterhase. Und was knabbert der ganz besonders gerne? Auch richtig: Möhren. Oder Karotten, wie Herr krimiundkeks sie nennt. Ich könnte mich jedes Mal wegschmeißen vor Lachen, wenn wir uns kabbeln, wie das Gemüse denn nun korrekt heißt.

Egal ob Möhre oder Karotte: Sie eignet sich hervorragend zum Kuchenbacken. Möhrenraspel geben dem Rührteig Saftigkeit und sind gleichzeitig kleine Farbtupfer im Teig. Und wer jetzt Angst hat, dass der Gugelhupf nach Gemüse schmecken könnte, den kann ich direkt beruhigen. Ihr habt einen ganz normalen Kuchen auf dem Teller, kein Gemüsegericht. Der perfekte Partner für die Möhre ist übrigens die Orange. Nicht nur wegen der passenden Farbe, sondern auch wegen der erfrischenden Fruchtigkeit und Säure, die die Orange mitbringt.

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

In meinem Oster-Gugelhupf kommt die Orange gleich zweimal zum Einsatz. Die eine Hälfte presse ich aus und rühre den Saft unter den Teig. Mit dem Saft aus der zweiten Hälfte rühre ich den Zuckerguss für die Deko an. Man könnte als zusätzlichen Farbakzent noch etwas geriebene Orangenschale auf den noch feuchten Guss streuen. Weil ich aber beim Einkaufen keine unbehandelte Orange gefunden habe, musste ich leider darauf verzichten. Und getrocknete Orangenschale aus der Backabteilung mag ich nicht…

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Ich habe die Möhren für den Oster-Gugelhupf relativ grob geraspelt. Wenn man noch erkennt, was sich alles im Kuchenteig befindet, mag ich das lieber als eine gleichmäßige Masse. Und weil mir noch etwas Crunch im Kuchen gefehlt hat, kommt noch eine Handvoll Walnusskerne dazu. Falls Ihr keine habt, könnt Ihr auch jede andere Nuss oder Mandeln nehmen – oder einfach keinen Crunch hinzufügen. Das ist ja das Tolle am Rührteig, dass man so flexibel bei den Zutaten ist. Keine Nüsse? Kein  Problem. Lieber weißer als brauner Zucker? Auch kein Problem. Kein Orangensaft, stattdessen Milch oder Sprudel? Ihr ahnt es schon: kein Problem…

Auch, was den Zuckerguss angeht, könnt Ihr nach Lust und Laune agieren. Der Kuchen schmeckt auch mit Puderzucker statt Zuckerguss und ganz pur könnt Ihr ihn natürlich auch genießen. Genießen ist das Stichwort, jetzt wird gebacken!

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Oster-Gugelhupf mit Möhren und Orange

Zutaten für eine Gugelhupfform mit 2,4 Liter Volumen

Rührteig

  • 250g sehr weiche Butter
  • 125g brauner Zucker
  • 4 Eier, Größe M
  • 450g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Möhren (à ca. 70 Gramm)
  • eine Handvoll Walnusskerne, grob gehackt
  • wer mag: eine Prise Zimt
  • Saft einer halben Orange

Zuckerguss

  • Saft einer halben Orange
  • Puderzucker

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und die Gugelhupfform einfetten.

Dann für den Rührteig zunächst die Butter mit dem Zucker einige Minuten lang cremig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und pro Ei mindestens eine halbe Minute lang weiterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und kurz unter die Masse heben. Dann noch den Orangensaft unterrühren. Ich habe den Teig geteilt und zuerst ein gutes Drittel des Teigs ohne Möhren und Nüsse in die Backform gefüllt.

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Zum restlichen Teig die Möhren raspeln – am einfachsten ist es, wenn Ihr die Möhren direkt in die Teigschüssel raspeln. Dann noch die Walnüsse und den Zimt dazugeben und alles mit einem Teigschaber unterheben.

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Füllt den Möhrenteig ebenfalls in die Backform. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr beide Teige wie beim Marmorkuchen mit einer Gabel spiralförmig vermischen.

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Der Oster-Gugelhupf backt auf einem Rost im unteren Drittel des Backofens für etwa 45 bis 50 Minuten. Prüft gegen Ende der Backzeit mit einem Hozstäbchen, ob der Kuchen durchgebacken ist: Holzstäbchen (Stricknadel oder Schaschlikspieß) in den Kuchen stechen – herausziehen – klebt noch Teig am Holz, braucht der Kuchen noch ein paar Minuten. Nehmt den Gugelhupf aus dem Ofen, lasst ihn kurz stehen und stürzt ihn dann vorsichtig auf ein Gitter. Lasst den Kuchen komplett abkühlen.

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Wer möchte, kann jetzt noch die Zuckerguss-Deko machen. Dazu den Saft der zweiten Orangenhälfte in eine kleine Schale geben und nach und nach so viel Puderzucker dazugeben, bis ein zäher Guss entstanden ist. Ich habe hier bewusst keine Mengenangaben gemacht, weil jede Orange unterschiedlich viel Saft ergibt. Entsprechend braucht Ihr auch unterschiedlich viel Puderzucker. Nicht, dass sich jemand wundert – letztens hatte ich eine wütende Mail, weil ich keine Gramm-Angaben für irgendwas gemacht habe, sondern so unverschämt war, es jedem selbst zu überlassen, wie viel man in den Teig gibt. Manchmal kann man nur den Kopf schütteln und laut lachen.Ihr wollt mehr Oster-Rezepte? Direkt auf der Startseite findet Ihr alle bisher veröffentlichten in der Rubrik “Backen für Ostern”.

Oster-Gugelhupf Backen für Ostern Oster-Rezept Gugelhupf Rhrkuchen Möhren Karotten Karottenkuchen Zuckerguss Walnüsse Frühlings krimiundkeks Osterkuchen backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.