Allgemein, Backen, Fruchtiges, Rührteig
Kommentare 2

Aprikosen-Kokos-Kuchen – sommerlicher Rührkuchen

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Der Aprikosen-Kokos-Kuchen wird mit Kokosmilch getränkt und dadurch super-saftig

Kennt Ihr das? Da erinnert man sich an einen leckeren Kuchen aus der Kindheit und es ist einfach kein Rezept zu finden? So ging es mir ganz lange mit einem Kuchen vom Blech, den meine Mama sehr oft für Schulfeste oder Geburtstage gebacken hat. Oben drauf war eine dicke Schicht Kokosraspeln, die immer ein riesiges Gebrösel verursacht haben, wenn man ein Stück aus der Hand essen wollte… Und saftig war der Kuchen immer, mein lieber Scholli! In den Teig kam außerdem Buttermilch – und mit diesen Infos machte ich mich auf zur Recherche, on- und offline. Herausgekommen ist eine Abwandlung des Kuchens: Ich habe als fruchtige Zutat noch Aprikosen in den Rührteig gepackt.

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Nachdem ich meine Mama ausgefragt hatte und wir uns einig waren, dass Buttermilch in den Teig kommt und der Kuchen nach dem Backen mit irgendetwas getränkt wurde, machte ich mich auf die Suche nach ähnlichen Rezepten in diesem Internet – da soll man ja so ziemlich alles finden, was die Welt braucht (oder auch nicht). 😉 Mit der Kombination Kokos und Buttermilch stieß ich tatsächlich auf jede Menge Treffer. Die Fotos in den Rezepten sahen dem Kuchen, an den ich mich erinnerte, auch sehr ähnlich. Allerdings war ich regelrecht geschockt über die Massen an Zucker, die verwendet wurden! Ich bin mir mehr als sicher, dass meine Mama die Menge reduziert hat – denn das macht sie bis heute, wenn sie nach Rezept backt, und ich habe mir das auch angewöhnt.

Ein Aprikosen-Kokos-Kuchen fürs Sommergefühl

Laut Rezept-Funden war dann auch schnell klar, wodurch der Kuchen so saftig wurde: Klar, wenn man auf den heißen Kuchen einen Becher Sahne gießt, wird da so schnell nichts trocken! Uff, das ist ja etwas für den ganz schmalen Fuß… Weil ich Rezepte und Zutaten ohnehin immer nur als grobe Anhaltspunkte sehe und nie nach Rezept backe, sondern immer mein eigenes Ding mache, war mir auch hier klar: Das schreit nach einer radikalen Veränderung. Die Kokosflocken on top sollten bleiben, allerdings bekommen sie bei mir Verstärkung durch Kokosmilch. Ich hatte nämlich noch eine Dose da und deren Inhalt sowohl im Teig als auch anschließend zum Tränken verwendet.

Hinzu kommt, dass ich schon die ganze Woche über richtig Lust auf einen Kuchen mit Aprikosen hatte. Bingo: Aprikosen sind doch der perfekte Partner für Kokosmilch und -flocken – sommerlicher kann ein Kuchen kaum schmecken. Aktuell gibt es auch die ersten Aprikosen, die richtig lecker und intensiv schmecken – also nichts wie her mit den süßen Früchtchen. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen: Der Aprikosen-Kokos-Kuchen ist herrlich locker und saftig geworden und macht Lust auf Sommer und Sonne.

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Aprikosen-Kokos-Kuchen

Zutaten für eine Springform mit 26 Zentimeter Durchmesser

  • 2 Eier
  • 75g Zucker
  • 250 Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250ml Kokosmilch (ich habe fettreduzierte genommen)
  • 65g Kokosflocken
  • 20g Zucker
  • 300g frische Aprikosen
  • 150ml Kokosmilch

Zubereitung

Zuerst wird der Backofen auf 170 Grad Umluft vorgeheizt und der Boden einer Springform mit Backpapier ausgelegt. Den Rand der Form mit etwas Kokosöl (oder Butter) einfetten.

Für den Rührteig werden Eier und Zucker mit den Schneebesen des Mixers oder der Küchenmaschine mehrere Minuten lang zu einer cremigen Masse aufgeschlagen. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit 250ml Kokosmilch zu der Eier-Zucker-Masse geben. Das Ganze kurz verrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen.

Jetzt werden die Aprikosen gewaschen, halbiert und entsteint. Mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teig verteilen. Zum Schluss noch Kokosflocken mit Zucker mischen und auf dem Kuchen verteilen.

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Der Kuchen backt für etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene.

Direkt nach der Backzeit wird die Form aus dem Ofen genommen und die restliche Kokosmilch auf dem Kuchen verteilt.

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Das geht am einfachsten mit einem Esslöffel, damit lässt sich die Flüssigkeit schön gleichmäßig verteilen. Den Aprikosen-Kokos-Kuchen abkühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.