Allgemein, Backbuch, Kekse, Süße Kleinigkeiten
Kommentare 17

Törtchen mit Botschaft: “Cake Lettering” {Gewinnspiel}

Backbuch Cake Lettering Handlettering EMF Verlag Keksdesign meinkeksdesign Zuckerschrift Tortendeko krimiundkeks

Dieser Beitrag enthält Werbung

Handlettering lässt Kuchen noch schöner werden: Cake Lettering ist angesagt

Ein Kuchen sagt mehr als 1000 Worte? Das kann schon sein, vor allem, wenn er eine ganz persönliche Botschaft trägt. Noch persönlicher wird es, wenn die Worte per Handlettering geschrieben und besonders hübsch gestaltet wurden. Wie das ganz zauberhaft gelingt, erklärt Stephanie Juliette Rinner in ihrem neuen Buch “Cake Lettering”. Und das Beste: krimiundkeks verlost drei Exemplare des Buches! Klickt Ihr Euch auch immer mal wieder durch Pinterest oder Instagram und bewundert staunend die schön geschwungene Schrift auf Caketoppern oder die in schnörkeliger Zuckerschrift verzierten Kekse? Die gute Nachricht: Das könnt Ihr auch! Die schlechte: Es geht nicht von heute auf morgen und braucht etwas Übung – aber gerade, wenn es draußen kalt und schmuddelig wird, bleibt zum Glück viel Zeit zum Üben.

Backbuch Cake Lettering Handlettering EMF Verlag Keksdesign meinkeksdesign Zuckerschrift Tortendeko krimiundkeks

Cover: EMF Verlag

Handlettering – also “Schönschrift” – auf Papier kennt inzwischen ja wirklich jeder. Ich habe vor einem Jahr angefangen, erste Versuche mit Brushpen und Co. zu unternehmen und kann bestätigen, dass man keine schöne Handschrift haben muss, um Handlettering zu lernen (ich gehöre zu den Krakel-Kandidaten: Vor einigen Jahren stand mal ein Politiker während eines Pressetermins neben mir und meinte mit staunendem Blick auf den Block “Erstaunlich, dass so junge Frauen heute noch Steno können!” Ich: “Ähm, Steno? Das ist meine Handschrift…” Er: “Oh… dann bin ich mal gespannt, was morgen in der Zeitung steht!”).

“Cake Lettering” von Royal Icing bis Pinseln auf Esspapier

Um eine handgeschriebene Botschaft auf Kuchen, Törtchen und Kekse zu zaubern, stellt Stephanie Juliette Rinner in “Cake Lettering” verschiedene Techniken vor. Vor allem Kekse lassen sich supereinfach mit Schriftzügen aus Royal Icing dekorieren – dieses Prinzip haben sicher viele von Euch schon einmal ausprobiert, ob nun mit Zuckerguss, klassischem Royal Icing oder Kuvertüre. Step by Step werden im Buch die einzelnen Schritte erläutert.

Mit einem Zuckerstift oder Pinsel und Pulverfarbe lassen sich Fondant und Esspapier direkt beschriften. Damit die Schriftzüge schön geschwungen sind, gibt “Cake Lettering” einen Crashkurs in Sachen Handlettering. Und wer sich (noch) nicht ans Schreiben auf der Torte herantraut, bekommt im Buch tolle Ideen für Caketopper mit Botschaften.

Neben Tipps und Tricks rund ums Beschriften und Dekorieren bietet “Cake Lettering” 30 Rezepte für Kekse, Macarons, Törtchen und Torten – und sogar ein niedlich verziertes Lebkuchenhaus findet sich darunter. Die Back- und Deko-Anleitungen sind ausführlich und verständlich geschrieben, sodass man direkt Lust bekommt, das ein oder andere Projekt umzusetzen. Besonders toll: Zum Buch gehört auch ein Poster mit Schrift- und Motivvorlagen, das die ersten Schritte zum kleinen Torten-Kunstwerk noch leichter macht.

Wenn es ums Dekorieren von Keksen geht, ist Stephanie Juliette Rinner inzwischen ein echter Profi: Mit “Mein Keksdesign” erfüllte sich die ehemalige PR-Managerin ihren Herzenswunsch und bietet in ihrem Atelier Backkurse an. “Cake Lettering” ist ihr viertes Buch. Ihr Motto lautet: “vom einfachen Keks zum süßen Kunstwerk”.

Mir hat “Cake Lettering” sehr gut gefallen und die mit Handlettering dekorierten Torten und Kekse sind ein toller Hingucker auf dem Kuchenbuffet. Für liebe Menschen und zu besonderen Anlässen lohnt sich die Mühe, ein individuelles, kleines Kuchenkunstwerk zu gestalten und mit persönlichen Botschaften zu verzieren. Ob Fondanttorte oder Keks mit Botschaft – “Cake Lettering” bietet viel Auswahl für Backfans, auch für solche, die mit Fondant nicht viel anfangen können, aber trotzdem mit einem außergewöhnlichen Kuchen überraschen möchten.

Stephanie Juliette Rinner: “Cake Lettering”, EMF Verlag, 96 Seiten, ISBN: 978-3-96093-060-0, 15 Euro

Backbuch Cake Lettering Handlettering EMF Verlag Keksdesign meinkeksdesign Zuckerschrift Tortendeko krimiundkeks

Verlosung: krimiundkeks verlost drei Exemplare des Buches “Cake Lettering”

krimiundkeks verlost drei Exemplare des Buches “Cake Lettering”. Du willst eines der drei Bücher gewinnen? Dann schreib mir im Kommentarfeld unter diesem Beitrag, zu welchem Anlass Du einen Kuchen mit Botschaft backen würdest! Bitte gib eine gültige E-Mailadresse an, damit ich Dich benachrichtigen kann, falls Du zu den glücklichen Gewinnern gehörst!

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Jeder, der einen entsprechenden Kommentar hinterlässt, nimmt an der Verlosung teil. Dazu wird eine gültige Mailadresse benötigt. Die erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach der Verlosung gelöscht. Unter allen Teilnehmern werden drei Exemplare des Titels “Cake Lettering” verlost, es gilt das Zufallsprinzip. Die Gewinner/innen werden per Mail benachrichtigt. Die Teilnahme ist bis Samstag, 10. November 2018, 23:59 Uhr, möglich. Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.

Die drei Bücher wurden mir vom EMF Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt – herzlichen Dank dafür!

17 Kommentare

  1. Hallo liebe Chrissy!
    Ich übe ja schon seit einiger Zeit auf schnödem Papier zu Lettern… auf Torten und Keksen ist ja quasi “next level” 🙂
    Da mein Mann bald Geburtstag hat, wäre das doch ein passender Anlass 🙂
    Liebe Grüße, Cat

  2. Manuel Scheer sagt

    Danke für die tolle Verlosung.
    Über das Buch würde ich mich riesig freuen
    lg.
    Manuel

  3. Susanne Diehl sagt

    Huch nicht die Aufgabe fertig gelesen 🙈
    Ein schöner Spruch zu einer Hochzeit auf einer filigranen, zarten Hochzeitstorte mit Blumen

  4. Karin sagt

    Ich würde am liebsten einen schönen Spruch auf einer stark schokoladehaltigen Geburtstagstorte hinterlassen.
    Aber ich denke, das Buch wäre ein tolles Geschenk für eine “backwütige” Freundin!

    Danke für die Verlosung!

  5. Hey (: das Buch sieht toll aus und verbindet meine beiden Lieblingsbeschäftigungen: Backen & Hand Lettering =) da Weihnachten vor der Tür steht, wäre das Buch perfekt für meine geplante Weinachtstorte!
    Liebe Grüße, Anja

  6. Hi Chrissy!
    Ich möchte gerne gewinnen um meiner Freundin eine Freude machen zu können. Ich kann nur einfache Sachen backen und habe auch keine schönschrift. Gvlg Tine

  7. Natascha laukel sagt

    Hallo
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen und könnte es gleich nutzen um meiner Gode und meinem Päter einen schönen Kuchen zu Designen 🎂zu ihrem 50 Hochzeitstag.
    Liebe Grüße Natascha

  8. Katrin sagt

    Huhu, Ich würde gerne eine fantastische Torte für Weihnachten backen und verzieren. Würde mich sehr darüber freuen und alle Weihnachtsgäste sicher auch 😉
    Danke für die tollen Rezepte und Buchtipps 👍
    LG Katrin

  9. Uuhhh, da kann ich dem Lostopf leider nicht wiederstehen! 😀 Ich würde etwas zu Weihnachten verzieren wollen – Kekse mit Botschaft an liebe Leute und dann im kommenden Jahr den Gebu-Kuchen meiner Tochter!

  10. Sandra Scholl sagt

    Hallo,

    ich würde gern eine Motivtorte zu meinem Geburtstag im Dezember backen, um meine Gäste damit zu überraschen 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  11. Svenja Kotzab sagt

    Das Buch ist ja super toll. Mein Bruder ist gerade auf großer Reise und ich vermisse ihn sehr! Eine Kuchen Botschaft wäre super schön als willkommenes Geschenk

  12. Hallo Chrissy,
    Dank Deiner tollen Buchvorstellung möchte ich sofort loslegen und Kekse backen und mit einem tollen Schriftzug verzieren.
    Ich würde meinen Kollegen gerne Danke sagen mit einem Keks und nettem Schriftzug, da sie mich so toll in den letzten 15 Monaten unterstützt haben seit unser Sohn so schwer erkrankt ist.
    Also hüpf ich mal schnell in Deinen Lostopf.
    Süße Grüße aus der Backstube
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.