Allgemein, Backen, Fruchtiges, Käsekuchen, Knusper, knusper - Streusel
Schreibe einen Kommentar

Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Einmal Teig kneten für Boden und Streusel: fertig ist der köstliche Rhabarber-Käsekuchen

Mittwochabend, willkommen im langen Wochenende! Himmelfahrt macht’s möglich – und endlich habe ich mal Zeit, Euch das Rezept für meinen megaleckeren Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln zu verraten. Könnt Ihr auch den Luxus genießen, schon heute ins Wochenende zu starten? Egal ob heute oder am Freitag: Das Wochenende ist zum Backen da und wie könnte das leckerer werden als mit einem köstlichen Rhabarber-Käsekuchen? Käsekuchen gehört bei mir einfach zu den Dauernbrennern, wenn es um Kuchen geht. Man kann den Kuchen in so vielen verschiedenen Varianten backen, dass es einfach nicht langweilig werden kann. Ob mit Quark, Frischkäse, Skyr oder Schmand, klassich mit Boden, ganz ohne, mit Keksboden, pur oder mit Rosinen, Früchten oder mit Streuseln, in der runden Springform oder auf dem Blech, no bake oder gebacken – Ihr seht, die Ideen für Käsekuchen gehen mir so schnell nicht aus.

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Rhabarber-Käsekuchen: eine clevere Kombi

In Kombination mit Rhabarber mag ich Käsekuchen ganz besonders gern. Was auch praktisch ist, denn Milchprodukte sind die ideale Begleitung für die sauren Stangen. Rhabarber enthält Oxalsäure, die dem Körper Calcium entzieht. Das sorgt auch dafür, dass die Zähne so schrecklich quietschen, wenn man Rhaberber ohne alles gegessen hat. Milchprodukte, die ja Calcium enthalten, mildern diesen Effekt etwas ab. Ganz schön viel Schlaubi-Schlumpf-Gehabe für jemanden, der es in Chemie und Physik auf nicht mehr als 2 Punkte gebracht hat… 😉 Da sich das aber logisch anhört und mit Kuchen prkatisch bewiesen werden kann, hab iich’s kapiert.

Jetzt aber zum Rhabarber-Käsekuchen an sich. Das Praktische an diesem Rezept ist, dass Ihr nur einmal Teig kneten müsst, denn sowohl der Boden als auch die Streusel werden aus dem Streuselteig gemacht – gut, ist jetzt bei Streuseln auch nicht ungewöhnlich. Ihr braucht im Grunde genommen nicht einmal einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Der Teig lässt sich mit den Fingern kneten und die Käsekuchenmasse ist auch per Hand mit dem Schneebesen schnell gerührt.

Was Ihr allerdings braucht, ist ein wenig Geduld: Wie immer bei Käsekuchen ist es am besten, den Kuchen nach dem Backen einige Stunden lang auskühlen zu lassen. Es sei denn, man ist der Freund meiner Kollegin, der mag Zupfkuchen am liebsten noch warm. Auf los geht’s los: Backen wir den nächsten Rhabarberkuchen dieser Saison!

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln

Zutaten (für eine rechteckige Form von 27,5 x 18,5 Zentimeter)

Teig für Boden und Streusel

  • 150g kalte Butter in kleinen Würfeln
  • 270g Mehl
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 125g Zucker
  • etwa eine Handvoll Mandelblättchen

Käsekuchenmasse

  • 750g Quark (Magerstufe oder 20% oder eine Mischung aus beiden Sorten)
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 80g Zucker
  • ca. zwei mittelgroße Stangen Rhabarber

für die Deko

  • Puderzucker

Zubereitung

Zuerst einen flexiblen Backrahmen auf die oben angegebene Größe einstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Für den Teig alle Zutaten bis auf die Mandelblättchen mit den Händen oder den Knethaken des Mixers oder Küchenmaschine so lange kneten, bis er sich zu lockeren Streuseln formen lässt. Etwa zwei Drittel des Streuselteigs als Boden in den Backrahmen geben und mit einem Löffel oder den Händen gleichmäßig andrücken.

Unter die restlichen Streusel in der Schüssel vorsichtig die Mandelblättchen kneten.

Den Rhabarber putzen, die faserigen, harten Fäden abziehen und die Stangen in kleine Stücke schneiden. Den Rhabarber beiseite stellen.

Jetzt kommt die Käsekuchenmasse an die Reihe. Dazu alle Zutaten mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme rühren. Zum Schluss den Rhabarber mit einem Teigschaber oder einem Esslöffel unterrühren.

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Füllt die Käsekuchenmasse auf den Streuselboden und streicht die Oberfläche mit einem Löffel oder dem Teigschaber glatt. Zum Schluss noch die Mandel-Streusel locker auf der Creme verteilen.

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Der Rhabarber-Käsekuchen backt in der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens für 50 bis 60 Minuten. Lasst den Kuchen nach dem Backen kurz bei geöffneter Klappe im Ofen stehen, nehmt ihn dann heraus und lasst ihn auf einem Rost komplett auskühlen.

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Wer mag, kann den Rhabarber-Käsekuchen vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker dekorieren.

Rhabarber-Käsekuchen Rhabarber Käsekuchen Quark Streusel Mandeln krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.