Allgemein, Backen, Fruchtiges, Gugelhupf, Rührteig
Schreibe einen Kommentar

Sommerfinale: Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Ein saftiger kleiner Gugelhupf mit Pfirsichen und Maracuja

Bevor sich der Sommer so langsam in den Endspurt verabschiedet, geht es bei mir im Backofen noch einmal fruchtig-exotisch zu: In den kleinen Gugelhupf kommen Pfirsich, Maracuja und Maracujasaft. Puh, da ist der August ja tatsächlich auch schon wieder so gut wie vorbei und morgen ist meteorologischer Herbstanfang. Damit geht der Sommer so langsam in den Endspurt und die ganz heißen Tage sind vermutlich vorbei. Ok, was schwüle 35 Grad angeht, muss ich ehrlich sagen: Das brauche ich ja gar nicht… Aber allein die Tatsache, dass ich jetzt hier sitze und das Licht einschalten muss, um die Tastatur zu erkennen, lässt schon ein paar herbstliche Gedanken aufkommen.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Mit dem Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf zurück ins Freibad…

Heute Mittag saßen wir mit einigen Kollegen auf dem Balkon und mussten zugeben, dass eine Jacke gar nicht verkehrt gewesen wäre. Höchste Zeit, sich noch einmal ein Stückchen Sommer zurückzuholen. Und zwar auf den Kuchenteller in Form eines kleinen Gugelhupfs mit Pfirsich und Maracuja. Kennt Ihr dieses leckere Eis am Stiel noch? Cuja Mara Split? Genau dieser Geschmack schwebte mir vor, als ich mir Gedanken über einen nach Sommer schmeckenden Rührkuchen gemacht habe.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Sommer, Sonne, Freibad – und dazu ein Eis, das nach exotischen Früchten schmeckt und die Finger so herrlich klebrig werden lässt. Wetten, der ein oder andere von Euch sitzt in Gedanken auch gerade als Grundschüler auf der Decke im Freibad? Dann ist mein Plan ja aufgegangen. 😉

Gugelhupf und Sommer passt eigentlich nicht wirklich zusammen? Stimmt. Mit einem Gugelhupf verbindet man eher schwere Rührteige, Nüsse, Rosinen, Zimt oder Schokolade und eine dicke Schicht Glasur. Das klingt eher nach Winter und Weihnachten. Auf einen großen Gugelhupf hatte ich auch keine Lust – aber der Tipp von einer Kollegin brachte die Lösung. Kürzlich gab es hier in einem Markt kleine Backformen, unter anderem eine Gugelhupfform. Perfekt, genau so eine fehlte mir noch. Ich mag ja sehr gerne Rührkuchen, aber immer eine große Form für nur zwei Personen – das heißt, es gibt die ganze Woche lang Gugelhupf, und der wird ja mit der Zeit auch nicht weicher. Die neue kleine Form hat einen Durchmesser von 16 Zentimetern und kommt mit der Hälfte der Zutaten eines großen Gugels aus.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Ihre Premiere hat die kleine Form bestens bestanden: Die fruchtige Sommer-Variante eines Gugelhupfs hat uns direkt überzeugt. Los geht’s, backen wir einen Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf! Noch eins: Solltet Ihr keinen frischen Maracujas (Passionsfrüchte) bekommen, könnt Ihr auch einen Pfirsich mehr in den Teig packen und Maracujasaft für den Exotik-Geschmack verwenden. Der kommt ja sowieso in den Kuchen. Manchmal hat man Glück und bekommt Maracujas auch im Supermarkt. Ich habe meine in einem Supermarkt gekauft, der eine große Obst- und Gemüseabteilung hat und immer auch exotische Früchte im Sortiment hat. Wenn es bei Euch einen Wochenmarkt gibt, könntet Ihr auch Glück haben.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf

Zutaten für eine Form mit 16cm Durchmesser

  • 120g sehr weiche Butter
  • 50g Zucker
  • 2 Eier, Größe M
  • 200g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50ml Maracujasaft
  • 1 Pfirsich
  • 2 Maracujas (Passionsfrüchte)

Zubereitung

Zuerst wird die Backform gründlich eingefettet und der Backofen auf 170 Grad Umluft vorgeheizt.

Um keine störende Schale zwischen den Zähnen zu haben, habe ich den Pfirsich gehäutet. Das könnt Ihr jetzt schon vorbereiten: Den Pfirsich mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen und im Wasserkocher (oder im Topf auf dem Herd) Wasser zum Kochen bringen. Den Pfirsich in eine Schale legen und mit dem kochendheißen Wasser übergießen. Nach einigen Minuten den Pfirsich mit einem Schaumlöffel aus dem heißen Wasser heben und mit eiskaltem Wasser abspülen. Dadurch löst sich die Haut und Ihr könnt sie leicht abziehen. Legt den “nackten” Pfirsich zur Seite.

Jetzt die weiche Butter mit dem Zucker mit dem Mixer oder dem Schneebesen der Küchenmaschine zu einer cremig-weißen Masse aufschlagen. Das kann einige Minuten dauern. Dann die Eier einzeln in die Rührschüssel schlagen und pro Ei eine halbe Minute lang weiterrühren.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Masse rühren. Dann den Maracujasaft dazugeben. Zum Schluss noch den Pfirsich in kleine Stücke schneiden und zum Teig geben. Die Maracujas mit einem scharfen Messer halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale holen. Wer keine Kerne im Kuchen haben möchte, streicht das Fruchtfleisch durch ein Sieb in die Schüssel. Wer mit Kernen keine Probleme hat, löffelt das Fruchtfleisch direkt in die Schüssel. Die Früchte mit einem Teigschaber oder Esslöffel kurz unter den Teig heben. Dann den Teig in die Gugelhupfform füllen und glattstreichen.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Der Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf backt auf einem Rost im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens für etwa 45 Minuten. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig durchgebacken ist. Wenn ja: Gugelhupf aus dem Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form auf ein Gitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

Pfirsich-Maracuja-Gugelhupf Gugelhupf Pfirsich Maracuja Sommer Rührteig Rührkuchen krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.