Allgemein, Backen, Nüsse, nussig, Plätzchen, Rührteig, Süße Kleinigkeiten, Weihnachten
Schreibe einen Kommentar

Pistazienstangen mit weißer Schokolade {Weihnachtsbäckerei}

Zartes Spritzgebäck darf in der Weihnachtsbäckerei nicht fehlen

Es gehört zum Plätzchenteller wie der Möhrennase zum Schneemann: Spritzgebäck. Traditionell wird es mit gemahlenen Nüssen gebacken und in Schokolade getunkt. In meiner Version, den Pistazienstangen, kommen Pistazien sowohl in den Teig als auch in die Deko.

Ich kann es mir nicht erklären, aber irgendwie hat es die Pistazie geschafft, zu meiner Lieblingsnuss aufzusteigen. Geröstet und gesalzen mochte ich die grünen Teilchen schon immer, aber jetzt haben sie es auch in meine Backrezepte geschafft. Auch in der Weihnachtsbäckerei darf sie deshalb in diesem Jahr mitspielen.

Neben Lust auf Pistazien hatte ich auch große Lust auf Spritzgebäck. Kleine, mürbe Stangen, die man so herrlich in den Kaffee tunken kann und die natürlich auch knusprig sind – so sollte es werden. Kleiner Spoiler vorweg: Es ist exakt so geworden, wie ich es mir gewünscht hatte.

Pistazienstangen Spritzgebäck Weihnachten Plätzchen krimiundkeks

Pistazien kommen bei mir gleich in zwei Varianten in den Teig. Zum einen habe ich Pistaziencreme untergerührt, zum anderen gemahlene Pistzazien. Dabei habe ich keine gesalzenen Pistazien genommen, sondern geröstete ohne Salz. Gemahlen wurden sie mit dem Multizerkleinerer. Wenn Ihr sie selbst mahlt, könnt Ihr auch selbst entscheiden, wie fein Ihr die Pistazien haben möchtet. Wobei, gibt es irgendwo gemahlene Pistazien zu kaufen? Bei uns auf dem platten Land habe ich noch nie welche gefunden. Also: Selbst machen und selbst bestimmen. 😉 Da der Teig für die Pistazienstangen mit dem Spritzbeutel aufs Blech gespritzt wird, achtet auf jeden Fall darauf, dass nicht zu große Stücke im Teig sind. Diese würden die Tülle vestopfen, was den Spaß am Backen gewaltig schmälern kann…

Und gleich noch ein Tipp in Sachen Spritzgebäck: Der Teig sollte zwar fest, aber auf keinen Fall kalt sein. Dann quetscht Ihr wie verrückt, und drückt den Teig eher in Richtung der Spritzbeutel-Öffnung anstatt in Richtung Tülle. Ansonsten ist das Rezept aber extrem easy und gelingsicher. Traut Euch!

Pistazienstangen

Zutaten für ca. 45 Stück

  • 90g weiche Butter
  • 30g Pistaziencreme
  • 50g Puderzucker
  • 1 Ei, Größe M
  • 120g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75g gemahlene Pistazien
  • 100g weiße Kuvertüre

Zubereitung

Falls Ihr die Pistazien noch nicht gemahlen habt, mahlt sie mit dem Multizerkleinerer so fein, wie Ihr sie haben möchtet. Dann könnt Ihr schon den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig rührt Ihr Butter und Pistaziencreme mit dem Puderzucker zu einer hellen, cremigen Masse. Das Aufschlagen mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Mixers kann ruhig ein paar Minuten dauern. Gebt dann das Ei dazu und rührt es mindestens eine halbe Minute lang unter.

Pistazienstangen Spritzgebäck Weihnachten Plätzchen krimiundkeks

Zum Schluss hebt Ihr noch Mehl, Backpulver und 50g der gemahlenen Pistzazien unter.

Jetzt braucht Ihr einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle. Füllt den Teig in den Beutel und spritzt etwa 4cm lange Streifen mit etwas Abstand zueinander auf das Backblech. Der Teig verläuft beim Backen etwas, also bitte Abstand halten (aber das kennen wir ja seit fast zwei Jahren…).

Pistazienstangen Spritzgebäck Weihnachten Plätzchen krimiundkeks

Schiebt das Blech mit de Pistazienstangen in die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens und backt die Stangen ca. 10 Minuten. Sie sollten nicht zu dunkel werden! Holt das Blech aus dem Ofen und lasst das Spritzgebäck auf einem Gitter abkühlen.

Zum Schluss kommt noch die Deko. Dazu schmelzt Ihr die weiße Kuvertüre über dem Wasserbad und gebt die restlichen gemahlenen Pistazien in einen flachen Teller. Tunkt jede Stange mit einem Ende in die flüssige Schoki und dann direkt in die gemahlenen Pistazien, sodass diese an der Schokolade haften bleiben. Lasst die Pistazienstangen trocknen und füllt sie dann in eine Blechdose.

Pistazienstangen Spritzgebäck Weihnachten Plätzchen krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.