Allgemein, Backen, Mit Schwips, Ostern, Rührteig, Süße Kleinigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Donut-Osternester mit Kokos {Osterbäckerei}

Osternest-Donuts Donuts aus dem Backofen Ostern Rührteig Kokos Eierlikör Matchatee krimiundkeks

Die kleinen Donuts sind ein süßes Versteck für Schokoeier

Nur noch zwei Wochen, dann haben wir doch tatsächlich schon wieder Ostern. Verrückt, dass schon mehr als ein Viertel vom gerade noch so neuen Jahr schon vorbei ist, findet Ihr nicht? Aber, keine Panik: Noch bleibt genug Zeit, sich Gedanken über Kuchen fürs Osterfest zu machen. Fix gebacken und dekoriert sind diese kleinen Donut-Osternester. Nachdem am vergangenen Wochenende der Ofen kalt blieb – es war einfach keine Zeit und außerdem stand am Sonntag ein kleiner Oldtimer-Trip zur Eisdiele an – gibt es heute einen neuen Streich aus der krimiundkeks’schen Osterbäckerei. Ich liebe das ja, süße Kleinigkeiten fürs Osterfest zu backen, die man gleichzeitig auch als kleines Geschenk überreichen kann. Wer freut sich nicht über eine mit Liebe gebackene Osterleckerei?

Osternest-Donuts Donuts aus dem Backofen Ostern Rührteig Kokos Eierlikör Matchatee krimiundkeks

Dabei ist es mir auch wichtig, nicht stundenlang in der Küche zu stehen oder kunstvolle Kuchendekorationen zu basteln. Schließlich möchte man ja auch noch einen Osterspaziergang genießen oder einfach faul mit der ganzen Bande in der Sonne sitzen… Fix gebacken und trotzdem niedlich sind diese Donuts, die sich als Osternester verkleidet haben. In der Donutform brauchen sie im Ofen nur eine knappe Viertelstunde und auch die Deko ist in Nullkommanix fertig. Rührteig gelingt auch Back-Anfängern – also nix wie ran an die süßen Osternester!

Oster-Donuts mit natürlich grünem Guss

Der Guss ist eine Mischung aus Puderzucker, Matchateepulver und Wasser. Klar ist die Farbe nicht so knallig grün, wie man es von Lebensmittelfarbe kennt – dafür steckt aber auch keine Chemie drin! Wer keinen Matchatee im Haus hat oder nicht extra ein Tütchen kaufen möchte, kann den Guss natürlich auch mit Lebensmittelfarbe grün einfärben oder auch ganz einfach weiß lassen. Bunte Schokoeier sorgen für viele kleine Farbtupfer, egal, welche Farbe letztendlich der Zuckerguss hat. 😉

Vielleicht fragt Ihr Euch, warum der Rezept-Post erst am Sonntagabend kommt… Das hat einen ganz einfachen Grund: Ich habe gestern einen Workshop zum Arbeiten mit Lightroom bei der lieben Maria von yummyklick gemacht und habe das neue Wissen heute Nachmittag erst einmal seeeeeeeeeeehr ausgiebig getestet. Demnächst fange ich einfach früher an, damit Ihr nicht erst so spät am Sonntag ein neues Rezept bekommt.

Und jetzt: Auf los geht’s los, lasst uns Donut-Osternester backen!

Osternest-Donuts Donuts aus dem Backofen Ostern Rührteig Kokos Eierlikör Matchatee krimiundkeks

Osternest-Donuts mit Kokos

Zutaten (für 8 Donuts)

für den Teig

  • 100g weiche Butter
  • 20g Kokosöl (oder 120g Butter)
  • 50g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Kokosflocken
  • ein Schluck Eierlikör oder Milch

Glasur

  • Puderzucker
  • Matchatee-Pulver
  • kaltes Wasser
  • Kokosflocken

Zubereitung

Zuerst wird eine Donut-Backform mit etwas Butter eingefettet und der Backofen auf 170 Grad Umluft vorgeheizt.

Für den Teig Butter, Kokosöl und Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Mixers zu einer cremig-hellen Masse aufschlagen. Dann nacheinander die Eier dazugeben und pro Ei mindestens eine halbe Minute lang weiterrühren. Jetzt Mehl, Kokosflocken und Backpulver mischen und kurz unter die Masse rühren.

Je nachdem, wie fest der Teig noch ist, einen kleinen oder größeren Schluck Eierlikör oder Milch zum Teig geben. Er sollte zäh vom Löffel abreißen, dann ist der Rührteig perfekt.

Die Mulden des Donutblechs mit Teig füllen und die Donuts im vorgeheizten Ofen auf einem Rost in der mittleren Schiene für 12 bis 15 Minuten backen. Die heißen Donuts auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen. Aus dem restlichen Teig werden so viele Donuts gebacken, bis er aufgebraucht ist. Bei mir sind acht Stück aus der Teigmenge herausgekommen.

Osternest-Donuts Donuts aus dem Backofen Ostern Rührteig Kokos Eierlikör Matchatee krimiundkeks

Wenn die Donuts komplett abgekühlt sind, werden sie zu Osternestern: Dafür aus Puderzucker, Matchatee und etwas kaltem Wasser einen dünnflüssigen Zuckerguss anrühren. Wieviel Guss Ihr anrühren möchtet, überlasse ich Euch – daher gibt es auch keine Mengenangaben. Rührt einfach so viel von allem an, bis Euch die Kosistenz gefällt. Jetzt noch ein paar Kokosflocken in den Guss rühren, damit dieser eine grasartige Struktur bekommt. Wenn Ihr das nicht mögt, könnt Ihr die Flocken natürlich auch weglassen. Die Donuts kopfüber in den Guss tunken und auf dem Gitter trocknen lassen.

Osternest-Donuts Donuts aus dem Backofen Ostern Rührteig Kokos Eierlikör Matchatee krimiundkeks

Die kleinen Donut-Osternester könnt Ihr anschließend mit Schokoeiern oder kleinen Schokohäschen füllen.

Osternest-Donuts Donuts aus dem Backofen Ostern Rührteig Kokos Eierlikör Matchatee krimiundkeks

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.