Allgemein, Backen, Cookies, Fruchtiges, Kekse, Mürbeteig, Nüsse, Schokoladiges, Süße Kleinigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Brookies mit Erdbeeren

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Aus Brownies plus Cookies plus Erdbeeren werden leckere Brookies

Broo- was bitte? Darf ich vorstellen: Unten Brownie, oben Cookie. Um diese köstliche Mischung noch leckerer zu machen, habe ich den Brookies eine Ladung fruchtige Erdbeeren spendiert. Immer dieses elende Entweder-Oder… Entweder süß oder herzhaft. Entweder Kaffee oder Tee. Entweder Berge oder Meer. Wie gut, dass es wenigstens für die schwere Entscheidung zwischen Brownies und Cookies einen wirklich leckeren Kompromiss gibt: Brookies. Diese kleinen Leckerchen standen schon sehr lange auf meiner to-bake-Liste (wie noch so einige andere Wunsch-Rezepte…). Jetzt habe ich es endlich geschafft, ein Häkchen auf der Liste zu setzen. Und weil gerade Hochsaison für Erdbeeren ist, kommt zwischen Brownieteig und Cookieteig eine Schicht Erdbeeren.

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Eigentlich sind Brownies für mich ja eher etwas für kältere Temperaturen. Der schwere Teig mit viel Schokolade ist ja doch ganz schön mächtig und passt nicht so wirklich gut zu sonnigen Frühlings- und Sommertagen. Durch die Cookies, die dem Brownie beim Brookie aufs Dach steigen, bekommt der Brownieteig etwas Überraschendes, das ihn etwas leichter werden lässt. Perfekt für den Genuss in der Sonne sind dann natürlich noch die Erdbeeren.

Brookies: Perfekt fürs sommerliche Picknick

Wir haben die Brookies mit Erdbeeren übrigens direkt mal auf ihre Outdoor-Tauglichkeit getestet. Seit dem Frühjahr haben Herr krimiundkeks nämlich die Liebe zum Wandern vor der eigenen Haustür (na gut, auch im eigenen Landkreis) entdeckt und gehen fast jedes Wochenende eine Tour. Wir wohnen auch einfach wunderschön und in jeder Richtung tut sich eine neue Wanderstrecke auf. Klar, dass auf langen Strecken auch etwas Proviant für die Pause unterwegs mit in den Rucksack muss. Am Sonntag sind wir im Burgwald auf der “Rotes-Wasser-Tour” unterwegs gewesen und nach gut acht Kilometern durch Wald und Flur wurde es  Zeit für eine kurze Pause, schließlich lagen noch einmal so viele Kilometer vor uns. Fazit: Die Brookies überstehen eine längere Etappe in der Tupperdose im Rucksack bestens – und sorgen für zufriedene Gesichter auf der Holzbank im Wald.

Egal, ob Ihr die Brookies mit Erdbeeren als Wegzehrung mitnehmt, sie am Kaffeetisch zu Hause oder beim Picknick im eigenen Garten genießen möchtet – sie sind schnell gebacken, gelingen auch Anfängern und halten sich auch problemlos einige Tage lang frisch (wenn man sie so lange warten lässt…).

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Brookies mit Erdbeeren

Zutaten (für einen Backrahmen von 27,5 x 18,5 cm)

Brownieteig

  • 125g Butter
  • 100g Zartbitter-Schokolade
  • 75g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Back-Kakao
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 60g brauner Zucker
  • 2 Eier

Cookieteig

  • 100g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 40g brauner Zucker
  • 190g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 70g Schokotropfen

außerdem

  • 150g Erdbeeren

Zubereitung

Zuerst für den Brownieteig die Butter zusammen mit der Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Den Topf zur Seite ziehen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit könnt Ihr den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, einen flexiblen Backrahmen auf die genannte Größe einstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.

Dann ist der Cookieteig an der Reihe. Dazu Butter und Zucker mit dem Mixer oder dem Schneebesen der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse aufschlagen. Dann das Ei dazugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls kurz unterrühren. Zum Schluss noch die Schokotropfen mit einem Löffel oder Teigschaber unterheben. Den Cookieteig in einen Teller geben und zur Seite stellen.

Putzt die Erdbeeren und schneidet sie in Scheiben.

Für den Brownieteig die Eier mit dem Zucker zu cremig aufschlagen. Danach wird ohne Maschinen weitergearbeitet: Rührt die Butter-Schoko-Mischung mit einem Teigschaber unter die Ei-Zucker-Masse. Dann hebt Ihr vorsichtig – ebenfalls mit dem Teigschaber – Mehl, Backpulver, Kakao und Mandeln unter die Masse. Den Brownieteig als Boden in den Backrahmen gießen und mit dem Teigschaber gleichmäßig verteilen. Dann die Erdbeeren in Scheiben auf dem dunklen Teig verteilen.

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Zum Abschluss wird aus dem Brownie ein Brookie: Der Cookieteig wird in kleinen Portionen mit den Fingern leicht plattgedrückt und vorsichtig auf dem Brownie und den Erdbeeren verteilt. Es muss keine lückenlose Decke entstehen, der Cookieteig verläuft beim Backen ja noch ein bisschen.

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Backt die Brookies mit Erdbeeren im vorgeheizten Ofen für 25 bis 30 Minuten. Die Cookie-Oberfläche sollte leicht gebräunt sein. Nach dem Abkühlen könnt Ihr die Brookies in Würfel schneiden und nach Wunsch noch mit einigen frischen Erdbeeren dekorieren.

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Brookies mit Erdbeeren Brownies Cookies Schokolade Erdbeeren krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.