Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brownies

Brownies Brownie Nuss-Brownie Haselnüsse Schokolade Zartbitter nussig einfach Würfel Backrezept Brownie-Rezept krimiundkeks

Saftige Nuss-Brownie-Würfel

Ein echter Hochgenuss für alle Schokoholics: Megasaftige Brownies mit viel Schokolade Vergangenes Wochenende waren die Cookies an der Reihe, heute gibt es einen weiteren Klassiker: Brownies. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber Brownies müssen bei mir so richtig schön weich und knatschig sein. Fast so, als wären sie gar nicht richtig gebacken. In meinen Brownie-Würfeln sorgen gemahlene Nüsse dafür, dass die kleinen Leckerchen herrlich saftig werden.

Brownies Brownie Schokolade Schokobrownie Zartbitter Amaretto Amarettini Mandeln Italien krimiundkeks

Amaretto-Brownies: süße Urlaubserinnerung an Italien

Ein kräftiger Schuss Amaretto macht diese Brownies besonders saftig und aromatisch Buongiorno! Da bin ich wieder… Wir hatten eine herrliche Auszeit am Lago Maggiore und jeden Tag in vollen Zügen genossen. Wie es sich für einen echten Italien-Urlaub gehört, haben wir uns auch das ein oder andere Eis gegönnt. Mein Favorit war die unfassbar leckere Sorte “Bonét”: Schokoeis mit Amaretto und Amarettinibröseln. Schon im Urlaub war mir klar, dass dieses Eis die Steilvorlage für ein neues Rezept werden muss. Und hier ist es: Amaretto-Brownies.

Brownies für Schoko- und Erdnussbutterjunkies

Kräftig schokoladiger Geschmack, saftiger Kern, knackige Nüsse und zart-schmelzende Konsistenz: Denkt man an Brownies, kann man sich sofort den Geschmack dieser kleinen Sünde auf der Zunge vorstellen. Auf der Suche nach einem süßen Mitbringsel beschloss ich, Brownies zu backen. Da noch ein angebrochenes Glas Erdnussbutter in der Küche stand, kam mir die Idee, die Butter im Rezept durch Erdnussbutter zu ersetzen – Butter ist schließlich Butter, oder? Gesagt, getan, auf in die Backstube… Für ein ca. 20x20cm großes Blech braucht man:  300g dunkle Schokolade (mindestens 60% Kakao) 200g Erdnussbutter 4 Eier 125g Zucker je nach Geschmack Vanille-Aroma oder Vanillezucker 3 EL dunklen Backkakao 100g Mehl Zuerst die Schokolade schmelzen und die Erdnussbutter darunterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen. Ich habe die “Crunchy”-Erdnussbutter genommen, natürlich eignet sich auch die cremige Variante. Zucker und Eier schaumig rühren. Anschließend mit der Schokomasse, dem Kakao und dem Mehl vermischen. Den Teig in eine ca. 20x20cm große Form geben, die vorher mit Backpapier ausgelegt wurde. Man kann auch eine Springform oder andere Formen verwenden, dann wird der Kuchen eventuell flacher. Der …