Allgemein, Backen, Fruchtiges, Käsekuchen, Knusper, knusper - Streusel, Mürbeteig
Kommentare 21

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen Erdbeeren Käsekuchen Beerensommer 2020 Quark Erdnuss Erdbeer Cheesecake krimiundkeks

Mein Beitrag für das Bloggerevent “Beerensommer 2020”: Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen

Ist es nicht einfach herrlich? Im Moment gibt es Beeren in Hülle und Fülle: Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren… Wenn das mal kein Grund ist, den Beerensommer 2020 zu feiern! Ich bin dabei und bringe einen Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen mit.Heute habe ich nicht nur ein leckeres Backrezept für Euch, sondern gleich eine ganze Sammlung. Der Grund: Mit einer Gruppe von Bloggern starten wir heute das Event “Beerensommer 2020” und jeder steuert ein leckeres Rezept mit Beeren bei. Am Ende des Beitrags findet Ihr eine Übersicht aller Beiträge, schaut gerne mal vorbei, Ihr findet bestimmt einige Anregungen…

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen Erdbeeren Käsekuchen Beerensommer 2020 Quark Erdnuss Erdbeer Cheesecake krimiundkeks

Beeren, da lassen sich gerade als Backblogger jede Menge Ideen für einen Kuchen oder ein Törtchen finden. Ich habe mich bei der Suche nach dem passenden Kuchen an ein Gespräch im letzten Skiurlaub erinnert. Wir saßen beim Frühstück und das Thema kam plötzlich auf Erdnussbutter und was man alles dazu kombinieren kann. Jemand schwärmte vom Snickers-Brötchen mit Erdnussbutter und Nussnugatcreme und natürlich wurde die Kombi Erdnussbutter und Marmelade auch genannt.

Dabei denkt man sofort an das in den USA beliebte Peanutbutter-Jelly-Sandwich: Toast mit Erdnussbutter und Marmelade. Dabei ist Jelly keine typische Marmelade, wie wir sie kennen und mögen, sondern Traubengelee. Ich ignoriere das allerdings gerne mal, wenn mich am Wochenende die Lust auf ein Brötchen mit Erdnussbutter und Marmelade überkommt und packe einen Löffel Erdbeermarmelade auf die Erdnussbutter. Die gute selbstgekochte mit den vielen Fruchtstücken, lecker!

Tadaa, schon sind wir bei der Idee für meinen Beerensommer-Beitrag. Was auf dem Brötchen schmeckt, kann als Kuchen ja eigentlich nur noch besser werden: als Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen! Erdbeer und Käsekuchen passt sowieso perfekt und der kräftige Erdnussgeschmack ist das Tüpfelchen auf dem I. Anstelle von Erdnussbutter habe ich Erdnussmus verwendet, das nichts außer puren Erdnüssen enthält. Der Kuchen schmeckt aber natürlich auch mit Erdnussbutter.

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen Erdbeeren Käsekuchen Beerensommer 2020 Quark Erdnuss Erdbeer Cheesecake krimiundkeks

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen

Zutaten für eine Springform mit 18cm Durchmesser

Teig und Streusel für den “Zupf”

  • 180g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei, Größe M
  • 60g kalte Butter in kleinen Würfeln
  • 40g Erdnussmus oder Erdnussbutter
  • 70g Zucker

für die Käsekuchenmasse

  • 2 Eier, Größe M
  • 500g Quark
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 30g Zucker
  • 1 TL Erdnussmus oder Erdnussbutter
  • 150g Erdbeeren, geputzt und in kleine Stücke geschnitten

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen (Boden) und den Rand einfetten.

Für den Teig werden alle Zutaten mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Mixers zu einem Streuselteig verkneten. Etwa ein Drittel auf den Boden der Springform geben und mit den Fingern oder einem Esslöffel andrücken. Aus dem zweiten Drittel den Rand formen: Dazu jeweils kleine “Würstchen” formen, an den Rand legen und mit den Fingern am Rand hochziehen. Das letzte Drittel beiseite stellen, das kommt nachher als Streusel zum Einsatz.

Jetzt ist die Käsekuchenmasse an der Reihe. Dafür alle Zutaten bis auf die Erdbeeren mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Mixers zu einer cremigen Masse aufschlagen. Zum Schluss noch die Erdbeeren vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Creme heben. Die Käsekuchenmasse in die Springform füllen und glattstreichen.

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen Erdbeeren Käsekuchen Beerensommer 2020 Quark Erdnuss Erdbeer Cheesecake krimiundkeks

Was noch fehlt, sind die Streusel, die aus einem Käsekuchen einen Zupfkuchen machen. Dazu wird der restliche Teig in kleinen Stücken auf der Käsekuchencreme verteilt.

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen Erdbeeren Käsekuchen Beerensommer 2020 Quark Erdnuss Erdbeer Cheesecake krimiundkeks

Den Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen auf einem Rost im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens für 45 bis 50 Minuten backen. Werft kurz vor Ende der Backzeit ab und an mal einen Blick in den Ofen, nicht, dass Euch der Kuchen zu dunkel wird.

 

Wie immer bei Käsekuchen gilt auch beim Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen: Nicht gleich die Form aus dem Ofen nehmen, sondern den Kuchen erst bei leicht geöffneter Backofenklappe abkühlen lassen, sonst “erschreckt” er sich durch den heftigen Temperaturunterschied und der luftige Käsekuchen fällt in der Mitte zusammen. Lasst den Kuchen dann mindestens mehrere Stunden, besser über Nacht, auf einem Rost komplett auskühlen. Wenn Ihr den Kuchen in einer großen Springform (26cm) backen wollt, könnt Ihr die Zutaten einfach verdoppeln. Vermutlich verlängert sich dann die Backzeit auf etwa 60 Minuten.

Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen Erdbeeren Käsekuchen Beerensommer 2020 Quark Erdnuss Erdbeer Cheesecake krimiundkeks

Das war mein Erdbeer-Erdnuss-Zupfkuchen für den Beerensommer 2020. Die anderen Blogbeiträge seht Ihr hier in der Übersicht:

Jessi von JessisSchlemmerkitchen mit Heidelbeer-Zitronen-Muffins

Patricia von uhiesig mit Red Currant Sling

Daniela von Danielas Foodblog mit Johannisbeer-Dattel-Chutney

Caroline von Linal’s Backhimmel mit Brombeer-Eierlikör-Gugelhupf

Britta von Backmaedchen 1967 mit fruchtiger Beerenstreuselkuchen

ninamanie mit Crostini mit Balsamico-Erdbeeren und Basilikum-Pesto

Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Maulwurfkuchen mit Erdbeeren

Katrin Beerige Holunder-Tonka-Tortet

Eva von evchenkocht mit Marzipan-Schnecken mit Johannisbeeren

Tina von Küchenmomente mit Erdbeer-Streusel-Cookies

Die Stillers mit Zuckerfreie Himbeer-Chia-Marmelade

Cynthia von haferschleimhexenbein.wordpress.com mit Schnelles Kokos-Himbeereis ohne Sahne

21 Kommentare

  1. Pingback: Maulwurfkuchen mit Erdbeeren - Küchentraum & Purzelbaum

  2. Pingback: Sommerliches Johannisbeer-Dattel-Chutney | danielas foodblog

  3. Pingback: fruchtiger Beerenstreuselkuchen - Backmaedchen 1967

  4. Pingback: Erdbeer-Streusel-Cookies | Küchenmomente

    • Liebe Tina,
      danke Dir fürs Feedback. Oh ja, ich könnte mich auch reinlegen und Erdnussmus mit Erdbeermarmelade ist der Kracher. Auch im Kuchen. 😉
      LG Chrissy

  5. Marita Weber sagt

    Klingt mega und wird probiert! Gibt es Erdnussmus auch im Supermarkt-Regal?
    Gruß
    Marita

    • Hallo Marita,
      Du findest Erdnussmus im Supermarkt häufig in der Bio-Ecke, aber auch im Drogereimarkt (ebenfalls bei den Bio-Lebensmitteln). Der Rewe in Sterzhausen hat es auf jeden Fall… 😉
      LG Chrissy

  6. Pingback: Crostini mit Balsamico-Erdbeeren und Basilikum-Pesto - Ninamanie

    • Hallo Martina,
      danke Dir für den lieben Kommentar! Er war zu lecker und schnellstens weggefuttert…
      LG Chrissy

    • Hallo Britta,
      danke für Deinen netten Kommentar! Naja, wie soll ich sagen… der Kuchen war ratzfatz aufgegessen. 😉
      LG Chrissy

    • Hallo Jessi,
      danke Dir für das tolle Beeren-Event! Freut mich, dass Dir mein Kuchen gefällt… 😉
      LG Chrissy

  7. Woooaah Erdbeere und Erdnuss? Wie genial ist das denn Bitte?! Das Rezept habe ich mir sofort abgespeichert und muss es die nächsten Tage unbedingt nachbacken! Bin jetzt schon ganz verliebt!

    Liebe Grüße,
    Katrin

  8. Hello,
    einen grandiosen Kuchen hast du da gebacken! Ich würde zu gerne sofort (so als 2. Frühstück) probieren! Superlecker sieht das schon auf den Bildern aus.
    Liebe Grüße,
    Eva

  9. Pingback: Beeren-Crumble und eine Blogparade - Das Freulein Backt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.