Allgemein, Backen, Fruchtiges, Mürbeteig, Süße Kleinigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Germknödel-Ecken: Genuss mit Mohn und Pflaumenmus

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Wer Nussecken mag, wird meine Germknödel-Ecken lieben

Ein letztes Skiurlaub-Rezept geht im Januar noch, oder? Weil sich der Germknödel so herrlich verwandeln lässt, muss er heute nochmal herhalten: als Vorlage für leckere Germknödel-Ecken mit Mohn und Pflaumenmus. Nachdem der flauschige Hefekloß schon vor Kurzem als Inspiration für meinen Germknödel-Käsekuchen gedient hat, habe ich ihn mir heute – quasi zum Abschluss meiner Skiurlaub-Rezepte hier auf dem Blog – gleich noch einmal vorgenommen. Die Kombi aus Mohn und Pflaumenmus ist aber auch einfach zu gut, um sie nur im Germknödel zu genießen.

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Eine kleine Warnung vorweg: Es kommt wirklich eine ordentliche Portion Mohn in den Belag. Wer Mohn vielleicht nicht ganz so gern mag und vor allem nicht als Hauptdarsteller im Kuchen, der wird nicht viel Freude an den Germknödel-Ecken haben. Wir haben heute nach dem Kaffeetrinken sogar überlegt, ob wir jetzt bei der Drogenkontrolle unangenehm auffallen würden. Insgesamt sind 300 Gramm Mohn im Kuchen, Herr krimiundkeks und ich hatten jeweils zwei Ecken (ich habe 30 Stück aus dem Rezept bekommen). Weil man ja immer sagt, dass man nach zwei Sück Mohnkuchen Morphin im Urin nachweisen kann, mussten wir mal schnell recherchieren.

Zwei Germknödel-Ecken und dann zum Drogentest?

Ich kann Euch Entwarnung geben: Es gilt als unbedenklich, 50 Gramm Mohnsamen pro Tag zu essen – die Menge hatten wir nun wirklich nicht intus. Aber, weil unser Nachname – Rausch – Programm ist, haben wir das mal sicherheitshalber für Euch nachgerechnet. Ihr könnt also ohne völlig ungehemmt Germknödel-Ecken futtern, das geht ja eh nicht in unbegrenzter Menge…

Im Gegensatz zu Nussecken, deren Basisrezept Pate für dieses hier gestanden hat, ist die Mohnmasse relativ trocken und bröselig. Wer es etwas geschmeidiger haben möchte, kann die Wassermenge im Rezept einfach erhöhen. Gemahlerer Mohn saugt einfach mehr Flüssigkeit auf als gemahlene Nüsse oder Mandeln. Auch bei der Deko könnt Ihr verschiedene Varianten ausprobieren. Weil ich faul bin, sprenkel ich die Kuvertüre bei Nussecken immer mit einem Teelöffel auf die Ecken – so habe ich es bei den Germknödel-Ecken auch gemacht. Natürlich könnt Ihr auch ganz klassisch alle drei Ecken einer Ecke in flüssige Kuvertüre tauchen.

Und jetzt: Los geht’s!

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Germknödel-Ecken

Zutaten für ein 3/4 Blech (ca. 30 Stück)

Mürbeteig

  • 225g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 100g kalte Butter in kleinen Würfeln
  • 75g Zucker

Belag

  • 5 EL Pflaumenmus
  • 150g Butter
  • 50g Zucker
  • 50ml Wasser (oder etwas mehr)
  • 300g gemahlener Mohn
  • 100g gemahlene Mandeln

Deko

  • 100g weiße Kuvertüre

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 160 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Dann den Mürbeteig zubereiten. Dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Mixers zu einem glatten Teig verkneten. Falls er noch zu klebrig ist, einfach noch etwas Mehl unterkneten.

Den Teig auf dem vorbereiteten Backblech ausrollen, sodass er ca. 3/4 des Blechs bedeckt. Das Pflaumenmus gleichmäßig auf dem Mürbeteig verstreichen.

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Für den Mohnbelag gebt Ihr Butter, Zucker und Wasser in einen Topf und erwärmt das Ganze. Wenn die Butter geschmolzen ist, Mohn und Mandeln dazugeben und vorsichtig unterrühren. Dann die Mohnmasse auf dem Pflaumenmus verteilen. Das geht am leichtesten, wenn Ihr die Masse in mehreren kleinen Häufchen aufs Blech gebt und dann mit einem Löffel verteilt. Es sollte eine geschlossene Fläche ergeben, durch die das Pflaumenmus nicht mehr durchscheint.

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Die Germknödel-Ecken backen auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens für 25 Minuten.

Holt das Blech danach aus dem Ofen, lasst den Kuchen einige Minuten abkühlen und hebt den Kuchen samt Backpapier vom Blech. Damit der Kuchen beim Schneiden nicht zerbricht, schneidet man ihn am besten jetzt, wenn er noch warm ist. Mit einem scharfen Messer in Dreiecke schneiden.

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Für die Deko weiße Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und die flüssige Kuvertüre mit einem Teelöffel über die Germknödel-Ecken sprenkeln.

Germknödel-Ecken Mohn Pflaumenmus Mürbeteig Mohnsamen Germknödel Skiurlaub krimiundkeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.