Archiv der Kategorie: Aus Hessen

Blogtour Verlorene Kinder Inca Vogt krimiundkeks

Bitte anschnallen, es geht auf Blogtour zum Thriller “Verlorene Kinder”

Elf Bloggerinnen stellen Inca Vogts neues Buch “Verlorene Kinder” vom 9. bis 19. Januar vor

Das fängt ja schon gut an – und zwar ganz schön spannend! Das Jahr 2017 startet mit einer Blogtour zur Thriller-Neuerscheinung “Verlorene Kinder” von Inca Vogt. Gemeinsam mit der Autorin und zehn anderen Bloggerinnen geht krimiundkeks vom 9. bis 19. Januar 2017 auf Blogtour.

Wir stellen Euch nicht nur den neun Thriller vor (der übrigens nichts für schwache Nerven ist!), sondern bieten Euch auch interessante Einblicke in die Arbeit der Autorin, lassen die Hauptfigur Toni Amato zu Wort kommen und, und, und…

Blogtour Verlorene Kinder Inca Vogt krimiundkeks

Ach ja: Wer mit uns auf die spannende Tour geht, kann auch noch Knaller-Preise gewinnen! Also stärkt Eure Nerven, freut Euch auf echten Thriller-Nervenkitzel und zehn tolle Tage.

Hier kommt der Fahrplan für die Blogtour, diese Bloggerinnen sind dabei:

09.01.2017 – Thea http://krimines-buecherblog.blogspot.de

10.01.2017 – Doris https://thora01.wordpress.com/

11.01.2017 – Patricia http://nichtohnebuch.blogspot.de/

12.01.2017 – Kerstin http://kerstinskartenwerkstatt.de

13.01.2017 – Katja https://ruhrpottkatjes.wordpress.com/

14.01.2017 – Tamara http://www.thefantasticworldofmine.de/

15.01.2017 – Nina http://www.blog-a-holic.de/

16.01.2017 – ich hier auf https://krimiundkeks.de/

17.01.2017 – Melanie https://univerum-of-books.blogspot.de

18.01.2017 – Janine https://facebook.com/mercybooksblog

19.01.2016 – Yvonne http://www.einanfangundkeinende.wordpress.com/

Zusätzlich zu den Blogs könnt Ihr der Blogtour auch auf Facebook folgen: Hier geht’s zur Veranstaltung.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit und begrüßen Euch herzlich in unserem “Tourbus”.

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf:
Jürgen Hövelmann: Auge um Auge. Ein Marburg-Krimi

Brutale Morde in der idyllischen Universitätsstadt Marburg

Die Marburg-Krimis “Auge um Auge” und “Der Kasematten-Mörder” von Jürgen Hövelmann

Oh wie spannend, es gibt zwei tolle Krimis, die in “meiner” Stadt spielen! OK, ich habe nie in Marburg gewohnt, bin aber dort zur Schule gegangen, habe dort studiert und weil es die größte Stadt im Kreis ist, ist es auch irgendwie meine Stadt.

Jedenfalls ist es sehr unterhaltsam, gemeinsam mit der Hauptfigur der Krimis – Kommissar Nau – loszuziehen und immer wieder bekannte Orte zu entdecken und genau vor Augen zu haben, an welcher Stelle sich die Figuren im Buch gerade bewegen.  Weiterlesen

Der Beitrag gefällt Dir? Teile ihn auf: