Alle Artikel in: Rührteig

Brownies Brownie Nuss-Brownie Haselnüsse Schokolade Zartbitter nussig einfach Würfel Backrezept Brownie-Rezept krimiundkeks

Saftige Nuss-Brownie-Würfel

Ein echter Hochgenuss für alle Schokoholics: Megasaftige Brownies mit viel Schokolade Vergangenes Wochenende waren die Cookies an der Reihe, heute gibt es einen weiteren Klassiker: Brownies. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber Brownies müssen bei mir so richtig schön weich und knatschig sein. Fast so, als wären sie gar nicht richtig gebacken. In meinen Brownie-Würfeln sorgen gemahlene Nüsse dafür, dass die kleinen Leckerchen herrlich saftig werden.

Gugelhupfe Rosinen Schokolade Minigugel Rührteig Rührkuchen Mandeln krimiundkeks Gugelhupf-Rezept

Kleine Rosinen-Gugelhupfe mit Schokolade

Gugelhupfe und Resteverwertung: Saftige kleine Rührkuchen mit Rosinen und Schokolade Die kleine Blog-Auszeit ist beendet, ich habe die vergangenen Wochen genutzt, um mich einmal gründlich zu sortieren, zu entspannen und neue Pläne zu schmieden. Dazu gehörte auch eine Woche Skiurlaub in Südtirol: Wir hatten sechs herrlich sonnige Skitage und sind gestern mit heilen Knochen und bestens erholt nach Hause gefahren. Heute stellte sich die Frage: Was gibt’s zum Kaffee? Zum Glück waren noch einige Zutaten im Haus, um kleine Gugelhupfe aus Rührteig zu backen – mit einer großen Portion Rosinen.

Rotweinkuchen Amerikaner Rentiere Weihnachten Salzbrezel Schokoladenkuchen Schokolade Adventskalender krimiundkeks

Rotwein-Rentier-Amerikaner {Sasibella-Adventskalender}

Die kleinen Amerikaner haben sich als Rentiere verkleidet und Rotwein intus Guten Morgen am 11. Dezember! Habt Ihr eigentlich einen Adventskalender? Wenn nicht, können wir heute gemeinsam ein Türchen öffnen: Mit diesen kleinen Rotwein-Rentier-Amerikanern bin ich beim Blogger-Adventskalender von Sasibella dabei.

Tag des Gugelhupfs Gugelhupf Mozartkugel Nugat Marzipan Pistazien Rührkuchen Rührteig Schokolade Blogparade krimiundkeks

Gugelhupf à la Mozartkugel {Blogparade}

[Dieser Beitrag enthält durch Verlinkungen unbezahlte Werbung für andere Blogger] Wie der Pralinen-Klassiker bringt der Gugelhupf Nugat, Marzipan und Pistazien mit Heute ist Euer Glückstag: Ihr bekommt nicht nur ein neues Rezept, sondern gleich einen ganzen Schwung. Wie das? Ganz einfach – zum heutigen Tag des Gugelhupfs haben wir uns mit mehreren Foodbloggern zusammengetan und eine Blogparade gestartet. Die Idee hatte Tina von Lecker & Co. – eine super Idee, was meint Ihr? Der Gugelhupf ist ja auch ein echter Verwandlungskünstler und viel mehr als nur eine Zubereitung wert. Meine Variante hat sich die Mozartkugel zum Vorbild genommen. Im Teig versteckt sich eine Füllung aus Nugat, Marzipan und Pistazien.

Brownies Brownie Schokolade Schokobrownie Zartbitter Amaretto Amarettini Mandeln Italien krimiundkeks

Amaretto-Brownies: süße Urlaubserinnerung an Italien

Ein kräftiger Schuss Amaretto macht diese Brownies besonders saftig und aromatisch Buongiorno! Da bin ich wieder… Wir hatten eine herrliche Auszeit am Lago Maggiore und jeden Tag in vollen Zügen genossen. Wie es sich für einen echten Italien-Urlaub gehört, haben wir uns auch das ein oder andere Eis gegönnt. Mein Favorit war die unfassbar leckere Sorte “Bonét”: Schokoeis mit Amaretto und Amarettinibröseln. Schon im Urlaub war mir klar, dass dieses Eis die Steilvorlage für ein neues Rezept werden muss. Und hier ist es: Amaretto-Brownies.

Marmorkuchen Brombeeren Rührkuchen Beeren Marmorierung Likör Backrezept krimiundkeks Kranzkuchen

Brombeer-Marmorkuchen: Lila-Launebeeren

Außen unspektakulär, innen bunt: Brombeeren sorgen bei diesem Marmorkuchen für Farbe Wie ist denn Euer Verhältnis zu Brombeeren so? Heidelbeeren und Himbeeren springen einen ständig an, auf dem Markt, im Supermarkt, im Garten. Brombeeren sind dagegen eher seltener zu finden. Irgendwie spielen die sauren Beeren mit der tollen Farbe in meiner Küche kaum eine Rolle. Klar, früher wurden die Brombeeren zu Hause im Garten gepflückt und wanderten dann als Gelee in den Keller. Aber frisch von der Hecke naschen? Macht man sehr selten. Pur auf dem Kuchen sind sie auch nicht häufig zu finden. Ich finde, es ist an der Zeit, den Brombeeren zu einem Auftritt auf dem Blog zu verhelfen. Deshalb spielen sie heute eine Hauptrolle im Brombeer-Marmorkuchen.

Himbeeren Streusel Himbeer-Würfel Nussstreusel Haselnuss Rührkuchen Sommerkuchen sommerlich Beeren krimiundkeks

Himbeer-Würfel mit Nussstreuseln

Diese fruchtigen Schnittchen schmecken wie Nussecken mit Himbeeren Hochsommer ist Beerenzeit – mögt Ihr die kleinen Früchtchen auch so gerne? Vor allem in Himbeeren könnte ich mich reinlegen. Ok, das würde dann in Lichtgeschwindigkeit zu Püree und lustigen Flecken führen, also packe ich die Himbeeren doch besser in einen Kuchen. Heute habe ich mich für eine mitgebackene Variante entschieden: Die Himbeeren machen es sich im Rührteig gemütlich und werden mit einer Schicht Nussstreusel zugedeckt. Glückliche Himbeeren…

Johannisbeeren Gugelhupf Mini-Gugel Rührteig sauer sommerlich Beeren Gugel weiße Schokolade krimiundkeks Backrezept

Gugelhupfe mit Johannisbeeren und weißer Schokolade

Diese kleinen Gugelhupfe sind ein herrlich süß-saurer Sommergenuss Kennt Ihr das auch? Ihr denkt an eine bestimmte Person und sofort kommt Euch der Gedanke an einen ganz bestimmten Kuchen in den Sinn? Ich kenne da einige Pappenheimer mit einer Leidenschaft für Obstkuchen, Käsekuchen oder eine üppige Torte… Über das Rezept für die leckeren Mini-Gugelhupfe, das ich Euch heute mitgebracht habe, hätte sich mein Opa ganz besonders gefreut: Er liebte Johannisbeeren über alles.

Aprikosen Kokos Kokosmilch Rührkuchen Aprikosen-Kokos-Kuchen Rührteig saftig einfach Backrezept krimiundkeks

Aprikosen-Kokos-Kuchen – sommerlicher Rührkuchen

Der Aprikosen-Kokos-Kuchen wird mit Kokosmilch getränkt und dadurch super-saftig Kennt Ihr das? Da erinnert man sich an einen leckeren Kuchen aus der Kindheit und es ist einfach kein Rezept zu finden? So ging es mir ganz lange mit einem Kuchen vom Blech, den meine Mama sehr oft für Schulfeste oder Geburtstage gebacken hat. Oben drauf war eine dicke Schicht Kokosraspeln, die immer ein riesiges Gebrösel verursacht haben, wenn man ein Stück aus der Hand essen wollte… Und saftig war der Kuchen immer, mein lieber Scholli! In den Teig kam außerdem Buttermilch – und mit diesen Infos machte ich mich auf zur Recherche, on- und offline. Herausgekommen ist eine Abwandlung des Kuchens: Ich habe als fruchtige Zutat noch Aprikosen in den Rührteig gepackt.