Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mohn

Mohn-Kirsch-Muffins mit Kokosblütenzucker

Sonntag, Kaffee- und Kuchentag! Da in meinem Bekanntenkreis einige Leute auf Industriezucker verzichten, habe ich auch mal einen Versuch gestartet, beim Backen auf diese Art von Zucker zu verzichten. In die Mohn-Kirsch-Muffins kommt stattdessen Kokosblütenzucker – dadurch wird der Teig natürlich dunkler, weil der Zucker braun ist und er bekommt einen leicht malzig-karamelligen Geschmack durch den kräftigen Eigengeschmack des Zuckers. Wer „normal“ backen möchte, kann natürlich auch Zucker wie gehabt nehmen. Statt Kirschen passen übrigens auch gut Äpfel oder Pfirsiche zum Mohn! Zutaten für ca. 12 Muffins: 100ml Milch 100g gemahlener Mohn 2 Eier 50g Kokosblütenzucker (oder eben jede andere Zuckerart) 150g Naturjoghurt 2 EL Öl – ich habe Mandel-Vanilleöl genommen 200g Roggenvollkornmehl 2 1/2 TL Backpulver 200g Sauerkirschen (TK oder frisch) Die Milch in einem Topf erwärmen und den Mohn einrühren, einen Moment quellen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Eier, Zucker und Öl mit dem Schneebesen der Küchenmaschine schaumig rühren. Danach den Joghurt und die Mohn-Milch-Mischung dazugeben. Anschließend noch Mehl und Backpulver unterrühren und zum Schluss mit einem …

Germknödel-Cakepops

Eine Geburtstagseinladung aus der Nachbarschaft flatterte ins Haus: Gefeiert wird zünftig in der Garage. Winter, Feiern, Schnee – wenn das mal nicht verdächtig an Skiurlaub erinnert… Und was darf nach der Abfahrt nicht fehlen? Richtig, ein leckerer Germknödel auf der Hütte. Da ich keine Germknödel im großen Stil kochen wollte, bringe ich eine Variante des Klassikers mit. Es gibt Cakepops im Germknödel-Stil! Die Basis bildet ein Rührkuchen mit Mohnsamen, als Kleber kommen ein sehr fester Vanillepudding und – ganz klar – Pflaumenmus zum Einsatz. Zum Abschluss noch etwas Mohn darüber streuen und fertig sind die aufgespießten Germknödel im Miniformat. Die Zutaten für den Basiskuchen (ergibt ca. 26 Pops): 100g weiche Butter 80g Zucker 2 Eier 1 Prise Salz 100g Mehl 25g gemahlene Mohnsamen 1 TL Backpulver Vor dem Rühren den Backofen auf 160 Grad Umluft (oder 180 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Dann Butter, Zucker und Salz mehrere Minuten lang cremig rühren. Jedes Ei einzeln dazugeben und weiterrühren. Zum Schluss Mehl, Backpulver und Mohn kurz unterrühren. Den Teig in die Kastenform …